Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Noch einmal eine Frage zum Zitierrecht...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Noch einmal eine Frage zum Zitierrecht...
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
B12
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beitrge: 54

BeitragVerfasst am: 25.09.08, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und wenn ich jetzt also nun zitieren wollte, mir aber nicht bewusst wre, dass mein Zitat schon als Teil eines Werkes zu betrachten sei, ich aber auf den mir vorliegenden Kopien weder den Urheber noch die genaue Quelle ersehen kann, somit also keine Ahnung habe, wrde ich mich auf Folgendes berufen knnen?


Gem 63 Absatz 1 Satz 3 ja.
In der Praxis stellt sich die Frage der Beweislast und ob man es htte wissen mssen.
Ich wrde darauf nur ungern bauen oder unter das Zitat schreiben, da mir die Quelle
nicht bekannt ist.

Zitat:
Und noch eines wsste ich bei dieser Gelegenheit gerne. Ist beispielsweise ein TV-Film/Kinofilm, aus dem ich zitieren wollte, als "benutzte Werkwiedergabe" zu betrachten?

Ja, das wrde ich so sehen. Funkausstrahlungen sind im Gesetzestext sogar explizit genannt.

Gruss
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A*N*G*E*L
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2008
Beitrge: 62
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 25.09.08, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

B12 hat folgendes geschrieben::
Gem 63 Absatz 1 Satz 3 ja.
In der Praxis stellt sich die Frage der Beweislast und ob man es htte wissen mssen.


Ich habe mir gedacht, dass es da noch einen Haken gibt! Mit den Augen rollen Lachen

Htte ich unter Ihrem oben stehenden Zitat jetzt nicht eigentlich auch noch die genaue Quelle angeben mssen? Denn ich finde, es ist zweifellos ein wesentlicher Teil eines Werkes. Lachen

Zitat:
Ich wrde darauf nur ungern bauen oder unter das Zitat schreiben, da mir die Quelle nicht bekannt ist.


Das ist ein guter Tipp! Smilie

Zitat:
Ja, das wrde ich so sehen. Funkausstrahlungen sind im Gesetzestext sogar explizit genannt.


Ja, das stimmt! Man sagt ja so allgemein "Funk und Fernsehen". Deshalb war mir nicht ganz klar, ob mit Funk hier nicht einfach nur Radioausstrahlungen gemeint sein knnten. Aber ich muss zugeben, dass hier aufgrund meiner leichten Verwirrung zutraf:"Man sieht den Wald vor lauter Bumen nicht." (Quelle unbekannt!) Lachen

Allgemein mchte ich mich hier noch einmal ganz herzlich bei jedem bedanken, der versucht hat, mir mit so viel Geduld zu helfen und es am Ende tatschlich geschafft hat, meinen leicht verwirrten Verstand ob der Paragraphen-Welt wieder zu entwirren. Lachen

Es ist eine hervorragende Sache, dass es hier Menschen gibt, die bereit sind mit anderen ihr Wissen so freundlich und hifsbereit zu teilen! Das hat mal ein dickes Lob verdient! *Beide Daumen hoch*
_________________
LG Angel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotusblume
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beitrge: 164

BeitragVerfasst am: 14.01.09, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal Lob an Angel, es gibt nicht viele Nutzer in Foren die sich so freundlich bedanken, da auch ich in einem Fachforum ttig bin lernte ich den Wert des Wortes "Danke" schtzen.

Aber zu meiner Frage welche sich an dieses Thema anschliet.

Fr Ausbildungs und Weiterbildungszwecke mchte ich eine Sammlung von Presseberichten verwenden,

63 Quellenangabe wre also mein Freund? Und dann drfte ich Quasi ein Buch davon machen?

Vielen Dank und schnen Abend noch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.