Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Fluggesellschaft aus Chile weigert sich Gepck zu ersetzen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fluggesellschaft aus Chile weigert sich Gepck zu ersetzen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anmeldung00
Interessierter


Anmeldungsdatum: 08.07.2008
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 08.07.08, 09:21    Titel: Fluggesellschaft aus Chile weigert sich Gepck zu ersetzen Antworten mit Zitat

Ein Fluggesellschaft aus Chile hat mein Gepck verloren, alle Brief etc. von mir auf entschdigen werden nicht beantwortet.
Die Firma hat ein kleines Bro in Frankfurt. Kann ich die Airline an meinem Heimatort verklagen (Gerichtsstand des Wirtschaftlich schlechtergestellten). Oder gibt es andere Mglichkeiten z. B. Aufsichtsbehrden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
report
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beitrge: 3541
Wohnort: Im schnen Rheintal

BeitragVerfasst am: 08.07.08, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Handelte es sich hierbei um einen Inlandsflug oder einen Internationalen ?
Wurde der Gepckverlust direkt nach Bemerken reklamiert und gibt es hierzu etwas schriftliches von der Airline ?
_________________
Suchet und ihr werdet finden. Fragt und euch wird geantwortet.
Doch verdammt sind jene, die nicht suchen und dennoch fragen. Selig ist der, der suchet und erst fragt, wenn er nichts gefunden hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anmeldung00
Interessierter


Anmeldungsdatum: 08.07.2008
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 08.07.08, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

es liegt alles schriftlich vor, es war ein flug nach chile. wurde sofort gemeldet etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
report
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beitrge: 3541
Wohnort: Im schnen Rheintal

BeitragVerfasst am: 09.07.08, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Dann gilt das Montrealer Abkommen und die Gesellschaft ist zur Zahlung verpflichtet.
Wie lange zieht sich die Korrespondenz seit Beendigung der Reise denn schon hin ?
_________________
Suchet und ihr werdet finden. Fragt und euch wird geantwortet.
Doch verdammt sind jene, die nicht suchen und dennoch fragen. Selig ist der, der suchet und erst fragt, wenn er nichts gefunden hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.