Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Brauche dringend Hilfe! Anschlussflug verpasst.
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Brauche dringend Hilfe! Anschlussflug verpasst.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kriovitek
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 27.07.08, 20:57    Titel: Brauche dringend Hilfe! Anschlussflug verpasst. Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich brauche dringend eure Hilfe!
Eine Bekannte von mir wollte heute mit Niederlandischer Airline von Dsseldorf ber Amsterdam nach Almaty (Kasachstan) fliegen.
Der Flug im Dsseldorf mit kleinem Fokker 50 Maschine (die dieser Airline gehrt) sollte um 16:20 starten und um 17:25 im Amsterdam ankommen. Der Anschlussflug mit Airbus A330-200 startete um 18:35.

Der Fokker 50 hatte technische Probleme und startete erst um 18:00, der Anschlussflug wurde verpasst. Jetzt muss meine Bekannte bis morgen Abend auf nchsten Flug warten. Niederlandische Airline hat ihr kostenloses Hotelzimmer zur Verfgung gestellt und 10 Euro frs Essen.

Jetzt ist ihr Urlaub um einen Tag kurzer geworden und hier kommen meine Fragen:
1. Muss [Gelscht. Biber] in diesem Fall nach der Rechtslage noch dazu eine Entschdigung leisten (600 Euro)?
2. Wenn ja, sollte man von der Airline irgendein Nachweis verlangen?
3. Verstehe ich die Rechtslage richtig und iIst das der Fall der Nichtbefrderung?


Dazu habe ich folgendes gefunden:
Luftbefrderungsvertrag: Nichtbefrderung / Ausgleichszahlung
VO (EG) Nr. 261/2004 Art. 5, 7
1. Die VO (EG) Nr. 261/2004 findet auch Anwendung, wenn zwar der Vertragsschluss des Befrderungsvertrages vor Geltung dieser VO erfolgte, die Nichtbefrderung (hier ersatzweise Befrderung) jedoch erfolgte, nachdem die VO in Kraft getreten war.
2. Eine Nichtbefrderung im Sinne von Art. 2j liegt auch dann vor, wenn eine ersatzweise Befrderung durch ein anderes Fluggert erfolgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elcativa
Gast





BeitragVerfasst am: 27.07.08, 21:52    Titel: Re: Brauche dringend Hilfe! Anschlussflug verpasst. Antworten mit Zitat

kriovitek hat folgendes geschrieben::
Hallo,

...


Der Fokker 50 hatte technische Probleme und startete erst um 18:00, der Anschlussflug wurde verpasst. Jetzt muss meine Bekannte bis morgen Abend auf nchsten Flug warten. Niederlandische Airline hat ihr kostenloses Hotelzimmer zur Verfgung gestellt und 10 Euro frs Essen.

...

Jetzt ist ihr Urlaub um einen Tag kurzer geworden und hier kommen meine Fragen:
1. Muss [Gelscht. Biber] in diesem Fall nach der Rechtslage noch dazu eine Entschdigung leisten (600 Euro)?


Man sollte das positive an dieser Sache sehen, Amsterdam ist eine schne Stadt, da kann man an einem Tag viel sehen.

Oder sollte man auf den Abflug mit einer nicht technisch einwandfreien Maschine bestehen? Das kostet manchmal mehr als 600.
Nach oben
Meiner-einer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beitrge: 1481
Wohnort: Ostzone

BeitragVerfasst am: 28.07.08, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist, das die EU-Verordnung 261/2004, recht schwammig formuliert ist. Nichtbefrderung halte ich fr nichtzutreffend, da es sich dabei um einen "Befrderungsverweigerung" handeln mte, was hier eindeutig nicht gegeben ist.

In der Praxis luft es im allgemeinen darauf hinaus, das die Airline erst mal Ansprche ablehnt und bei hartnckigen Kunden kleines Entgegnkommen (auf Kulanzbasis) zeigt. Wer mehr will, wird klagen mssen. Ausgang ungewiss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Risus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beitrge: 1167
Wohnort: Dsseldorf reloaded

BeitragVerfasst am: 28.07.08, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Das Amtsgericht Frankfurt/Main vor nicht allzu langer Zeit gleich zwei mal mit AG FFM, Urteil vom 25.1.2007; Az: 29 C 499/06-46 und AG FFM, Urteil vom 3. 4. 2007, Az. 30 C 1671/06-24 in hnlich gelagerten Fllen gegen die Airlines entschieden.

Das heisst aber nicht, das andere Gerichte in jedem Fall ebenso verbraucherfreundlich sind.

Freundliche Grsse
Risus
_________________
Die Zukunft hlt grosse Chancen bereit - aber auch Fallstricke.
Der Trick dabei ist, den Fallstricken aus dem Weg zu gehen, die Chancen zu ergreifen. Und bis 6 Uhr wieder zuhause zu sein.
[ Woody Allen ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.