Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Aussenlandung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Aussenlandung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Luftrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ioncell
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2008
Beitrge: 37

BeitragVerfasst am: 04.06.08, 22:14    Titel: Aussenlandung Antworten mit Zitat

Hallo,

Segelflugzeuge haben ja bekanntlich eine Aussenlandegenehmigung fr immer und berall. Gibt es trotzdem Einschrnkungen, wo man nicht landen darf? Darf man z.b. eine ka8 auf eine gerade Landstrae setzen, die man komplett einsehen konnte und man sich sicher war, dass kein Auto gerade in der Nhe ist? Ich wei, kuriose Frage, aber das wrde mich eifnach mal interessieren.

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ATCler
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 333
Wohnort: Berg

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo loncell,

die Frage der Auenlandungen regelt 25 LuftVG:

Zitat:
25 LuftVG

(1) 1Luftfahrzeuge drfen auerhalb der fr sie genehmigten Flugpltze nur starten und landen, wenn der Grundstckseigentmer oder sonst Berechtigte zugestimmt und die Luftfahrtbehrde eine Erlaubnis erteilt hat. 2Fr Starts und Landungen von nicht motorgetriebenen Luftsportgerten tritt an die Stelle der Erlaubnis der Luftfahrtbehrde die Erlaubnis des Beauftragten nach 31c; dieser hat die Zustimmung der Luftfahrtbehrde einzuholen, wenn das Auenlandegelnde weniger als 5 Kilometer von einem Flugplatz entfernt ist. 3Luftfahrzeuge drfen auerdem auf Flugpltzen

1.auerhalb der in der Flugplatzgenehmigung festgelegten Start- oder Landebahnen oder
2.auerhalb der Betriebsstunden des Flugplatzes oder
3.innerhalb von Betriebsbeschrnkungszeiten fr den Flugplatz

nur starten und landen, wenn der Flugplatzunternehmer zugestimmt und die Genehmigungsbehrde eine Erlaubnis erteilt hat. 4Die Erlaubnis nach Satz 1, 2 oder 3 kann allgemein oder im Einzelfall erteilt, mit Auflagen verbunden und befristet werden.

(2) 1Absatz 1 gilt nicht, wenn
1.der Ort der Landung infolge der Eigenschaften des Luftfahrzeugs nicht vorausbestimmbar ist oder
2.die Landung aus Grnden der Sicherheit oder zur Hilfeleistung bei einer Gefahr fr Leib oder Leben einer Person erforderlich ist. 2Das Gleiche gilt fr den Wiederstart nach einer solchen Landung mit Ausnahme des Wiederstarts nach einer Notlandung.

2In diesem Falle ist die Besatzung des Luftfahrzeugs verpflichtet, dem Berechtigten ber Namen und Wohnsitz des Halters, des Luftfahrzeugfhrers sowie des Versicherers Auskunft zu geben; bei einem unbemannten Luftfahrzeug ist sein Halter zu entsprechender Auskunft verpflichtet. 3Nach Erteilung der Auskunft darf der Berechtigte den Abflug oder die Abbefrderung des Luftfahrzeugs nicht verhindern.

(3) Der Berechtigte kann Ersatz des ihm durch den Start oder die Landung entstandenen Schadens nach den sinngem anzuwendenden 33 bis 43 beanspruchen.


Aus Ihrer Formulierung ergibt sich mir der Eindruck, als ob dies schon passiert wre...

Wie dem auch sei:
In jedem Falle muss eine Gefahr / Gefhrdung fr Dritte soweit als mglich ausgeschlossen sein. Nachdem der o.g. Paragraph kein expliztes Gelnde vorschreibt, aber auch keines ausschliet, wre also auch eine Landung auf einer Strae denkbar.

Es ist aber auf jeden Fall darauf zu achten, dass keine Personen oder Sachen gefhrdet werden, womit der evtl. auftauchende Straenverkehr gemeint ist. Ich erinnere hier nur an
315b STGB "Gefhrlicher Eingriff in den Straenverkehr"
Die Verantwortung und damit auch Haftung ergibt sich dann aus 25 Abs.3 LftVG i.V.m. 33 und 34 LuftVG "Haftpflicht".

Es ist also nur anzuraten (schlielich sind wir nicht in Kanada, wo es wirklich egal ist irgendwo auf einer Strae in der Prrie zu landen) sich ein geeignetes Auenlandegelnde auszusuchen wie man es in der Ausbildung gelernt hat.
Im brigen spricht auch viel gegen eine Strae: z.B. Leitpfosten, Leitungen, Brcken etc.

Wertvolle Tipps und Verhaltensweisen zu Auenlandungen mit Segelflugzeugen findet man bei DG-Flugzeugbau.de:
http://www.dg-flugzeugbau.de/aussenlandung.html

Genaue Ausknfte erteilt sicherlich auch Ihre zustndige Luftfahrtbehrde!
_________________
Gre,
Thomas

Man muss nicht alles wissen, aber zumindest wos steht!
Diesen Beitrag knnen Sie durch Klicken des grnen Kstchens ber meinem Anmeldedatum bewerten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ioncell
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2008
Beitrge: 37

BeitragVerfasst am: 06.06.08, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, es ist nich passiert, ich bin bis jetzt nur an fremden Flugpltzen aussengelandet. Mir kam nur die Frage auf, da mal diese Zweimot auf der Autobahn gelandet und dabei sind ja paar Autos ineinander gerast. Das fr Motorflieger so etwas verboten ist, ist klar, da die ohne Genehmigung nicht ausserhalb von Flugpltzen landen drfen, aber Segelflugzeuge drfen ja eigentlich berall aussenlanden, deswegen hat mich die Frage schon lnger beschftigt ob ads auf Straen auch gilt mit der Genehmigung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ATCler
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 333
Wohnort: Berg

BeitragVerfasst am: 07.06.08, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das fr Motorflieger so etwas verboten ist, ist klar,

Bei einer Notlandung (da gabs schon genug auf Autobahnen etc.) oder auch einer begrndeten Sicherheitslandung ist erst mal gar nichts verboten!
Der verantwortliche Pilot entscheidet allein unter Bercksichtigung mglichst aller Problematiken, wo er seine Landung durchfhrt.
_________________
Gre,
Thomas

Man muss nicht alles wissen, aber zumindest wos steht!
Diesen Beitrag knnen Sie durch Klicken des grnen Kstchens ber meinem Anmeldedatum bewerten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Luftrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.