Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Renten und Pensionen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Renten und Pensionen
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wie et jibt noch andere Zeitungen?
Is misch noch gar nid aufgefalle.
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ronny1958 hat folgendes geschrieben::
Ich verbinde mit dem Begriff groe Tageszeitung noch den Hauch an Seriositt, was mir bei dem Blatt garantiert nicht in den Sinn kme.

Tja, womit wir bei der Frage wren, was denn berhaupt eine serise Tageszeitung ist ...

Eigentlich bleibt da nach meiner Kenntnis auf dem deutschen Zeitungsmarkt nur die F.A.Z. brig (Eigentmer des Verlages ist eine unabhngige private Stiftung, mehrere unabhngige gleichberechtigte Herausgeber anstelle eines Chefredakteurs, strikte Trennung zwischen Redaktion und Anzeigengeschft, weltweites Netz an eigenen Korrespondenten d. h. Informationen aus erster Hand).

Alle anderen mir bekannten Tageszeitungen fallen dann in die Kategorie "Schmierenbltter", da zwar "unabhngig", "unparteiisch" und so'n Quatsch vorne drauf steht, sie (die Verlage und/oder Redaktionen) es aber in den allermeisten Fllen nicht sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Alle anderen mir bekannten Tageszeitungen fallen dann in die Kategorie "Schmierenbltter",


Ganz so streng sehe ich es nicht Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ronny1958 hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Alle anderen mir bekannten Tageszeitungen fallen dann in die Kategorie "Schmierenbltter",


Ganz so streng sehe ich es nicht Winken

Es ist aber ganz schn anstrengend, bei den anderen Zeitungen stndig darauf achten zu mssen, wer die Gesellschafter des Verlages sind, wessen politisches Kind der Chefredakteur ist, aus welchen Drittquellen sie ihre internationalen Nachrichten und politischen Analysen beziehen und welche Firmen/Organisationen die teuersten Anzeigen dort schalten. Bevor man das nicht alles weiss, kann man die Informationen aus den anderen Zeitungen auch nicht seris bewerten. Die B*LD-Zeitung ist da ehrlicher, da weiss der geneigte Leser wenigstens immer, woran er ist ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scott
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beitrge: 300
Wohnort: mosel

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

...ich geb nebelhoernchen da mal recht.

..und was er glaubt oder nicht glauben mchte, blebt jedem selbst berlassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 12402

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

nebelhoernchen hat folgendes geschrieben::
Ronny1958 hat folgendes geschrieben::
Ich verbinde mit dem Begriff groe Tageszeitung noch den Hauch an Seriositt, was mir bei dem Blatt garantiert nicht in den Sinn kme.

Tja, womit wir bei der Frage wren, was denn berhaupt eine serise Tageszeitung ist ...


Wenn es dir um die Unabhngigkeit geht die Tageszeitung die Taz: http://www.taz.de/

MfG
Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Micado
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.02.2008
Beitrge: 36

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, liebe Diskutanten, das geht ja alles ziemlich am Thema vorbei. Mir ist die Problematik hinsichtlich des Blattes durchaus bekannt; es geht aber auch gar nicht darum, nicht um Chefredakteure, Verlage und nicht um Anzeigenschaltungen und nicht um Girls auf Seite 1, es geht schlicht um die abgedruckte Tabelle, die offensichtlich doch alle gesehen haben. Wer sich hier noch sachlich beteiligen mchte, soll doch ganz einfach diese Tabelle so korrigieren, wie sie der Realitt entspricht. Ich bin sicher, dass das mglich ist.
Danke.
_________________
Micado

Wahrheit ist derjenige Irrtum, der sich als der beste Wegbereiter zum nchstkleineren erweist.
A. Martini
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scott
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beitrge: 300
Wohnort: mosel

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 06:59    Titel: Antworten mit Zitat

guten morgen,

wie sieht denn diese Tabelle aus?
Ich habe die Zeitung leider nicht gelesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
wie sieht denn diese Tabelle aus?


War in einem der Threads verlinkt, zwar als Frage aber egal.

Dritter Beitrag von nebelhoernchen....
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scott
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beitrge: 300
Wohnort: mosel

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 07:05    Titel: Antworten mit Zitat

.....das hilft mir leider nicht weiter, da uns unsere Dienststelle nur einen sehr eingeschrnkten Internetzugang freigeschaltet hat. Traurig

Es gibt nur wenige Seiten, die ich aufrufen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirchturm
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beitrge: 2834
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 07:30    Titel: Antworten mit Zitat

scott hat folgendes geschrieben::
.....das hilft mir leider nicht weiter, da uns unsere Dienststelle nur einen sehr eingeschrnkten Internetzugang freigeschaltet hat. Traurig

Es gibt nur wenige Seiten, die ich aufrufen kann.


Das kenne ich ... Geschockt - allerdings habe ich bisher nur sehr wenige Seiten gefunden, die ich dienstlich aufrufen wollte und aufgrund der Einschrnkungen nicht konnte. Ganz so tragisch scheint's bei dir ja auch nicht zu sein, das FDR scheint ja zulssig zu sein. Cool
_________________
Hohle Gefe geben mehr Klang als gefllte. Ein Schwtzer ist meist ein leerer Kopf. (August von Platen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Das Thema wurde auch hier aufgegriffen, vielleicht ist diese URL ja besser:
http://www.welt.de/finanzen/arti2350285/Politiker_wollen_Beamten_Vorteile_streichen_.html

Woanders habe ich in diesen Tagen gelesen, ich meine es war die Printausgabe der F.A.Z. oder der Spiegel, da der finanzielle Vorteil eines Beamten gegenber einem Angestellten ungefhr den Faktor 4 ausmacht. Bei der Berechnung wurde sowohl die im Vergleich zur gesetzlichen Rente durchschnittlich hhere Pension als auch die im Laufe des Arbeitslebens ersparten Rentenbeitrge der Beamten bercksichtigt.


Zuletzt bearbeitet von nebelhoernchen am 21.08.08, 08:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scott
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beitrge: 300
Wohnort: mosel

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 07:59    Titel: Antworten mit Zitat

...nee, leider auch kein zugriff Cool

..aber ich danke dir trotzdem fr deine mhe nebelhoernchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 08:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hier wurde an einem Beispiel sogar der Faktor 4,5 errechnet:
http://www.behoerden-spiegel.de/Internet/sub/ff0/ff06be2b-57ad-b11a-3b21-718a438ad1b2,,,aaaaaaaa-aaaa-aaaa-bbbb-000000000011&uMen=f6810068-1671-1111-be59-264f59a5fb42&page=1&pagesize=10&all=true.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 12402

BeitragVerfasst am: 21.08.08, 08:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry aber die Rechnung ist doch Schwachsinn, bei der Rente des Angestellten einfach seine Beitrge wieder abzuziehen. Wenn man die Arbeitgeberanteile die der Angestellt ja auch erwirtschaftet auch noch abzieht kme man am Schluss logischerweise statistisch auf 0.0000000 Rente (da ja genausoviel ausgegeben wird wie eingenommen), das kann ja nicht anders sein und der Beamte bekommt also unendlich mal mehr Pension als der Angestellt Rente.

Also der Faktor ist undendlich nicht 4.5. Wenn man das schreibt wrde aber jeder erkennen welch Schachsinn das ist.

Man kann gerne diskutieren ob Beamte gerecht bezahlt sind, allerdings mit solchen Rechnungen bekommt man da nun nicht wirklich eine Diskussionsgrundlage jenseits des Stammtisches.

MfG
Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.