Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Hotelbuchung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hotelbuchung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MrSparkle
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 07.08.08, 08:37    Titel: Hotelbuchung Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

wenn man im Reisebro ein Hotel bucht und dann mit der Buchungsbesttigung in der Hand dorthin fhrt, dort aber gesagt bekommt da keine Buchung stattgefunden hat, welche Ansprche hat man dann gegenber dem Reisebro? Hat es sich dmait erledigt, da man vom Reisebro sein Geld zurckfordert, oder gibt es fr solche Flle eine Regelung fr eine Entschdigungszahlung (z.B. fr dadurch verlorengegangene Urlaubstage)? Wo kann man sich darber informieren?

Danke schonmal!
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntoniaW
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beitrge: 173

BeitragVerfasst am: 07.08.08, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde das Hotel direkt durch das Reisebro gebucht (Bsp. Hotelwebseite, Hotelbuchungssystem) oder wurde das Hotel ber einen Reiseveranstalter gebucht? Diese Info sollte im Beratungssgeprch gefallen sein, sptestens jedoch auf der Besttigung nachzulesen sein.

Im 1. Fall wre das Reisebro bzw. das Hotel in der Beweispflicht/Haftung.
Im 2. Fall der Reiseveranstalter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrSparkle
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.08.08, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Das Hotel wurde in einem Reisebro, aber ber einen bzw. mehrere Reiseveranstalter gebucht. Das macht den ganzen Fall so schwierig, weil es ja jetzt sein kann, da der eine die Schuld dem anderen zuweist, und der Kunde am Ende der Dumme ist.

Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntoniaW
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beitrge: 173

BeitragVerfasst am: 08.08.08, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe drei Mglichkeiten:

- Wenn Du bei der Buchung schon eine Besttigung des Reiseveranstalter bekommen hast, dann ist dieser in der Pflicht.
- Wenn nur eine Besttigung des Reisebros vorlag, mag tatschlich auf dem Weg Reisebro-Reiseveranstalter ein Fehler aufgetreten sein.
- Es wre auch mglich, dass das Hotel die Buchung nicht richtig zugeordnet hat und den Zimmerpreis doppelt einnehmen wollte.

Mein Rat wre es mit der Quittung des Hotels beim Reisebro bzw. Reiseveranstalter vorzusprechen. Es muss geprft werden, auf wessen Seite der Buchungswunsch (vermeintlich) nicht weitergeleitet wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrSparkle
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.08.08, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Tips! Der Reiseveranstalter hat sich jetzt bereit erklrt, die Kosten fr das Hotel zurckzuerstatten. Allerdings waren volle 2 von insgesamt 3 Urlaubstagen damit draufgegangen, in der Hotelhalle zu sitzen und auf den Anruf vom Reisebro und/oder Reiseveranstalter zu warten. Nach zwei Tagen wurde erst ein anderes Hotelzimmer zur Verfgung gestellt.

Ich habe von Gerichtsurteilen gehrt, die in hnlichen Fllen eine Entschdigung wegen "entgangener Urlaubsfreuden" festgesetzt haben. Was kann man in diesem Fall vom Reiseveranstalter oder -bro erwarten, auer die Erstattung der Kosten, was ich als selbstverstndlich betrachte?
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.