Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Reisestornierung aus dienstlichen Grnden
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Reisestornierung aus dienstlichen Grnden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Air
Interessierter


Anmeldungsdatum: 08.05.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 08.05.08, 07:31    Titel: Reisestornierung aus dienstlichen Grnden Antworten mit Zitat

Guten morgen.

Ich habe mit meiner Freundin im Januar einen 1 wchigen Trkeiurlaub fr den Zeitraum 06.09. bis 13.09.2008 mit einer Reisercktrittversicherung gebucht.

Durch die Verschiebung einer dienstlichen Veranstaltung kann ich den Urlaub nicht wie geplant nehmen, da die Veranstaltung in Reisezeitraum fllt. Ich habe auch schon eine schriftliche Besttigung meines Arbeitgebers, dass ich in diesem Zeitraum, nicht wie geplant, keinen Urlaub nehmen kann.

Das Reisebro hat mir die Unterlagen zur Stonierung der Reise zugeschickt, obwohl meine Freundin war, die die Reise als Vertragspartner abgeschlossen hat.

Dadurch habe ich jetzt ein paar Fragen.
1. Kann ich die Reise stornieren, obwohl ich nicht der Vertragspartner bin?
2. Wie ist die weitere Vorgehensweise um die Reise mglichst ohne groen bzw. greren finaziellen Verlust zu stornieren?
3. Kann die Versicherung Ansprche an meinen Arbeitgeber stellen?

Danke schonmal im vorraus

Gru
Air
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
svenvanhien
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beitrge: 417

BeitragVerfasst am: 08.05.08, 13:09    Titel: Re: Reisestornierung aus dienstlichen Grnden Antworten mit Zitat

Air hat folgendes geschrieben::

Durch die Verschiebung einer dienstlichen Veranstaltung kann ich den Urlaub nicht wie geplant nehmen, da die Veranstaltung in Reisezeitraum fllt. Ich habe auch schon eine schriftliche Besttigung meines Arbeitgebers, dass ich in diesem Zeitraum, nicht wie geplant, keinen Urlaub nehmen kann.


Ein solches Vorkommnis ist i.d.R. nicht versicherbar.
Keine Reisercktrittsversicherung bernimmt die Stornierungskosten fr Flle, wo pltzlich berufliche Termine dazwischen kommen.
Die Versicherung schtzt vor Krankheit, Arbeitslosigkeit, neuer Job etc., aber nicht fr dem beschriebenen Fall.

Die Stornierungskosten musst der Vertragspartner bernehmen (der, der den Reisevertrag unterschrieben hat), der die Reise storniert. Es gelten die Stornobedingungen des Reiseveranstalters.


Alternativ knntest Du versuchen, den Namen des 2. Reisenden (als Deinen Namen) zu ndern. Umbuchungen (Namensnderung) sind hufig billiger als Stornierungen.
So knnte Deine Freundin mit einer guten Bekanntin in die Trkei fliegen.

Wieso kam es zu dieser "Verschiebung einer dienstlichen Veranstaltung"? Evt. kann man den Verursacher der Verschiebung auf Schadensersatz verklagen, wenn dieser vertragliche Vereinbarungen verletzt hatte.
Hatten Sie schon eine Genehmigung fr den Urlaub, bevor sie die Reise gebucht hatten?
Falls ja, kann man den Arbeitgeber evt. in Regress nehmen.

Tip: Wenn man in Berufen steht, wo sich hufig kurzfristig berufliche Termine ergeben, dann sollte man Reisen kurzfristiger planen. Diese Flexibilitt kostet zwar mehr, aber am Ende lohnt sich das, denn man spart sich die hohen Stornokosten, wenn man langfristig plant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.