Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Zivildienst!!! mglicht nicht abzuleisten??
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Zivildienst!!! mglicht nicht abzuleisten??
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Wehrrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 26.09.08, 12:56    Titel: Zivildienst!!! mglicht nicht abzuleisten?? Antworten mit Zitat

Hallo leutz
ich wurde ja vor lngerer zeit beauftragt mir eine zivi stelle zu suchen, bzw habe ja noch ein arbeitsverhltniss das am 15.10.08 ausluft, habe dann das kdv angeschrieben das sie mich bis dahin zurckstellen aus beruflicher und finanzieller sicht, habe antwort bekommen, ich soll bis allersptestns den 20.10.08 eine kopie des neuen vetrages zuschicken, da ich ja aber nicht verlngert bekomme den vetrag, heit es ja theoretisch , das ich dann zivi machen muss, oder???
ich wurde damals t2 eingeschrnkt gemustert, knnte man sich nochmal nachmustern lassen, das ich dann t5 gemustert werde??? habe jetzt seit 3 wochen extrems probleme mit dem rcken, und ich denke wenn mein arzt mir einen attest ausschreibt, komme ich bestimmt weg vom zivi, bekomme auch massagen
es wre echt nett wenn ihr mir helfen knnt, denn ich bin zwar kein drckeberger aber mir gehts wirklich um das finanzielle und mit 530 im monat vom zivi komme ich nicht rum
danke euch schon im voraus
gru Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 26.09.08, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

wenn du gesundheitlich Probleme hast, kannst du dich nachmustern lassen. Das Attest von deinem Arzt ist belanglos. Das KWA hat seine eingenen rzte.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 26.09.08, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Roni hat folgendes geschrieben::
hallo

wenn du gesundheitlich Probleme hast, kannst du dich nachmustern lassen. Das Attest von deinem Arzt ist belanglos. Das KWA hat seine eingenen rzte.

Gru roni


soll ich dann einfach, dort einen antrag stellen auf nachmusterung grund gesundheitliche probleme``???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 26.09.08, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Volker13 hat folgendes geschrieben::
@Roni,

das Attest des Arztes ist nicht belanglos, sondern zwingend erforderlich, um einen Antrag auf Nachmusterung begrnden zu knnen. Dass dann die rzte des KWEA dahingehend untersuchen, drfte klar sein.


okay dann bin ich mal gespannt, kann es dann dazu kommen das mich die t5 mustern???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 26.09.08, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

@Volker

hast recht, ich meinte belanglos fr eine Ausmusterung. Verlegen ,
weil eben die rzte vom KWEA selbst untersuchen.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirty Sanchez
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beitrge: 363

BeitragVerfasst am: 26.09.08, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wer sich als anerkannter KDV nachuntersuchen lsst, wird im Regelfall keine KWEA-rzte zu Gesicht bekommen. Die Nachuntersuchung findet bei niedergelassenen rzten statt, die das BAZ selbst auswhlt. Es gelten brigens die selben Tauglichkeitskriterien wie beim Wehrdienst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 26.09.08, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Dirty Sanchez hat folgendes geschrieben::
Wer sich als anerkannter KDV nachuntersuchen lsst, wird im Regelfall keine KWEA-rzte zu Gesicht bekommen. Die Nachuntersuchung findet bei niedergelassenen rzten statt, die das BAZ selbst auswhlt. Es gelten brigens die selben Tauglichkeitskriterien wie beim Wehrdienst.


Das it ja gut zu wissen, denn da steigen die chancen umso mehr t5 gemustert zu werden^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirty Sanchez
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beitrge: 363

BeitragVerfasst am: 27.09.08, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

xemnas hat folgendes geschrieben::
Dirty Sanchez hat folgendes geschrieben::
Wer sich als anerkannter KDV nachuntersuchen lsst, wird im Regelfall keine KWEA-rzte zu Gesicht bekommen. Die Nachuntersuchung findet bei niedergelassenen rzten statt, die das BAZ selbst auswhlt. Es gelten brigens die selben Tauglichkeitskriterien wie beim Wehrdienst.


Das it ja gut zu wissen, denn da steigen die chancen umso mehr t5 gemustert zu werden^^


Wie kommen Sie zu dieser "Erkenntnis"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 27.09.08, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Dirty Sanchez hat folgendes geschrieben::
xemnas hat folgendes geschrieben::
Dirty Sanchez hat folgendes geschrieben::
Wer sich als anerkannter KDV nachuntersuchen lsst, wird im Regelfall keine KWEA-rzte zu Gesicht bekommen. Die Nachuntersuchung findet bei niedergelassenen rzten statt, die das BAZ selbst auswhlt. Es gelten brigens die selben Tauglichkeitskriterien wie beim Wehrdienst.


Das it ja gut zu wissen, denn da steigen die chancen umso mehr t5 gemustert zu werden^^


Wie kommen Sie zu dieser "Erkenntnis"?


warum erkenntnis?? ich kann mir sowas denken , das es denn so ausgeht oder nicht???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 27.09.08, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

xemnas hat folgendes geschrieben::
ich kann mir sowas denken , das es denn so ausgeht oder nicht???
Hier kann keiner wissen, was Sie sich so denken knnen. Die Frage war deshalb auch nicht, ob Sie sich was denken knnen, sondern wieso Sie auf dieses Ergebnis des Denkprozees kommen.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 28.09.08, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
xemnas hat folgendes geschrieben::
ich kann mir sowas denken , das es denn so ausgeht oder nicht???
Hier kann keiner wissen, was Sie sich so denken knnen. Die Frage war deshalb auch nicht, ob Sie sich was denken knnen, sondern wieso Sie auf dieses Ergebnis des Denkprozees kommen.

ich komme auf das ergebniss weil ich ja es mchte das ich keinen zivildienst leisten muss, dies ist ja wie schon erwhnt AUS FINANZIELLEN Grnden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beitrge: 2038
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 28.09.08, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

xemnas hat folgendes geschrieben::
ich komme auf das ergebniss weil ich ja es mchte das ich keinen zivildienst leisten muss, dies ist ja wie schon erwhnt AUS FINANZIELLEN Grnden.
Seltsame Logik Frage
Weil sie sich aus finanziellen Grnden vor dem Zivildienst "drcken" wollen, bekommen sie von rzten eine Bescheinigung, dass ihr Gesundheitszustand schlecht ist?

Ne Verordnung fr ne Massage bei vorgespielten Rckeproblemen kann ich mir ja noch vorstellen. Aber "kein Bock auf Zivildienst" bewirkt "halber Invalide" .. Bse

hws
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 28.09.08, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

hws hat folgendes geschrieben::
xemnas hat folgendes geschrieben::
ich komme auf das ergebniss weil ich ja es mchte das ich keinen zivildienst leisten muss, dies ist ja wie schon erwhnt AUS FINANZIELLEN Grnden.
Seltsame Logik Frage
Weil sie sich aus finanziellen Grnden vor dem Zivildienst "drcken" wollen, bekommen sie von rzten eine Bescheinigung, dass ihr Gesundheitszustand schlecht ist?

Ne Verordnung fr ne Massage bei vorgespielten Rckeproblemen kann ich mir ja noch vorstellen. Aber "kein Bock auf Zivildienst" bewirkt "halber Invalide" .. Bse

hws

dann erklrt ,mir mal bitte wie man von 530 im monat leben soll, als alleinstehender mann, der auch nicht so viel hat^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xemnas
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 28.09.08, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Eierhahn hat folgendes geschrieben::
xemnas hat folgendes geschrieben::

dann erklrt ,mir mal bitte wie man von 530 im monat leben soll, als alleinstehender mann, der auch nicht so viel hat^^

1. Darum gehts doch gar nicht.
2. Haben das schon Millionen anderer Zivildienstleistender vor ihnen geschafft.


vielleicht versteht ihr die sachlage nicht, ich mchte einfach keinen zivildienst leisten, wei es genug andere leute gibt die es machen wollen zum beispiel die arbeitslosen, aber mich nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 28.09.08, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

xemnas hat folgendes geschrieben::
...
vielleicht versteht ihr die sachlage nicht, ich mchte einfach keinen zivildienst leisten, wei es genug andere leute gibt die es machen wollen zum beispiel die arbeitslosen, aber mich nicht

... und Sie verstehen wahrscheinlich nicht, da Sie hier nicht im www.drueckeberger-forum.de sind, sondern in www.recht.de Winken

Daher beachten Sie bitte diesen Hinweis:

Liebes FDR-Mitglied,

wie Sie sicher in unserer Juriquette gelesen haben, darf hier keine individuelle Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen. Bitte helfen Sie unserem Forum, in dem Sie Ihren Beitrag so umformulieren (in Ihrem Beitrag rechts den Button "edit" anklicken), dass daraus eine allgemeine Fragestellung zur Rechtslage entsteht.

Achten Sie bitte auf diesen Grundsatz bei jedem weiteren Beitrag.

Die Antworter bitten wir darum, auch auf individuelle konkrete Fragestellungen nur mit relevanten Transparenzinformationen (Gesetze, Verordnungen, Urteile, Leitstze, Informationsquellen, Links usw.) zu antworten. Diese Informationen dienen der Frderung der Rechtskunde bzw. dem allgemeinen Rechtsverstndnis.


Es bedankt sich fr die Beachtung

Ihr FDR-Moderatorenteam

(Die Eingriffe der Moderatoren bitte ausschlielich im Forum fr Mitgliederinformation u. Support kommentieren.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Wehrrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.