Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Plakat
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Plakat

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Polizeirecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
silberfisch
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 19.06.08, 19:51    Titel: Plakat Antworten mit Zitat

Meine Partnerin hat mich vor 7 Monaten ohne Vorankndigung verlassen. Seither versuche ich einen Kontakt herzustellen, um eine Begrndung fr ihren Auszug aus der gemeinsamen Wohnung nach 11 1/2 Jahren zu erhalten. Ohne Erfolg.
Als letzte Idee habe ich fr 10 Tage eine Plakatwand gemietet und dort ein Plakat kleben lassen, das in netter Form zur Kontaktaufnahme auffordert.
Es wurde als Provokation empfunden, die Polizei gerufen. Diese hat SOFORT das Plakat abgerissen (3x4m, wohin mit all dem Abfall?). Darf die das so einfach?
In dem Plakat wurden keine Namen genannt, nur absolute Insider konnten verstehen, wer oder was gemeint war. Es wurde in freundlicher Weise mitgeteilt, dass es nun 5 vor 12 sei und ein Gesprch doch fr jede Problemlage hilfreich ist.
Wenn jemand das Plakat ansehen mchte: bei [Domainname nicht erlaubt] ist eine Galerie, dort das letzte (gelbe) Plakat, darum handelt es sich.
Ich bin neugierig auf Antworten!
Silberfisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mitternacht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.05.2005
Beitrge: 6331
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 19.06.08, 22:18    Titel: Re: Plakat Antworten mit Zitat

silberfisch hat folgendes geschrieben::
Meine Partnerin hat mich vor 7 Monaten ohne Vorankndigung verlassen. Seither versuche ich einen Kontakt herzustellen, um eine Begrndung fr ihren Auszug aus der gemeinsamen Wohnung nach 11 1/2 Jahren zu erhalten. Ohne Erfolg.
Es gibt kein Recht-auf-Begrndung.
Zitat:
Als letzte Idee habe ich fr 10 Tage eine Plakatwand gemietet und dort ein Plakat kleben lassen, das in netter Form zur Kontaktaufnahme auffordert.
Es wurde als Provokation empfunden, die Polizei gerufen. Diese hat SOFORT das Plakat abgerissen (3x4m, wohin mit all dem Abfall?). Darf die das so einfach?
Die Polizei muss das sogar. Das Plakat knnte nmlich Teil einer Straftat nach StGB 238 sein.
Zitat:
In dem Plakat wurden keine Namen genannt, nur absolute Insider konnten verstehen, wer oder was gemeint war. Es wurde in freundlicher Weise mitgeteilt, dass es nun 5 vor 12 sei und ein Gesprch doch fr jede Problemlage hilfreich ist.
Es gibt kein Recht-auf-ein-Gesprch.
Zitat:
Wenn jemand das Plakat ansehen mchte: bei *** ist eine Galerie, dort das letzte (gelbe) Plakat, darum handelt es sich.
Ich bin neugierig auf Antworten!
Silberfisch
Das muss vermutlich genauso schnell entfernt werden, wie die Papierversion. Ich empfehle dringend, keine weiteren Versuche der Kontaktaufnahme anzustellen. Das geht schneller ins Auge, als einem lieb ist.
_________________
mitternchtliche Gre.


Gott wei alles - Lehrer wissen alles besser. Teufel-Smilie

Bin kein Jurist: Wer mir glaubt, ist selber schuld.
Meine Damen und Herren, heute Abend sinkt fr Sie: das Niveau!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.06.08, 03:51    Titel: Antworten mit Zitat

silberfisch hat folgendes geschrieben::
Als letzte Idee habe ich fr 10 Tage eine Plakatwand gemietet und dort ein Plakat kleben lassen, das in netter Form zur Kontaktaufnahme auffordert.

Frauen mit einem Hurricane zu vergleichen, ist nicht nett. Der Vergleich mit einem Tsunami ebenso wenig.
silberfisch hat folgendes geschrieben::
Es wurde als Provokation empfunden, die Polizei gerufen.

Wundert mich jetzt nicht so sehr. Fnden Sie es schmeichelhaft, mit Kyrill verglichen zu werden?
silberfisch hat folgendes geschrieben::
In dem Plakat wurden keine Namen genannt,

Stimmt ja so nun nicht, auch wenn es ein sehr altmodischer deutscher Name ist.
siberfisch hat folgendes geschrieben::
Darf die das so einfach?

Nun, wir haben da nach meiner - vorlufigen - Beurteilung eine sehr ffentlichkeitswirksame Beleidigung vermittels einer ziemlich groen Plakatwand. Die Polizei wurde danach zur Abwehr einer gegenwrtigen Gefahr fr die "ffentliche Sicherheit und Ordnung" ttig - brigens nicht nur eine gegenwrtige, sondern auch eine "gemeine" Gefahr. Also: ja, sie durfte und mute handeln.

Beste Gre

Metzing, der sich fragt, ob es nicht ein Brief statt einer Plakatwand auch getan htte...
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
silberfisch
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 20.06.08, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Verschiebung in das passendere Forum, war neu hier und desorientiert...
Ok, danke fr die Antworten, wobei Metzing eher hilfreich war.
Allerdings: das mit dem BRIEF ging ja gerade NICHT.
Ok, so isses nun mal, schlieen wir hier die Diskussion.
Danke fr die Antworten.
silberfisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Polizeirecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.