Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wer darf Abgasuntersuchungen durchfhren
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wer darf Abgasuntersuchungen durchfhren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ich lerne noch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beitrge: 186

BeitragVerfasst am: 22.08.08, 12:19    Titel: Wer darf Abgasuntersuchungen durchfhren Antworten mit Zitat

Wei nicht ob ich in dem Unterforum richtig bin. Wenn nicht bitte verschieben.

Ein KFZ-Meisterbetrieb schickt einen Gesellen zur Schulung fr die Durchfhrung der Abgasuntersuchung. Zweck der Schulung war, das dieser Geselle knftig den Meister bei der AU vertreten kann, wenn dieser im Urlaub oder Krank ist.

Der Meister behauptet, das der Geselle zwar die AU durchfhren darf, aber die Berichte knne nur er als Meister unterschreiben. Wodurch sich der Sinn der Schulung erledigt htte, denn wenn man den Kunden keinen Unterschriebenen AU-Bericht mitgeben kann....

Hat der Meister recht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lackschleifer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beitrge: 248
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.08.08, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die Straenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) 47a schreibt regelmssige Untersuchungen des Abgasverhaltens der im Straenverkehr befindlichen Fahrzeuge (Abgasuntersuchung AU) vor. Diese Untersuchungen an Fahrzeugen mit Fremd- oder Kompressionszndungsmotoren sind in der Anlage VIII a (47a) geregelt. Kfz-Betriebe, die die Anerkennung zur Durchfhrung von AU-Untersuchungen anstreben, mssen die von ihm eingesetzten Fachkrfte schulen lassen. Fachkrfte sind die verantwortlichen Personen (Unterschriftsberechtigt) und je nach Betriebsgrsse Kfz-Gesellen/innen, die jedoch keine Unterschriftsberechtigung haben. Die Schulung/Prfung, der mit der AUPrfung beauftragten Mitarbeiter ist alle 36 Monate zu aktualisieren.
Fachkrfte sind entsprechend Leute mit Mechanikermeisterbrief oder Technikermeisterbrief.
Allerdings ist vorgeschrieben da die jeweilige verantwortliche Person auch anwesend sein mu. Bedeutet also: wenn der Meister/Unterschriftsberechtigte nicht anwesend dann auch keine AU.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jens L
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beitrge: 2419
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 22.08.08, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Lackschleifer hat folgendes geschrieben::
Die Straenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) 47a schreibt regelmssige Untersuchungen des Abgasverhaltens der im Straenverkehr befindlichen Fahrzeuge (Abgasuntersuchung AU) vor.

Und dort heit es im Absatz 2
Zitat:
Untersuchungen nach Absatz 1 Satz 1 drfen nur von Werken des Fahrzeugherstellers, einer eigenen Werkstatt des Importeurs und von hierfr anerkannten Kraftfahrzeugwerksttten, amtlich anerkannten Sachverstndigen oder Prfern fr den Kraftfahrzeugverkehr, von betrauten Prfingenieuren einer fr die Durchfhrung von Hauptuntersuchungen nach 29 amtlich anerkannten berwachungsorganisation oder von Fahrzeughaltern, die Hauptuntersuchungen oder Sicherheitsprfungen an ihren Fahrzeugen im eigenen Betrieb durchfhren drfen, vorgenommen werden. 2Die fr die anerkannten Kraftfahrzeugwerksttten nach den Nummern 2.9 und 2.10 der Anlage VIIIc vorgeschriebenen Anforderungen gelten entsprechend auch fr alle anderen in Satz 1 genannten Stellen; die Vorschriften sind auf Fahrzeughalter, die Hauptuntersuchungen oder Sicherheitsprfungen an ihren Fahrzeugen im eigenen Betrieb durchfhren drfen, entsprechend anzuwenden.



Lackschleifer hat folgendes geschrieben::
Diese Untersuchungen an Fahrzeugen mit Fremd- oder Kompressionszndungsmotoren sind in der Anlage VIII a (47a) geregelt.

Die Anlage VIIIa regelt nur die Durchfhrung der Hauptuntersuchung, aber nicht die Durchfhrung der Abgasuntersuchung.

Lackschleifer hat folgendes geschrieben::
Fachkrfte sind die verantwortlichen Personen (Unterschriftsberechtigt) und je nach Betriebsgrsse Kfz-Gesellen/innen, die jedoch keine Unterschriftsberechtigung haben.

Wo genau finde ich diese Einschrnkung?
_________________
Cicero hat folgendes geschrieben::
Zutreffende Rechtsmeinungen erkennt man daran, dass sie von Cicero geteilt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr.X
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beitrge: 278

BeitragVerfasst am: 23.08.08, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

jensl669 hat folgendes geschrieben::

Wo genau finde ich diese Einschrnkung?

Hier. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.