Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Steuervorteil Vermietung von Wohneigentum
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Steuervorteil Vermietung von Wohneigentum

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
borni
Gast





BeitragVerfasst am: 14.09.04, 14:47    Titel: Steuervorteil Vermietung von Wohneigentum Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hoffe hier so einigermaen richtig zu sein - es geht mir um die Vermietung einer Eigentumswohung. Was stimmt nun ? Man sagt mir, da man in diesem Fall einen Steuervorteil geniessen kann, den man sogar gleich in die Steuerkarte eintragen lassen kann, um diesen Betrag monatlich zu bekommen. Die nchste Aussage sagt mir, da das gar nicht stimmt, denn man knne nur den Verlust - sofern es einen gibt - mit der Steuererklrung absetzen. Was iss nu rischtig ?

Danke und Gru
Dirk Bornhtter
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 14.09.04, 18:56    Titel: Re: Steuervorteil Vermietung von Wohneigentum Antworten mit Zitat

Wenn Sie vermieten, bekommen Sie Steuervorteile. Sie knnen die Immobilie abschreiben (linear oder degressiv, jenachdem ob gebraucht oder neu), Sie setzen die Zinsen der Fremdfinanzierung von der Steuer ab sowie jeden Aufwand, den Sie mit der Immobilie haben, also auch Fahrten mit km-Geld, Reparaturen usw. Andererseits mssen Sie die Mieteinnahmen versteuern. Als Vermieter sind Sie wie ein kleiner Unternehmer gestellt, der jeden Aufwand steuerlich geltend machen kann, aber die Einnahmen natrlich versteuern mu. Die Abschreibungen, die die Mieteinnahmen bersteigen, sind sog. Verluste aus Vermietung und Verpachtung (Anlage V zu Ihrer Steuererklrung). Sie bekommen also mit der jhrlichen Einkommensteuererklrung einen Teil Ihrer (Lohn-)Steuern zurck erstattet. Wenn Sie nicht immer bis zum Jahresende warten wollen um die zuviel bezahlten Steuern zurck zu bekommen, so knnen Sie sich auch einen entsprechenden Freibetrag in Ihre Lohnsteuerkarte eintragen lassen. Damit bekommen Sie (bei gleichbleibendem Bruttogehalt) netto mehr ausbezahlt. Alles klar?
MfG
Dieter
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.