Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Stndige Verzgerungen fr Ausbesserung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Stndige Verzgerungen fr Ausbesserung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MLH Bau
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.11.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 05.11.08, 13:57    Titel: Stndige Verzgerungen fr Ausbesserung Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe fr einen Kunden ein Haus gebaut. Es gab bei den Fliesenarbeiten Mngel durch den Fliesenleger. Der Kunde meinte 25.000 Euro einzubehalten was den Wert berhaupt nicht entspricht. Das Bauvorhaben war 2004 begonnen worden. Durch einen Rechtstreit sind wir jetzt schon in 2008.

Laut Gericht haben wir ein Urteil, das die Fugen bei den Fliesen ausgeschnitten werden und erneuert werden mssen. Wenn dies erledigt ist soll ein Gutachter kommen und die Arbeit abnehmen und besttigen. Wir sollen dann endlich unser Geld bekommen.

Nun ist es so, das der Bauherr mit allen Mitteln versucht die Arbeiten zu verzgern, um ja nicht das Geld so schnell zu bezahlen. Wir haben innerhalb von 3 Monaten erst einen Termin zur Ausbesserung wahrnehmen knnen obwohl 4 angesetzt sind. Nun drngen wir da drauf und nun kommt der Bauherr mit neuen Mngeln an den Fliesen, da diese jetzt angeblich durch die Ausbesserung beschdigt wren.

Es reicht uns langsam, nun sollte der Gutachter kommen um sich die neuen Mngel anzuschauen, doch der Bauherr verzgert immer wieder den Termin.

Es ist so offensichtlich das er einfach nicht zahlen will.

Wie knnen wir ihn Zwingen uns endlich Zeitnah die Arbeiten erledigen zu lassen und den Gutachter dann seine Arbeit machen lassen ??

Kann man ihn vom Gericht aus zu einer Ausfhrungsfrist zwingen ??

Gruss MLH Bau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ktown
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beitrge: 4210
Wohnort: Auf diesem Planeten

BeitragVerfasst am: 05.11.08, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Was sagt den ihr Anwalt der sie bei ihrem Prozess begleitet?
_________________
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Die Benutzung der grnen Bewertungsbutton ist erwnscht Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MLH Bau
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.11.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 05.11.08, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Unser Anwalt versucht mit Schreiben den Bauherren zur zgigen Weiterfhrung der Massnahme zu bewegen. Das scheint den aber nicht zu interessieren und schiebt immer terminliche Probleme vor oder Urlaub etc.

Bisher hat unser Anwalt nichts weiteres unternommen und wir haben erstmal nur zugeschaut. Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ktown
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beitrge: 4210
Wohnort: Auf diesem Planeten

BeitragVerfasst am: 06.11.08, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Dann sagen sie ihrem Anwalt mal, das er einen Gang hher schalten soll. zeigen sie Ihm mal ihren Unmut ber diese Situation und bitten ihn dem Handwerker die Daumenschrauben anzulegen.
_________________
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Die Benutzung der grnen Bewertungsbutton ist erwnscht Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.