Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - name in england ndern und rckkehr nach deu
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

name in england ndern und rckkehr nach deu

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Europarecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
El Mariachi
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.04.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 21.04.08, 11:57    Titel: name in england ndern und rckkehr nach deu Antworten mit Zitat

guten tag,

es gibt eine mglichkeit in england seinen kompletten namen fr zirka 50 pfund zu ndern.
auch ist es einem auslnder mglich. ein neuer pass mit dem neuem namen kann man dort angeblich in einer deutschen botschaft beantragt werden. das dauert zirka einen monat bis man ihn bekommt (ist es mglich im ausland, einen deu pass zu beantragen???).
jetzt mchte ich aber wissen, wie es dann in deutschland aussehen wird. wird das ohne komplikationen ablaufen? englisches recht ist schlielich auch eu recht. wie sieht es hiermit mit der rechtslage aus?

gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beitrge: 1438

BeitragVerfasst am: 22.04.08, 16:15    Titel: Re: name in england ndern und rckkehr nach deu Antworten mit Zitat

El Mariachi hat folgendes geschrieben::
englisches recht ist schlielich auch eu recht.


Nein. Englisches Recht ist nationales englisches Recht. Deutsches Recht ist nationales deutsches Recht. EU-Recht gilt fr diejenigen Angelegenheiten, fr die die EU Rechtssetzungskompetenzen hat. Beim Namensrecht ist dies nicht der Fall.

Aus deutscher Sicht folgt das Namensrecht der Staatsangehrigkeit:

Zitat:
Artikel 10 EGBGB: Name

(1) Der Name einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehrt.

(2) Ehegatten knnen bei oder nach der Eheschlieung gegenber dem Standesbeamten ihren knftig zu fhrenden Namen whlen
1. nach dem Recht eines Staates, dem einer der Ehegatten angehrt, ungeachtet des Artikels 5 Abs. 1, oder
2. nach deutschem Recht, wenn einer von ihnen seinen gewhnlichen Aufenthalt im Inland hat.

Nach der Eheschlieung abgegebene Erklrungen mssen ffentlich beglaubigt werden. Fr die Auswirkungen der Wahl auf den Namen eines Kindes ist 1617c des Brgerlichen Gesetzbuchs sinngem anzuwenden.

(3) Der Inhaber der Sorge kann gegenber dem Standesbeamten bestimmen, da ein Kind den Familiennamen erhalten soll
1. nach dem Recht eines Staates, dem ein Elternteil angehrt, ungeachtet des Artikels 5 Abs. 1,
2. nach deutschem Recht, wenn ein Elternteil seinen gewhnlichen Aufenthalt im Inland hat, oder
3. nach dem Recht des Staates, dem ein den Namen Erteilender angehrt.

Nach der Beurkundung der Geburt abgegebene Erklrungen mssen ffentlich beglaubigt werden.

(4) (aufgehoben)


Aus deutscher Sicht ist eine Namensnderung nach englischem Recht also nur wirksam zustandegekommen, wenn es sich bei der Person entweder um einen Briten mit englischem Domicile handelt oder wenn das Recht des Staates, dem die Person angehrt, im konkreten Fall eine Namensnderung nach englischem Recht akzeptiert.

Gru,
moro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Mariachi
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.04.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 22.04.08, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

vielen dank fr deine antwort.

ich wrde gerne den link der behrde in england posten, die fr namensnderungen zustndig ist. da stehen eigentlich alle infos drauf. kann ich den link hier posten oder ist es verboten? dennoch mchte ich einen punkt aus der FAQ posten:

Q25: I am not a British citizen but I live in the UK. Can I use a Deed Poll to change my name?
A: Yes, our Deed Polls will get your documents and records changed that have been issued or are held by UK government departments, companies and organisations. Our Deed Polls may get your passport changed but you will need to check with your country's embassy or high commission in London. We are aware that our Deed Polls have been successfully used in getting passports changed that have been issued by British Commonwealth countries.

ich habe zb im inet gelesen, dass viele auslnder in england ihren namen ndern. wie zb aus arabischen lndern, die polen usw. und das in der heimat mit dem neuem namen auch alles gut klappt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beitrge: 1438

BeitragVerfasst am: 22.04.08, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

El Mariachi hat folgendes geschrieben::
ich habe zb im inet gelesen, dass viele auslnder in england ihren namen ndern. wie zb aus arabischen lndern, die polen usw. und das in der heimat mit dem neuem namen auch alles gut klappt.


Das mag schon sein. Das Namensrecht arabischer Lnder ist mir nicht bekannt, das polnische Namensrecht auch nicht. Fr das deutsche Namensrecht gilt aber, was ich schon sagte: Es bemisst sich nach dem Recht der Staatsangehrigkeit der in Frage stehenden Person.

Aufschlussreich ist ja auch der von Ihnen zitierte Satz der britischen Behrde, der sich auf Passnderungen in Commonwealth-Staaten bezieht. Viele Commonwealth-Staaten haben bis heute Rechtsordnungen, die der englischen hneln. Ein Merkmal des englischen Rechts ist die jederzeitige freie Namenswahl. In den meisten kontinentaleuropischen Staaten gibt es das nicht.

Gru,
moro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Mariachi
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.04.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 23.04.08, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

vielen dank fr deine antwort. auch wenn sie etwas traurig fr mich sein mag.
ich habe eine deutsche und auslndische staatsangehrigkeit. jedoch fhle ich mich weder deustch noch als auslnder. deswegen besteht die interesse meinen namen in einen mehr internationalen namen zu ndern. ich schliee nicht aus, dass ich darunter im moment etwas psychisch leide. habe ich mit solch einem grund gute chancen auf eine namensnderung in deutschland? auch frage ich mich sehr, ob es eine liste gibt, welche namen unter das deutsche namensrecht kommen? gibt es hier eine richtlinie vllt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Europarecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.