Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Veranstaltungs-Serie planen & absichern
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Veranstaltungs-Serie planen & absichern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hotel- u. Gaststttenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan11
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 03.09.08, 16:25    Titel: Veranstaltungs-Serie planen & absichern Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
erst einmal ein groes Lob an die Betreiber und das Moderatoren-Team fr dieses Forum. Ich lese schon lnger mit und bin sowieso sehr rechts-afin, sodass mich eigentlich alle Themen hier sehr interessieren danke dafr - natrlich auch an alle Mitschreiber! Ausrufezeichen

Mitlesen alleine ist zwar ganz interessant, aber aus aktuellem Anlass drngen sich mir doch nun selber auch Fragen auf: Ich plane aktuell die Etablierung einer Veranstaltungsreihe i.S. einer Party-Serie und da bruchte ich mal - ganz allgemein natrlich - Euren Rat.

Kurz zum Hintergrund:
- Veranstaltungsserie mit wechselnden Locations, geplante Teilnehmerzahl 500 - 5.000
- ffentliche Veranstaltung mit Eintritt, verkauften alk. und non-alk. Getrnken, evtl auch kleiner Speisen/Snacks (gesamtes Angebot durch externen Caterer realisiert)
- Veranstalter V ist ein Unternehmer (was allerdings fraglich ist, siehe unten) - wer das wohl sein wird Lachen

Veranstaltungsorte sind derzeit noch nicht nher definiert, ins Auge gefasst sind aber "etablierte" Locations (wie Bars, Kneipen, Clubs, Discotheken), extravagante Locations (Einkaufszentren, ) und eben auch ungewhnliche Locations wie Hangars, Seen, etc. V ist bewusst, dass es deutliche Unterschiede gibt, je nach Location!

Die Fragen dazu:
- Auf welche rechtlichen Aspekte ist zu achten und mit welchen Behrden muss man dann sprechen in den Bereichen:
--- Konzessionen (Ausschank-/Speiseverkaufs-Erlaubnisse)
--- Hygiene-Vorschriften
--- Fluchtwege
--- Sicherheitsdienste
--- Parkpltze / PNV
--- GEMA-Gebhren / Knstler
--- sonstige Gebhren / Steuern
--- alles, was ich vergessen habe!?
- Welche Versicherungen sind zu empfehlen!?
- Welche Rechtsform des Unternehmens ist wohl zu whlen? Verstndlicherweise wrde V gerne am Anfang zunchst den Markt sondieren, Testballons starten, bevor V an greres Unternehmertum denke. Dennoch wird eine Party wohl kaum privat deklarierbar sein, sodass man sofort auf der Unternehmer-Seite steht. Und eine GmbH/OHG kommt fr V auf keinen Fall in Frage, eher ein Einzelunternehmer, zur Not ein e.K. Was sagt Ihr?

Lieben Dank fr Eure Antworten schon einmal... Jeder der V einen konstruktiven Tipp gibt, wird selbstverstndlich zu den ersten 3 Veranstaltungen kostenfrei eingeladen...! Smilie

Viele Gre,

Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
report
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beitrge: 3541
Wohnort: Im schnen Rheintal

BeitragVerfasst am: 03.09.08, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wage mich mal mit ein paar spontanen Gedanken ran:

"etablierte Locations": Hier knnte man die angefhrten "Hrden" direkt auf den Betreiber der Disse abwlzen, z.B. durch eine entsprechende vertragliche Vereinbarung.
Versicherungsschutz, Schankgenehmigung, Fluchtwege, GEMA etc. sollten hier ein bekanntes Thema sein.

"extravagante Locations" und "ungewhnliche Locations":
Wohl zunchst einmal ber den (privaten) Besitzer bei z.B. Einkaufszentren oder die ffentliche Hand bei z.B. Parties im Stadtwald nachfragen.
Schankgenehmigungen werden i.d.R. von den rtlichen Behrden ausgegeben.

Viele Infos liefert auch die Suchmaschine des Vertrauens bei Eingabe des Begriffes "MICE" (Meeting, Incentive, Conventions, Events).
_________________
Suchet und ihr werdet finden. Fragt und euch wird geantwortet.
Doch verdammt sind jene, die nicht suchen und dennoch fragen. Selig ist der, der suchet und erst fragt, wenn er nichts gefunden hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan11
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 09.09.08, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die erste Einschtzung!

Ich denke auch, dass bei bestehenden Locations ein Groteil der Lizenzen etc abgewlzt werden knnen auf den Besitzer. Doch auch hier gibt es wohl einige rechtliche Fragen. wie ist das zum Beispiel mit (Berufs-)Haftpflicht. Wrdet Ihr eine abschlieen (wollen) - die sind ja auch nciht allzu gnstig!?

Und bei auergewhntlichen Locations ist natrlich auch die Sache, dass dort alles selbst bernommen werden muss... das liee sich aber sicherlich alles mit den rtlichen Behrden klren, oder?

Aber eine viel wichtigere Frage: Bedarf die Organisation einer solchen Party einer besonderen Unternehmens-Anmeldung (muss ich also ein spezielles Unternehmen anmelden) oder reicht einfach die Angabe "Organisation von ffentlichen Veranstaltungen und Parties" !?

Danke, liebe Leute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hotel- u. Gaststttenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.