Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Verschwrungstheorie ? (9/11)
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Verschwrungstheorie ? (9/11)
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gotto
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beitrge: 1802
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

jaeckel hat folgendes geschrieben::
gotto hat folgendes geschrieben::
Dass es kein Argument gibt, dass gegen die Feststellung spricht, dass eine 757 ins Pentagon gestrzt ist.

Das folgt aber nicht logisch aus dem Zugestndnis. Dazu msste man viel mehr zugestehen. Nmlich z.B. a) dass das Loch/die Schden eine Dimension htten, dass es eine 757 htte sein knnen. b) Dass ein Nicht-Verkehrspilot das dazu notwendige Manver htte fliegen knnen und c) dass es berhaupt mglich wre mit einem sog. Tiefdecker einen so niedrigen Tiefanflug zu machen. Zu allen drei Punkten gibt es aber gegenteilige sachverstndige Stellungnahmen.


Sicherlich haben Sie fr Belege fr solche Stellungnahmen, oder?

jaeckel hat folgendes geschrieben::
Das sind ja keine Grnde sondern berechtigte Fragen. Man kann sie prinzipiell mit Hypothesen und Spekulationen beantworten.
- Warum -> Die Frage nach dem mglichen Motiv ist mit einer begrndeten Hypothese beantwortet.


Meine Frage war: Warum sprengen, wenn ich doch schon Flugzeuge reinstrzen lasse?

jaeckel hat folgendes geschrieben::
- Wie sollte -> Konspiratives Handwerk. Jeder Terroranschlag bedient sich dessen.
- Geheimhaltung -> Grundlage des konspiratives Handwerks.
- Zeugen und Beweise -> Zeugen knnte man z.B. bestechen, beseitigen oder unglaubwrdig machen. Beweise kann man beseitigen. Desinformation und Medienmanipulation gab es bei vielen historisch belegten Fllen. Und selbst bei uns konnten massenhaft Leuna-Akten "zeugenlos" verschwinden.


Haben Sie eine ungefhre Ahnung davon, wieviele Helfer und Mitwisser eine solche Aktion erfordern wrde? Anzunehmen, dass eine solche Aktion sich im Verborgenen durchfhren lt, halte ich fr realittsfern...

jaeckel hat folgendes geschrieben::

gotto hat folgendes geschrieben::
Wenn ich behaupte, es seien Beweise vernichtet worden, dann muss ich doch zumindestens sagen knnen, welche Beweise vernichtet wurden und wer dies vermutlich getan hat. Andernfalls liee sich mit dieser Behauptung als Totschlagargument ja alles anfechten...

Satz 1 sieht bei ungenauer Analyse aus wie ein logischer Schlu, ist aber falsch. Nehmen wir an, man analysiert ein Verbrechen, hat aber keine "Spur". Nach obiger Anscheinslogik msste man fr die Aussage, dass es keine Spur gbe, notwendigerweise sagen knnen, welche Spuren vermieden wurden und wer dies vermutlich getan htte. Winken
Sinnvolle Skepsis und ein typisches Totschlagargument, wie sie Ihre Forderung nach "welche Beweise" tatschlich darstellt, sind sinnvoll voneinander zu unterscheiden.


Gut. Dann ist gegen die These, es seine Beweise vernichtet worden ja argumentativ nicht vorzugehen. Sie bleibt fr immer bestehen und ist "immun".

jaeckel hat folgendes geschrieben::
gotto hat folgendes geschrieben::
Dann ist Alex Jones ja ein Hauptverdchtiger, so wie er von den Anschlgen profitiert hat...

Vergleichen Sie die Zahlen mal mit dem Anstieg der Umstze der Rstungskonzerne durch den angeblichen Anti-Terrorkrieg. Ironie hilft da wenig und kann die Fakten nicht vernebeln. Man kann Usache-Wirkungszusammenhnge stricken, die reichen bis in Ihre heutige Brieftasche und sogar noch in die Ihrer Kinder.


Gut. Dann prsentiere ich auch eine Verschwrungstheorie: Hitler und fhrende Kpfe der NSDAP waren in Wahrheit Marionetten der US-Geheimdienste. Grund: Seit dem WK II sind die USA anerkannte Weltmacht und Weltpolizei. Die amerikanische Wirtschaft hat stark vom Krieg und seinen Folgen profitiert. Beweise wurden leider vernichtet.

jaeckel hat folgendes geschrieben::
gotto hat folgendes geschrieben::
Die Rede war aber nicht von Ketzern, sondern von Verschwrungstheorien...

Die Unterschiede sind m.E. in diesem Zusammenhang unwesentlich. Es geht dabei immer um den Bruch mit Denkgewohnheiten, mit Vertrautem, liebgewonnenen und scheinbar unumstlichen Annahmen / Dogmen / Hypohesen / Theorien / Ideologien / Paradigmen. Der Widerstand gegen Querdenker ist historisch gesehen voll von irrationalen Anfeindungen.


Ich tue mich schwer damit, Leute vom Schlage Meyssan, Jones, von Blow, Winewski u. . mit Keppler oder Galileo auf eine Stufe zu stellen...

jaeckel hat folgendes geschrieben::
gotto hat folgendes geschrieben::
Fr mich ist das schon ein gewaltiger Unterschied. Unterstelle ich der US-Regierung, einen Anschlag geplant und durchgefhrt zu haben, der viele Menschenleben kostet und damit die ganze Welt getuscht zu haben.


Vergleichen Sie mal diesen Satz mit

Zitat:
Fr mich ist das schon ein gewaltiger Unterschied. Unterstelle ich der US-Regierung, einen auf einer Lge beruhenden Angriffskrieg geplant und durchgefhrt zu haben, der viele Menschenleben kostet und damit die ganze Welt getuscht zu haben.


Was wird dann aus dem "gewaltigen Unterschied"?


Er bleibt.... (Wenn als "Grund" fr den Irakkrieg ein paar falsche Bilder und Fehlinformationen gereicht haben, warum sollte fr einen Krieg in Afghanistan ein Anschlag auf die eigene Bevlkerung erforderlich sein? Da stehen Kosten und Nutzen doch in keinem Verhltnis...)
_________________
Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beitrge: 4985
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

gotto hat folgendes geschrieben::
Belege fr solche Stellungnahmen

Diese wurden mehrfach in diesem Thread verlinkt.
gotto hat folgendes geschrieben::
Warum sprengen, wenn ich doch schon Flugzeuge reinstrzen lasse?

Weil das Zusammenstrzen von 3 Stahlbauten aufgrund eines beim Bau ja einkalkulierten Flugzeugeinschlags nach Meinung vieler Experten als extrem unwahrscheinlich gilt.
gotto hat folgendes geschrieben::
Gut. Dann prsentiere ich auch eine Verschwrungstheorie: Hitler und fhrende Kpfe der NSDAP waren in Wahrheit Marionetten der US-Geheimdienste.

Gerne knnen Sie diese Hypothese ins Rennen schicken. Die Menschen werden sie mit ihrem Hintergrundwissen vergleichen.
gotto hat folgendes geschrieben::
Haben Sie eine ungefhre Ahnung davon, wieviele Helfer und Mitwisser eine solche Aktion erfordern wrde? Anzunehmen, dass eine solche Aktion sich im Verborgenen durchfhren lt, halte ich fr realittsfern...

a) Im konspirativen Handwerk schrnkt man die die Zahl der Durchblicker oft ein. Jeder weiss nur, was er wissen muss. Wir leben in einem Land, da haben Millionen von einem Holocaust nichts gewusst. Nichts wissen ist also konditionierbar.
b) Htte mich vor zehn Jahren jemand gefragt, ob ich mir inzenierten Terror und Foltergefngnisse eines demokratischen Staats vorstellen knnte, htte ich das auch fr realittsfern gehalten.
gotto hat folgendes geschrieben::
Dann ist gegen die These, es seine Beweise vernichtet worden ja argumentativ nicht vorzugehen. Sie bleibt fr immer bestehen und ist "immun".

Das ist wieder ein ungltiger Schlu. Solange es a) viele Hinweise auf Unstimmigkeiten gibt und b) die offizielle Version sich auf viele viele viele unglckliche Zuflle beruft, werden die VTs Anhnger haben.
gotto hat folgendes geschrieben::
Ich tue mich schwer damit, Leute vom Schlage Meyssan, Jones, von Blow, Winewski u. . mit Keppler oder Galileo auf eine Stufe zu stellen...

Das kann man teilweise heilen indem man nicht ad personam (vor)urteilt sondern sich Inhalte und Struktur von Argumenten anschaut.
gotto hat folgendes geschrieben::
Da stehen Kosten und Nutzen doch in keinem Verhltnis

Da fehlt aus meiner Sicht der richtige Bezug. Was es das amerikanische Volk geKOSTET hat, hat der (militrisch-) industrielle Komplex als EINNAHME verbucht. Das widerlegt genau Ihren letzten Schluss. Das Paper, in welchem diese perfide Geschftslogik als Plan verbreitet wurde, wurde ja ebenfalls schon verlinkt und zitiert. Aber man kann das alles als groen Zufall sehen. Das ist legitim.
_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jckel
www.recht.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

jaeckel hat folgendes geschrieben::
...
gotto hat folgendes geschrieben::
Warum sprengen, wenn ich doch schon Flugzeuge reinstrzen lasse?

Weil das Zusammenstrzen von 3 Stahlbauten aufgrund eines beim Bau ja einkalkulierten Flugzeugeinschlags nach Meinung vieler Experten als extrem unwahrscheinlich gilt.
...

Hallo gotto,

unter "normalen Umstnden", htten nach Meinung der vielen Sprengstoffexperten und Architekten (630 Personen) keiner der beiden Trme und das WTC 7 quasi im freien Fall zusammen strzen knnen. Also bleibt die These, da gleichzeitig Beweismittel beseitigt werden sollten.

Wenn Sie wollen, dann sollten wir erstmal nur bei der Frage bleiben, ob die Gebude gesprengt wurden oder nicht. Wren Sie damit einverstanden?

Liebe Gre

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Dipl.-Sozialarbeiter hat folgendes geschrieben::

unter "normalen Umstnden", htten nach Meinung der vielen Sprengstoffexperten und Architekten (630 Personen) keiner der beiden Trme und das WTC 7 quasi im freien Fall zusammen strzen knnen. Also bleibt die These, da gleichzeitig Beweismittel beseitigt werden sollten.


Unter den Umstnden des 11. September nach Meinung vieler Experten aber schon!
Also kannst Du die These genauso schnell wieder verwerfen!
...

Hallo Ivanhoe,

im weiteren Verlauf der Diskussion ist es m.E. wirklich auf das Datum zu einer Verffentlichung zu achten. Alle Verffentlichungen die vor dem Erscheinen des 9/11 Commission Report (PDF-Datei - Erstellt 17.07.2004) und dem NIST-Report (21.08.2008) sind m.E. weniger wichtig.

Am 12.11.08 habe ich auf den Film 9/11 Blueprint for Truth presented by Architect Richard Gage, AIA - 120 Min. - 31.10.2007 hingewiesen. Die offiziellen Versionen bedienen sich kaum des Filmmaterials sondern bevorzugen Computersimulationen und Graphiken. Ferner werden die Augenzeugenaussagen nicht bercksichtigt.

Dem Architekten Richard Gage lagen die zugespielten Architektenplne vor. Die originalen Bau- und Bewehrungsplne des WTCs lagen nach meinen Recherchen im Netz wohl nicht vor. Der Lageplan und der Lngsschnitt der Trme sind vorhanden.

Von daher empfehle ich den Film von Richard Gage anzuschauen. Winken

Liebe Gre

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Hallo Klaus,

Du lenkst schon wieder ab! Winken

Bring doch einfach mal Beweise und keine Theorien! Auf den Arm nehmen

Hallo Ivanhoe,

die von Dir verlinkte Seite wurde 2001 erstellt. Ferner beziehen sich alle Quellenangaben auf dieser Seite auf die Jahre vor 2001. Falls dies ein von dir eingebrachter Beweis ist, dann wren die Trme und das WTC 7 die ersten Stahlgebude, die durch einen Brand eingestrzt sind. Wenn 2005 nicht der Hochhausbrand in Madrid (siehe auch Film aus der Tagesschau) gewesen wre, dann wren sicher nicht danach so viele Vergleiche zum WTC-Einsturz angestellt worden.

Die 9/11-Commission sollte ursprnglich von Henry Kissinger (Daily Republican - December 13, 2002 - statt vieler) geleitet werden. Ich habe den 9/11 Commission Report in gedruckter Form vorliegen und gelesen. Beweise erbringt auch dieses Buch nicht, sondern ebenfalls eine Theorie.

Was im brigen die Beweise der Bush-Administration angeht, so wurden diese von der Regierung ebenfalls nicht erbracht.

Liebe Gre

Klaus

PS: Ich nehme mal an, da Du dir den Film von Richard Gage nicht angeschaut hast. Winken

Wenn Du dies getan httest, dann wrst Du an der Stelle 58:36 des Films auf folgendes Zitat gestoen:

The New York Times - April 6, 2006 - Pieces of Bone Are Found on Building at 9/11 Site hat folgendes geschrieben::
...
A crew of demolition workers discovered 74 bone fragments near the World Trade Center site over the weekend, the largest number of remains found since the end of recovery operations nearly three years ago and a sign that significant quantities of human remains may have gone unnoticed in sporadic searches over the years.
...

und weiter:

The New York Times - July 15, 2006 in: 9/11 Victims Kin Assail Search for Remains hat folgendes geschrieben::
...
But city officials said the recovery team, led by Dr. Bradley Adams, the citys forensic anthropologist, was well-qualified for the task, pointing out that more than 700 bone fragments had been recovered from the roof of the Xyz building, with some fragments less than a centimeter long.
...

Menschliche berreste auf dem Dach der Deutschen Bank in New York City gehen bei Dir sicher als Beweis fr eine Explosion durch.

Etwas weiter im Film (Stelle 1:14:14) wird auf die folgende Webseite verwiesen: "The South Tower's Top Disintegrated as it Fell".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beitrge: 4985
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

@gotto: Die Glosse war gut. Winken

Eine Glosse mal anders herum:

Osama und einige Hnde voll Koranschler (K1-10) treffen sich Jahre vor den 9/11 Anschlgen in einer Hhle:

Osama: Ich hab einen Plan fr einen Anschlag. Ihr msst fliegen. Ihr msst in die USA reisen. Ihr msst Selbstmord begehen. Ihr msst tausende Menschen tten. Ihr msst ins WTC, ins Pentagon und ins weisse Haus fliegen. Alles an einem Tag.
K1: Meister, wir knnen aber nur Teppiche fliegen, nicht Flugzeuge.
Osama: Ihr knnt es lernen, wie alles, was ich Euch beigebracht habe.
K1: Meister, wann kannst Du es uns beibringen?
Osama: Nicht ich, die Feinde werden es Euch selbst beibringen.
K2: Gut. Aber werden sie uns nicht dabei beobachten und durchschauen?
Osama: Doch, aber ihre Auslnderbehrde, ihr Geheimdienst, das FBI und der militrische Abwehrdienst wird in diesen Monaten nicht funktionieren.
K2: Wir werden doch schon in Hamburg abgehrt und von V-Leuten bespitzelt.
Osama: Sie werden nicht 1 und 1 zusammenzhlen knnen, konnten sie noch nie.
K3: Man muss nicht nur fliegen knnen sondern auch Navigation und so ein Zeug.
Osama: Kein Problem, kann man lernen.
K3: Knnen wir es proben?
Osama: Nein. Es muss beim ersten Versuch klappen.
K4: Werden Sie nach dem ersten Einschlag keinen Verdacht schpfen und weitere Anschlge verhindern?
Osama: Nein. An diesem Tag wird es viele Miverstndnisse und Zuflle geben.
K5 macht einen Beamer an: Schaut Freunde, das ist NORAD. Ein Abwehrsystem, was immer funktioniert, wenn Flugzeuge vom Kurs ankommen.
Osama: Nein. Am Tag der Anschlge wird es nicht funktionieren. Der Allmchtige wird die Starterlaubnis verhindern und die Auffassungsgabe und Ablaufplne der militrischen Abwehr lahmlegen.
K6: Gut, aber ist ber dem Pentagon und dem weissen Haus nicht ein gesperrter Luftraum, der geschtzt wird?
Osama: Doch. Es wird trotzdem funktionieren.
K6: Was tun wir gegen Jger der Luftwaffe oder Raketenabwehr?
Osama: Macht Euch keine Sorgen. Raketenabwehr gibt es nicht und an diesem Tag wird es keine Jagdflugzeuge geben. Die Welt wird zittern, wenn die Trme fallen.
K7: Ich hatte gelesen, dass die Trme einen Flugzeugeinschlag konstruktionsbedingt aushalten wrden.
Osama: An diesem Tag nicht. Beide nicht. Sie werden beide fallen.
K8: Wirst Du fr unsere Familien sorgen?
Osama: Natrlich, und ich werde das Geld dafr durch Euch an der Brse der Feinde verdienen.
K9: Werden die Feinde das zulassen?
Osama: Ja, dazu muss nur ein weiterer Tempel der Unglubigen fallen.
K10: Haben wir denn noch ein Flugzeug dafr brig?
Osama: Nein, aber er wird auch so einstrzen.
K10: Meister, werden sie nicht furchtbare Vergeltung ben?
Osama: Doch, sie werden unsere Lnder berfallen, uns entmachten und unser l stehlen. Wir werden trotzdem in Hhlen und Wsten berleben und letztlich obsiegen.
Darauf alle Koranschler: Meister, ein genialer Plan!

_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jckel
www.recht.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
...
Bring doch endlich mal Beweise und nicht nur hahnebchene Theorien! Auf den Arm nehmen

Hallo Ivanhoe,

was verstehst Du unter Beweise?

Im brigen unterliegt der offiziellen Version der Bush-Administration ebenfalls "Theorien" bezglich der Tter.

Fr einen Brger ist allein schon die Beweisfhrung bei ungezgelter Polizeigewalt praktisch unmglich.

Da den Ereignissen am 11. September 2001 eine Verschwrung voran ging, darber sind wir uns einig. Die Bush-Adminstration geht bei ihrer Verschwrungstheorie davon aus, da Bin Laden und seine 19 Ruber hinter den Anschlgen stehen.

Beweise, wie alle Videos von den Ereignissen z.B. am Pentagon wurden beschlagnahmt und nicht verffentlicht.

Liebe Gre

Klaus

Zur Vertiefung: Why we fight - War sells - Die Kriegsgeschfte der USA - German Arte-TV-Doku


Zuletzt bearbeitet von Dipl.-Sozialarbeiter am 26.11.08, 16:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
...
Was hat ein fehlgeleiteter Einsatz eines deutschen SEK mit 9/11 zu tun??? Geschockt

Hallo Ivanhoe,

indirekt sehr viel. Wenn Sicherheitsbehrden in aller Welt etwas vertuschen wollen, dann finden sie Wege und haben die entsprechenden Mittel dazu.

Dies wird in der USA nicht anders sein.

Und unter uns, auf den Hinweis auf Fox News habe ich wirklich gewartet. Winken

Wie hoch schtzt Du zum Beispiel die Glaubwrdigkeit der Bld-Zeitung ein?

Fox News ist in der USA wegen ihrer Nhe zur Bush-Administration nicht gerade unumstritten. Wenn Du also magst, dann knnen wir die Mainstream-Medien durchaus einer kritischen Analyse unterziehen und uns die Medienschlacht zum 11. September Revue passieren lassen. Dazu ist sicher dieses Video: "911 and the British Broadcasting Conspiracy - 81 Min. - 25.06.2007" geeignet.

Liebe Gre

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beitrge: 4985
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Ivanhoe,

also drfen wir verbuchen, dass Sie die Aussagen eines Mega-Schurken fr verlsslich halten. Gottvertrauen kenne ich ja. Aber was wre das?
_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jckel
www.recht.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Diese Video existiert!!!! Es wurde auch bei uns ausgestrahlt! Mit den Augen rollen Aber vlt ist Dir eine "neutrale" Quelle lieber.
...

Hallo Ivanhoe,

bei uns wurde auch dieses Video ausgestrahlt. Winken

Schau Dir mal das Video ber Bin Laden von der von Dir verlinkten Seite genau an. Ich meine den an dieser Stelle:

www.sf.tv hat folgendes geschrieben::
13.12.2001 | 10vor10 | Dauer: 6.13 Min.
Video beweist Bin Ladens Schuld an 9/11


Endlich bekam man heute das Video zu sehen, das schon so lange angekndigt worden war. Das Video, das Bin Ladens Schuld an den Terroranschlgen vom 11. September beweisen soll.

Zur Gegenprfung empfehle ich dann das Video: "Wag Bin Laden".

Da Bin Laden ein Terrorist ist, steht auer Frage. Aber ist er auch fr die Anschlge vom 11. September verantwortlich?

Zur Beantwortung ist sicher das Video vom (ausgestrahlt am 08.10.2001) geeignet.

www.sf.tv hat folgendes geschrieben::
08.10.2001 | Tagesschau | Dauer: 4.26 Min.
Osama Bin Laden lebt


Der von den USA als Terrorist gesuchte Osama Bin Laden lebt und ist wohlauf, behaupten die Taliban. Der Fernsehsender Al-Jazeera hat ein Video mit einer vorbereiteten Erklrung Bin Ladens ausgestrahlt. Spezialisten schtzen, dass dieses Video etwa fnf Tage alt ist.

Zweifel an der Verantwortung von Bin Laden als Verantwortlicher erzeugt dieser Artikel: Interessant drften aber auch diese Infos sein: "Loose Change Final Cut Deutsch - Pentagon 9/11.September Verschwrung Consipracy - 13:23 - 25.03.2008 "

Liebe Gre

Klaus

PS: Siehe auch "Bush Tells Barnes Capturing Bin Laden Is Not A Top Priority Use of American Resources"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
...
Dann wahren wohl alle Bekennerschreiben der RAF ein fake, und die RAF hat vlt niemals existiert? Vlt war es nur ein Versuch der Regierung Schmidt die Brger einzuschchtern ?

Hallo Ivanhoe,

es gab die RAF und die von ihnen ausgefhrten Terroranschlgen in den siebziger Jahre. Ist dies jetzt der Beweis, da die offizielle Version zu 9/11 stimmt?

Hast Du mich nicht gestern wegen der "ungezgelten Polizeigewalt" gegen einen Fliesenleger aus St. Augustin eingebremst?

Liebe Gre

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Dann wahren wohl alle Bekennerschreiben der RAF ein fake, und die RAF hat vlt niemals existiert?


Eher nur die der dritten Generation.

Aber das Thema sollte vielleicht in einem neuen Verschrungsthesenthread diskutiert werden.

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Oder sind IRA und ETA vlt auch nur von den jeweiligen Regierungen inszeniert?


Auch dafr gibt es eigene Verschwrungstheorien.
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Lieber Klaus,

man kann ALLES in Frage stellen! Wenn Dir die Vorhandenen Beweise nicht gengen, dann tut es mir leid.
...

Lieber Ivanhoe,

am 11. September 2001 sind annhernd 3.000 Menschen direkt ermordet worden. Ebenfalls werden in New York City weitere zigtausend Menschen (Polizisiten, Feuerwehrleute, Ersthelfer, Reporter, Anwohner der WTCs und Passanten) an den Folgen des Anschlages auf das WTC sterben (siehe "World-Trade-Center Husten" oder "World Trade Center Cough").

Ferner wurden zwei Kriege wegen 9/11 gefhrt, bei dem tausende von Kindern ums Leben gekommen sind.

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Versteh das bitte nicht falsch, aber ich habe einfach keine Lust mehr, mich ber irgendwelche "Thoerien" zu unterhalten. Das hat nichts mit Dir persnlich zu tun.

Verstehe mich bitte ebenfalls nicht falsch, aber die Indizien und filmisch dokumentierten Zeugenaussagen sprechen gegen die offizielle Version der Bush-Administration.

Bei dem jetzigen Wissen und der schon bewiesenen Irak-Kriegslgen kann ich nicht einfach wieder zur Tagesordnung zurck gehen.

Wie wichtig ist Dir das Menschenleben? - Insbesondere das von Kindern?

Liebe Gre

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gotto
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beitrge: 1802
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Dipl.-Sozialarbeiter hat folgendes geschrieben::

Ferner wurden zwei Kriege wegen 9/11 gefhrt, bei dem tausende von Kindern ums Leben gekommen sind.


Eigentlich wollte ich ja fragen, was der Irak-Krieg mit 9/11 zu tun hat. Aber ich spar es mir. Meine Fragen werden zum Groteil nicht beantwortet. Zum Hochhausbrand in Madrid hatte ich auch schon etwas geschrieben (wenn man sich den Brand und seine Folgen anschaut, ist er eher ein Beweis fr die OVT, nicht gegen sie).

Werde mal abwarten, welche Grnde die CIA fr die Attentate in Bombay hatte. Droht ein Krieg gegen Indien oder Pakistan?
_________________
Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
...
ich bin Vater! Beantwortet das Dein Frage?

Hallo Ivanhoe,

dann solltest Du, nur wenn Du starke Nerven hast, diesen Bericht lesen.

Liebe Gre

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.