Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Katze steigt bei Nachbarn durchs Fenster im 1. OG
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Katze steigt bei Nachbarn durchs Fenster im 1. OG
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
suwi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.10.2007
Beitrge: 454

BeitragVerfasst am: 20.05.08, 08:07    Titel: Antworten mit Zitat

comander01 hat folgendes geschrieben::
.......kann.

OT:
Aber zum Thema Katzen und Wasserstrahl, das funktionert wirklich? Bin ich noch nie drauf gekommen.
..........


Da reicht ne Sprhflsche vllig aus-wenn das liebe Tier dicht genug ist *gg* . Na gut, das ist eher eine Erziehungshilfe fr Stubentiger.

Aber ne Spritzpistole oder ein Hieb aus dem Gartenschlauch , um ungebetene Katzengste zu verjagen, ist das Mittel der Wahl.
Es muss ja nicht der Wasserwerfer sein.
Es stimmt, Katzen lassen sich einfach verjagen und fernhalten-man muss ihnen halt nur den Ort vermiesen.
Allerdings knnen Katzen hartnckig sein. Wenn die Miez sich nun erst mal Nachbars Schlafzimmer ausgesucht hat als Ruheinsel, dann knnte es sein, dass das Samtpftchen trotz Dusche nochmal wiederkommt (knnte ja ein einmaliger Schauer gewesen sein,denkt sich die Katz'). Aber sptestens beim dritten Mal hat es die dmmste oder eigensinnigste Katze begriffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beitrge: 3586
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 20.05.08, 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

suwi hat folgendes geschrieben::
..... hat es die dmmste oder eigensinnigste Katze begriffen.


....es gibt keine dummen Katzen. ok, einige sind gewitzter als andere, aber "dumme Katzen" hab ich noch keine gesehen.....

aber eigensinnig sind sie alle.
_________________
Gre, Mogli
********************
Diese Auskunft ist kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beitrge: 3586
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 20.05.08, 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

lissy hat folgendes geschrieben::
comander01 hat folgendes geschrieben::
Ich denke auch, dass hier die Haftpflichtversicherung des Tierhalters in Zahlung genommen werden kann.

Und wenn der Tierhalter nicht festzustellen ist?


Pech fr den Geschdigten
_________________
Gre, Mogli
********************
Diese Auskunft ist kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anna65
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 19.07.08, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

da waren ja sehr interessante Meinungen dabei.

Die Sache hat sich erledigt. Es war der Mann der sich beschwert hatte und als ich mit der Frau darber sprach, war ihr das sehr peinlich. Sie rgerte sich auch ber ihren Mann. Es stimme nicht, dass die Katze durch das Fenster gestiegen sei, sie sei nur auen auf der Fensterbank gestanden.

Ich habe ihr ausdrcklich erlaubtdie Blumenspritze einzusetzen, sollte das noch einmal vorkommen.

Was lerne ich aus der ganzen Sache fr die Zukunft? Immer mit allen Betroffenen reden!

Gre
Anna65
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beitrge: 2038
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 19.07.08, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Mogli hat folgendes geschrieben::
nur mal so nebenbei: wenn ein Fenster offen ist, dass eine Katze problemlos rein kann, dann kann es auch mglich sein, dass ein Einbrecher den gleichen Weg benutzt.
Na ich weiss nicht - Wenn ich den streunenden Kater in unserer Nachbarschaft beobachte - ich glaube DIE Kletterknste kann kein Einbrecher.

Zumal Rankgitter zwar ne Katze tragen, aber nichtmal nen 7Jhriges Kind (wie ich vor vielen Jahren aus eigener Erfahrung lernte)

hws
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.