Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Dienstaufsichtbeschwerde gegen Leherin
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Dienstaufsichtbeschwerde gegen Leherin
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
8tung
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beitrge: 98
Wohnort: Mars, Syrtis Major, zweite Strae links

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

thp114 hat folgendes geschrieben::
...Die mndliche Beteiligung war im Klassenvergleich keineswegs eine sechs. Schler, die wegen der Zensur im Zeugnis gefragt wurden, stuften den Schler eher zu den Mitschlern ein, die mndlich eine zwei bekommen haben...


Und wie erklrt der Lehrer diese Diskrepanz Frage
_________________
-------------------------
8tung Mensch Cool
das ist meine private Meinung, wer es glaubt, ist selber schuld !!
PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mitnehmen und behalten !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte immer, es gbe keine Unterscheidung mehr zwischen Groem und Kleinem Latinum. Also bei mir war es vor ein paar jahren zumindest so, dass im Zeugnis nur sinngem stand: Latinum bestanden.
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mitternacht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.05.2005
Beitrge: 6331
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

thp114 hat folgendes geschrieben::

Fr bestimmte Studienfcher ist das groe Latinum immer noch zwingend.
Nein. Denn es gibt Bundeslnder, da gibt es das nicht mehr in "gro" und "klein", sondern nur noch in "beinhaltet" oder "beinhaltet nicht". NRW gehrt dazu. Prinzipiell wird das Latinum in NRW nur mt einem Abgangs- oder Abschlusszeugnis zuerkannt. Wenn ein Schler also die Schule wechselt (Abgangszeugnis), wird ihm ein Latinum bescheinigt (oder eben auch nicht) oder wenn er einen Abschluss gemacht hat (Fachhochschulreife z. B.). Das steht in der APO-GOst von NRW.
_________________
mitternchtliche Gre.


Gott wei alles - Lehrer wissen alles besser. Teufel-Smilie

Bin kein Jurist: Wer mir glaubt, ist selber schuld.
Meine Damen und Herren, heute Abend sinkt fr Sie: das Niveau!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kurt Knitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beitrge: 1377
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
Zitat:
Aber es geht bei der Dienstaufsichtsbeschwerde nicht um die Zensur, sondern darum, dass dies ein Durchfallen mit Ansage vorab der Leherin war ! Der Schler hatte keine Chance!

Mit dem Ziel, dass die Lehrerin mal lernt, dass Sie nicht machen kann, was sie will.
Ich verstehe Ihren Zorn ber die ungerechte, willkrliche und herabwrdigende Haltung der Lehrerin gut. Eine Dienstaufsichtsbeschwerde ist aber nicht dazu geeignet, diesen berechtigten Zorn in positive Aktionen umzusetzen. Mglicherweise fhrt sie intern schon zu einer Rge an die Lehrerin, aber nach auen hin wird sie abgeschmettert.

Zitat:
Fr bestimmte Studienfcher ist das groe Latinum immer noch zwingend.
Welche?

Ihr Sohn wird auch in seinem weiteren Leben auf schikanse, bermchtige Menschen mit Persnlichkeitsstrungen treffen. Er soll sich in den Auseinandersetzungen mit solchen A.... nicht aufreiben. Er soll auf seinen Rechten bestehen, aber fruchtlose Auseinandersetzungen meiden. Machen Sie es ihm vor, am nachhaltigsten lernt man an guten Vorbildern:

Vergessen Sie die DAB. Konzentrieren Sie sich auf den Widerspruch gegen die Zeugnisnote. Eine hhere Gewichtung der mndlichen als der schriftlichen Noten im Fach Latein ist nicht mit sachlichen Argumenten zu begrnden, das ist offensichtlich reine Willkr, um die Gesamtnote ebenso willkrlich vergeben zu knnen.

Fordern Sie als erstes eine schriftliche Erluterung des Notenschlssels. Fragen Sie, wie die mndlichen Noten zustande kamen. An wie vielen und welchen Tagen wurden mndliche Noten aufgeschrieben? Was wurde dabei wie gewichtet?

Ich wnsche Ihnen einen langen Atem, Durchhaltevermgen und schlussendlich viel Erfolg!

Schne Gre
Kurt
_________________
Die lnderspezifischen Schulgesetze und vieles mehr auf dem Deutschen Bildungsserver:
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=552
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia S.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beitrge: 156
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12.09.08, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Peace hat folgendes geschrieben::
Klausuren: 4-, 5, 4; Referat: 2-; Vokabeltest: 2,4,6,5,3,4



46 / 10 = 4,6 Punkte

In diesem Falle msste man halt den Notenschlssel kennen. Aber laut diesem (normalen ?) Schlssel, wrde der Schler eine glatte 4 bekommen.



Nur mal zum Verstndnis: Ist nicht eine 4,6 ohnehin eine 5?

Zur Bemerkung der Lehrerin, dass der Schler nicht bestehen wrde: Ich verstehe das eher als eine Art Voraussagung aufgrund bekannter Schlechter Leistungen, nicht, dass die Lehrerin meint, sie wird ihn nicht bestehen lassen.
_________________
______________________________________________
habe keine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kokablue
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beitrge: 15
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 12.09.08, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

- bei eigentlich jedem Studiengang (wo bentigt) kann Latein an der Uni belegt werden-
Dies ist aber ungleich schwerer als das Latein welches in der Schule angeboten wird - erfahrungsgem
Trotz des rgers wrde ich diese Note einfach "vergessen"..
Egal ob nun der Schler mangels Leistung oder der Lehrer mangels Wollens schuld ist..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 13.09.08, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Nur mal zum Verstndnis: Ist nicht eine 4,6 ohnehin eine 5?

Es sind aufgerundet 5 Puntke und die entsprechen einer glatten 4
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neleabels
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.04.2008
Beitrge: 85

BeitragVerfasst am: 13.09.08, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Aus dem "4-" schliee ich, dass es um Schulnoten geht und nicht um Punkte. Also um 4, 2 und 5 Punkte auf der 15-Punkteskala.

Aber die Nachkommarechnerei weiter oben ist ohnehin akademisch, da erstens laut Schulgesetz NRW die Noten nicht arithmetisch ermittelt werden und zweitens die Wertung der Klausuren und die sonstige Mitarbeit getrennt ermittelt werden. Bei der sonstigen Mitarbeit sehe ich zwar Vokabeltests (mit keiner besonders beeindruckenden Lerntendenz) und ein Referat, aber keine eigentliche mndliche Note. Aus den Werten kann man also keine wirkliche Notenaussage sehen.

Nele
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larissaberger
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beitrge: 133

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Von mir wurden in der Vergangenheit auch einige Dienstaufsichtsbeschwerden abgelehnt, obwohl ich mich im Recht sah.

Die Sachbearbeiter bei der Bezirksregierung hngen mit der Schulleitung leider oft unter einer Decke und eine Krhe sticht der anderen kein Auge aus.

Ich habe mich dann einfach direkt an den obersten Abteilungsleiter oder den Prsidenten der Bezirksregierung gewandt und wenn ich im Recht war, hat dieser Schritt blaue Wunder bewirkt.
Also nicht aufgeben!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fluse
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beitrge: 39

BeitragVerfasst am: 16.12.08, 07:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die Sachbearbeiter stecken in keinster Weise mit den Schulleitungen unter einer Decke, im Gegenteil. Viele Dienstaufsichtsbeschwerden, die nach Sicht der Schulleiter abgeschmettert werden mssten, fhren dann eben doch zu Missbilligungen u... Das dringt in der Form jedoch nicht an den Beschwerdefhrer.

Auch sitzt da nicht ein Sachbearbeiter der nach seinem eigenen Gutdnken entscheidet. So eine DAB nimmt nmlich den ganz groen Weg ber den Reg.Prsidenten, Abteilungleiter, Hauptdezernent, Dezernent und alle haben in der Regel schon was ganz schlaues darauf vermerkt und Anweisungen erteilt. Teilweise befrwortet der Sachbearbeiter ein Diszi, wird aber dann von oberer Ebene wieder ausgebremst. Es ist daher vllig irrelevant, ob Du die DAB an den Prsidenten direkt richtest oder nicht. Sie ist ihm bzw. dem Vize grundstzlich vorzulegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
botafoch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beitrge: 246

BeitragVerfasst am: 16.12.08, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Kurt Knitz hat folgendes geschrieben::


Zitat:
Fr bestimmte Studienfcher ist das groe Latinum immer noch zwingend.

Welche?


http://www.altphilologenverband.de/Lateinanforderungen_2005.pdf
Auflistung fr verschiedene Studienfcher
KL - kleines Latinum
GL - groes L.
LK - Latein Kenntnisse

Dachte, die Unterscheidung von kleinem und groen Latinum gibts nicht mehr?? Sieht so aus, als wr das abhngig vom Bundesland?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katmai
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beitrge: 411
Wohnort: Down Under.

BeitragVerfasst am: 16.12.08, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

botafoch hat folgendes geschrieben::
Dachte, die Unterscheidung von kleinem und groen Latinum gibts nicht mehr?? Sieht so aus, als wr das abhngig vom Bundesland?!


Doch, einige Bundeslnder fhren den Unterschied gerade wieder ein...

Gru,

katmai.
_________________
Achtung: Gefhrliches Halbwissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.