Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Auftragskndigung VOB
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Auftragskndigung VOB

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
freakboy
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2006
Beitrge: 57

BeitragVerfasst am: 11.11.08, 17:35    Titel: Auftragskndigung VOB Antworten mit Zitat

Hallo Smilie

Ich habe da mal einen fiktiven Fall zur Diskussion.... Mal angenommen ein AN bekommt von einem Architekten einen Auftrag ber ca. 90.000 EUR erteilt. Dabei handelt es sich um Sanierungs - und Abbrucharbeiten... Der Auftrag ist in 2 Bauabschnitte unterteilt, wobei der 1. Bauabschnitt auch ausgefhrt und komplett bezahlt wurde. Es ist ein VOB - Vertrag abgeschlossen worden. Nun gibt der Architekt zu verstehen, dass der Bauherr es sich anders berlegt hat und die weiteren Baumanahmen " erstmal " nicht ausgefhrt werden soll. Eine schriftliche Kndigung ist bisher noch nicht erfolgt. Lediglich ein Anschreiben des Architekten lge vor, in dem er schreibt, dass der bestehende Auftrag als "abgeschlossen" anzusehen sei.. Hat der AN nun ein Anspruch auf zustzliche Vergtung durch den entgangenen Gewinn oder eventuell auch auf weitere Vergtungen aufgrund der bereits beauftragten Abrechnungssumme? Z.B. Schadensersatz, usw. Eventuell sind auch noch Nachunternehmer des AN betroffen, die bereits ebenfalls beuaftragt waren. Mal angenommen es wurden Leistungen im Umfang von ca. 20.000 EUR ausgefhrt und die Restsumme beluft sich auf ca. 70.000 EUR. Wie wre das laut VOB oder BGB geregelt?
Schonmal vielen Dank fr die Beitrge... Ich hoffe mein fiktiver Fall ist einigermaen verstndlich Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chub
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beitrge: 1556

BeitragVerfasst am: 12.11.08, 12:19    Titel: Re: Auftragskndigung VOB Antworten mit Zitat

freakboy hat folgendes geschrieben::

Mal angenommen ein AN bekommt von einem Architekten einen Auftrag ...


Und da fnt es schon an....

Der Architekt hat den Auftrag erteilt??????

Uff hessisch:

Derf der des?
_________________
Er war ein Jurist und auch sonst von migem Verstand.
Ludwig Thoma

Nur eine tote Katze ist eine gute Katze.
Jerry Maus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freakboy
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2006
Beitrge: 57

BeitragVerfasst am: 12.11.08, 15:12    Titel: Auftragskndigung VOB Antworten mit Zitat

Mmmmh, also nehmen wir mal an der Architekt darf den Auftrag erteilen, die Vertrge wurden im Namen und auf Rechnung des Bauherren abgeschlossen. Die Rechnungen fr die bisher geleisteten Arbeiten wrden auch direkt von dem Bauherren beglichen worden sein. Der Vertrag wre also zulssig und auch der Auftrag wre von dem Bauherren ber den Architekten erteilt worden sein... Wie sehe es dann aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chub
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beitrge: 1556

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann:

alle Kosten aufgliedern und Rechnung stellen ( und schon mal den RA verstndigen).
_________________
Er war ein Jurist und auch sonst von migem Verstand.
Ludwig Thoma

Nur eine tote Katze ist eine gute Katze.
Jerry Maus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.