Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Immobileinkriese beweist doch die Feher des Kapitalismus
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Immobileinkriese beweist doch die Feher des Kapitalismus
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
carn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 2872

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 11:22    Titel: Immobileinkriese beweist doch die Feher des Kapitalismus Antworten mit Zitat

http://www.foxnews.com/story/0,2933,338629,00.html


"This all started back in 1992, when a Boston Federal Reserve study claimed to find evidence of racial discrimination. The Fed later used the study to produce a manual for mortgage lenders that: discrimination may be observed when a lenders underwriting policies contain arbitrary or outdated criteria that effectively disqualify many urban or lowerincome minority applicants.

So what is on the list of Feds outdated criteria? Such discriminatory factors as the borrowers credit history, income verification, and the size of the mortgage payment relative to income."

Also aufgrund einer moeglichen Diskriminierung wurden die Banken gezwungen altmodische Krditvergabekriterien wie bisherige Kredite, Einkommensnachweis und Verhaeltnis von Tilgungsrate zu Einkommen abzuschaffen?

Und wenn dann ein Blase mit ungedeckten Krditen von geringverdienenden Glaeubigern entsteht ist der Markt schuld?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard Gecko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 7763

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, denn es wurde mit diesen faulen Krediten Handel betrieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
geringverdienenden Glaeubigern
Frage

Die Glubiger scheinen aber daran gerade nicht nur gering verdient zu haben.?

Oder meinten Sie die geringverdienenden Schuldner?

Von denen (insbesondere von denen mit blauen Augen) scheint es ja in den USA noch mehr zu geben als hierzulande Winken

Gre
Ronny Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beitrge: 2166

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
"This all started back in 1992, when.


Der Mann ist schlecht informiert.
Es geht noch weiter zurck.
Mindestens bis dahin.

Gr.
ZetPeO
_________________
Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
David Hilbert

Wenn die Sonne der Weisheit tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Und wenn dann ein Blase mit ungedeckten Krditen von geringverdienenden Glaeubigern entsteht ist der Markt schuld?

Ne Schuld sind im wesentlichen die, die die Kredite aufgenommen haben...

Wenn der x dem y ne Waffe verkauft und der y erschiet damit den z. Dann wandert der x doch nicht fr die Tat des y ein. Beide bekommen zwar ne "Abreibung". Auf die Kunden die ihre Kredite nicht zurckzahlen wird aber nicht rumgehackt. Die werden als arme unmndige Opfer dargestellt. Verstehe ich nciht warum das Angebot die ganze Schuld in die Schuhe geschoben bekommt...
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo windalf!

Zitat:
Ne Schuld sind im wesentlichen die, die die Kredite aufgenommen haben...


Neither a borrower nor a lender be ... Winken
Ok, das Handeln nach solchen Weisheiten wrde dem Bankwesen den Todessto versetzen.

Sie weisen einer beteiligten Seite eines zweiseitigen (Darlehens-)Vertrages die wesentliche Schuld zu. Warum kann dem Darlehensgeber nicht die Verantwortung auferlegt werden, sich ber die Bonitt des Schuldners zu informieren und eine entsprechende Risikoprmie zu verlangen bzw. das Risiko zu scheuen?

Zitat:
Die werden als arme unmndige Opfer dargestellt.


Das sind sie nicht. Mir verursacht regelmig Bauchgrimmen, wenn Menschen einerseits mit einem aktiven Wahlrecht ausgestattet, andererseits via Verbraucherschutzgesetzgebung als Unmndige deklariert werden.

Gesunder Menschenverstand sollte z. B. ausreichen um Hausfinanzierungen mit weniger als 10 % Eigenkapital und laufenden Belastungen, die - unter gnstigsten Prognosen bezglich der Einnahmen - nahe 100 % dieser Einnahmen beanspruchen, als hochriskant zu erkennen.

Dieser Risiken sollen sich beide Seiten bewusst sein. Mein Mitleid verschwende ich daher weder an Huslebauer, die ihre Htte verlieren und trotzdem verschuldet sind noch an Banken, die das Instrument der Privatinsolvenz beklagen.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 2872

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

John Robie hat folgendes geschrieben::

Warum kann dem Darlehensgeber nicht die Verantwortung auferlegt werden, sich ber die Bonitt des Schuldners zu informieren und eine entsprechende Risikoprmie zu verlangen bzw. das Risiko zu scheuen?


Na ja, wenn der Verleiher um Diskrimnierungsklagen zu vermeiden "the borrowers credit history, income verification, and the size of the mortgage payment relative to income" nicht mehr als Kriterien bei der Kreditvergabe verwenden darf, dann wird das schwieriger die Bonitaet zu pruefen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Warum kann dem Darlehensgeber nicht die Verantwortung auferlegt werden, sich ber die Bonitt des Schuldners zu informieren und eine entsprechende Risikoprmie zu verlangen bzw. das Risiko zu scheuen?

Ich stelle mal die Gegenfrage. Warum dem Brckenbauer nicht die Verantwortung dafr in die Schuhe schieben, dass der Selbstmrder die Brcke "zweckentfremdet" und einfach springt....
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beitrge: 2166

BeitragVerfasst am: 18.09.08, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Geschockt
Wundert mich, dass diese soziale Geste des kapitalistischen
Deutschlands hier noch nicht aufgetaucht und kommentiert ist.

Gr.
ZetPeO
_________________
Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
David Hilbert

Wenn die Sonne der Weisheit tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 18.09.08, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo carn!

Der von Ihnen verlinkte Artikel schliet mit diesen Stzen:
Zitat:
One might hope that the mess that politicians have already made of the financial system would give them some humility. Yet, the pattern is all too familiar. Government regulations generate problems that lead to calls for even more regulation. Will politicians get the blame that they deserve for the financial mess that they created?


Die Staatsglubigen sollten ihre Scheuklappen ablegen.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 18.09.08, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo windalf!

Zitat:
Ich stelle mal die Gegenfrage. Warum dem Brckenbauer nicht die Verantwortung dafr in die Schuhe schieben, dass der Selbstmrder die Brcke "zweckentfremdet" und einfach springt....


Vorsichtige Nachfrage: Enthlt Ihre Gegenfrage nicht ein "nicht" zuviel?

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 18.09.08, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ZetPeO!

Zitat:
Wundert mich, dass diese soziale Geste des kapitalistischen
Deutschlands hier noch nicht aufgetaucht und kommentiert ist.


Ich halte das eher fr eine "Glanzleistung" des Staatskapitalismus.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 18.09.08, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Vorsichtige Nachfrage: Enthlt Ihre Gegenfrage nicht ein "nicht" zuviel?

Es ist ungefhr so hnlich wenn Ich jetzt fragen wrde. "Wollen wir heute abend nicht ins Kino gehen". Wenn dann mit Nein geantwortet wird meint das formal korrekt ja Winken
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 18.09.08, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo windalf!

Zitat:
Es ist ungefhr so hnlich wenn Ich jetzt fragen wrde. "Wollen wir heute abend nicht ins Kino gehen". Wenn dann mit Nein geantwortet wird meint das formal korrekt ja Winken


Ich wrde antworten, "Sie zahlen!", aber das ist ja nicht das Thema.

Ich sehe die Pflichtverletzung auf Seiten des Darlehensnehmers. Der Darlehensgeber hat seine Leistung erbracht, der Nehmer nicht.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beitrge: 2166

BeitragVerfasst am: 18.09.08, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich sehe die Pflichtverletzung auf Seiten des Darlehensnehmers.

Ganz so einfach ist es nicht. Es betrifft nicht nur die Unterschicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Subprime-Krise_im_Sommer_2007

erschwerend kommt hinzu, dass Banker, die diese Bezeichnung allerdings nicht
verdienen, ganze Milliardenpakete solcher Kredite gekauft haben, um
eine minimal hhere Rendite zu erzielen.
Das Ertrags- Risikoverhltnis stand zu keinem Zeitpunkt auch nur annhernd
in einer vertretbaren Relation.
Da haben wir mehrer unrhmliche Beispiel auch hier in Deutschland.
Sich danach herauszureden, man htte gar nicht gewusst um was fr
Kredite es sich handelt ist unverfroren und wre fr mein persnliches
Dafrhalten ein Grund die Verantwortlichen einzusperren.
Das waren brigens Entscheider die in einer Pisastudie dem oberen
Fnftel angehren wrden.
Einer aus dem unteren Fnftel wrde sagen:
Was ich kauf Schulden und soll auch noch dafr bezahlen? *


Gr.
ZetPeO

P.S.
Fr Erbsenzhler:
* berspitzt

_________________
Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
David Hilbert

Wenn die Sonne der Weisheit tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.