Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Fachanwalt fr Hess. Verwaltungsgerichtshof gesucht
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fachanwalt fr Hess. Verwaltungsgerichtshof gesucht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jkanuff
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 11.11.08, 10:24    Titel: Fachanwalt fr Hess. Verwaltungsgerichtshof gesucht Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich suchen einen fhigen und mandantenorientierten Verwaltungsrechts-
Fachanwalt fr ein Berufungsverfahren in einer Baustreitigkeit vor
dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel.

Leider hat sich meine Anwaltwahl fr den zugrunde liegenden Streit
vor dem Verwaltungsgericht (VWG) Wiesbaden wegen eines Streites wegen
unangemessener Androhung von Zwangsmanahmen durch das Bauamt in
Limburg als totaler Fehlgriff erwiesen,

trotz meiner Auswahl eines Fachanwalt fr Verwaltungsrecht mit
10 jhriger Berufserfahrung.

Der vorsitzende Richter S. erwies sich als unverkennbar sehr
selbstgefllig, dominat und parteiisch,
eigentlich genau das Gegenteil von dem, was man sich als Brger unter
einem als neutral, unparteiisch und fairen Richter vorstellt und
erwartet.

er pfkegte bereits bei einem Ortstermin einen unverkennbar kumpelhaften
Umgangston mit allen Beteiligten der ffentlichen Verwaltung
und behandelte meinen Anwalt im Gegensatz dazu wie einen dummen
Schuljungen,
was schon nicht Gutes erahnen lie,
entsprechend fiel das lckenhafte Urteil aus:

alles was eigentlich eindeutig fr die von mir vertretene Rechtsauffassung
sprach wurde darin erst gar nicht erwhnt!

Mein am Gerichtsort ansssiger Fachanwalt J. erwies sich als quasi
vom Richter Abhngiger und pflegte nach meiner Einschtzung eher seine
Interessen um das kollegiale Verhltnis zum Richter als das er
nachhaltig meinen Interessen Nachdruck verleihte.


Ich mchte nach Mglichkeit eine analoge Konstellation vor dem
Berufungsgericht vermeiden und suche deshalb einen geeigneten Anwalt
der nicht so dackelt und dafr kundenorientiert handelt.

Gibt es den berhaupt?

Wie finde ich ihn am Ehesten?

Wer kann mir dazu Tipps geben?

Gru

Jrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 11.11.08, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn sie es nicht gerne hren werden aber vielleicht stimmt ihre Rechtsauffassung nicht mit der juristisch vertretbaren berein, denn Anwalt und Richter besitzen im Gegensatz zu den meisten Mandanten eine doch fundierte Ausbildung.

Nutzen sie doch das Forum, um hier einen abstrakten Fall zu schildern und ich garantiere, dass sie hilfreiche Antworten erhalten werden.

Zumal meine Wenigkeit sozusagen auch vom Fach ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.