Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Rassekatze verfloht ...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rassekatze verfloht ...
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Anika1987
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beitrge: 53

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 10:34    Titel: Rassekatze verfloht ... Antworten mit Zitat

Hallo zusammen.

Ich habe kurz einige Fragen.


A kauft im April von Zchter B eine Perserkatze - die Katze scheint bei Abholung gesund zu sein.
A und B Unterschreiben zustzlich einen Kaufvertrag, welcher Besttigt, dass die Katze bei abgabe gesund ist.

Letzte Woche war A aber nun mit der Katze nochmal zur Kontrolle beim Tierarzt und erfuhr, dass die Katze voller Flhe ist!
Die Katze musste sofort in Narkose gelegt und geschoren werden - dazu kommen Flohmittel usw. - insgesamt belaufen sich die Tierarztkosten auf fast 300.-, da A auch 2 andere Langhaarkatzen hat, die vorsorglich auch geschoren und behandelt werden mussten.
A entstanden auch weitere Kosten, da in der Wohnung alles mit Flohschutzmitteln ausgesprht werden musste - diese Kosten belaufen sich auf 80.-.

Laut Tierarzt hat die Katze die Flhe von Geburt an - dies kann man an der Menge der Flhe ausrechnen, dazu kommt, dass alle 3 Katzen von A keinen Freigang haben und es ist daher nicht mglich, dass die Katzen diese Flhe anderweitig bekommen haben knnten.


Da im Vertrag schriftlich festgehalten wurde, dass die Katze komplett gesund und frei von Parasiten usw. ist - gibt es eine Mglichkeit, dass A einen Teil der Tierarztkosten von der Zchterin erstattet bekommt? 380.- ist schlielich nicht wenig und wenn man so etwas "mal eben" bezahlen darf, ist das schon "bld".


LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nadja
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.11.2004
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

sorry wenn ich so naiv nachfrage, warum wurde die Katze in Narkose gelegt und geschoren ? Mir kommt das etwas berzogen vor.
Ich selbst habe Hunde und eine Hndin von uns hat auch lange Haare, aber wegen Flhen wrde ich sie niemals komplett enthaaren. Geschockt

So ein Flohbefall kann jeden mal treffen und auch sogar vom Menschen auf Tiere bertragen werden.
Vom zeitlichen Abstand her wrde ich mal behaupten ist es nicht eindeutig beweisbar das die Flhe berhaupt von der Zchterin stammen.
Wenn es soviele sind, ist es Euch nie aufgefallen das die Katze Flhe hat ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anika1987
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beitrge: 53

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,


warum sie sofort geschoren werden musste, wei ich selbst nicht - ich dachte da gbe es bestimmte Mittel, der Arzt meinte aber, dass es sein muss, weil sie extrem langes Fell hat und da wrde das Flohmittel allein nicht ausreichen ........naja, dafr habe ich jetzt 3 "Nackt-Katzen" hier rumlaufen......


Also von uns kann die Katze es nicht haben - zumindest sagt der Tierarzt das - wir sind sehr sauber und wssten auch selbst nicht, wie wir diese "dinger" bekommen knnten.

Die Katzen haben auch keinen Freigang, daher knnen die sich die auch nicht selbst "eingefangen" haben.....

Das einzige was wirklich in Frage kme - aufgrund der groen Menge - wre die Zchterin - ich sollte aber auch dazu sagen, dass bei der Abholung draussen vorm Haus eine sehr "heruntergekommene" Perserkatze sa, sehr dreckig, schien auch recht krank zu sein - die Zchterin sagte dazu nur "Gar nicht beachten!" ......wer wei.......kam mir schon etwas komisch vor und die sauberste war die Zchterin auch nicht.


Warum uns das nicht schon aufgefallen ist, kann ich mir nicht erklren.

Ich brste alle 3 Katzen morgens und Abends grndlich durch und mir ist nie etwas aufgefallen - vielleicht aber auch, weil alle 3 Katzen komplett Schwarz sind?
In dem Fell sieht man dann sowieso nicht viel und die 3 haben auch ein sehr dickes Unterfell worin sich die Flhe laut tierarzt gut verstecken knnen.


Es war auf jeden Fall ein tierischer Schock....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aileen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beitrge: 458

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
A kauft im April von Zchter B eine Perserkatze


Zitat:
Letzte Woche war A aber nun mit der Katze nochmal zur Kontrolle beim Tierarzt

Toll, da man nach 7 Monaten mal einen Tierarzt zum Konrollbesuch aufsucht.
Das macht man sofort nach dem Kauf, bevor die eigenen Katzen sich anstecken knnten.
brigens kann die Katze ja gesund gewesen sein, aber stand in dem Kaufvertrag was von Parasitenbefall? Das ist nmlich keine Krankheit in dem Sinne.

Zitat:
Laut Tierarzt hat die Katze die Flhe von Geburt an - dies kann man an der Menge der Flhe ausrechnen

So einen gequirlten Mist habe ich noch nie aus dem Mund eines studierten Tierarztes gehrt.
Ich wrde mir ganz schnell einen anderen suchen.

Die Menge der Flhe ergibt sich aus Umgebunstemperatur und Anzahl und Haltung der Katzen und wohl auch nach vergessener Prohylaxebehandlung, wie es jeder normale Tierhalter macht.
Nach 7 Monaten mit Flohbefall anzukommen ist eine Lachnummer. Wenn du das als Besitzer der Katzen in der Zeit selbst nicht gemerkt hast, mchte ich lieber nicht bei dir zu Besuch kommen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anika1987
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beitrge: 53

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Aileen hat folgendes geschrieben::
Besitzer der Katzen in der Zeit selbst nicht gemerkt hast, mchte ich lieber nicht bei dir zu Besuch kommen.....




Merkst du eigentlich, wie unverschmt du gerade bist?!


Ich war mit der Katze stndig beim Tierarzt - das erste mal 1 Woche nachdem ich sie bekam zum Impfen - dann nochmal 2 Wochen spter weil sie Erkltet war und zwischendurch noch 2 mal zum vorbeugenden Entwurmen -

dem Tierarzt sowie mir selbst auch sind dabei nie Flhe aufgefallen - meine anderen beiden Katzen haben wohl auch keine - ich kann mich nur an das halten, was der Tierarzt sagt und da ich ein sehr sauberer Mensch bin, kann die Katze es nicht von mir oder aus meiner Wohnung haben - desweiteren haben die Katzen keinen Ausgang, somit knnen sie es auch nicht von drauen mitgebracht haben und Besuch mit Tieren hatte ich keinen -

Vielleicht solltest du das nchste mal deine Wortwahl berdenken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nadja
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.11.2004
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Flohbefall hat rein gar nichts mit Sauberkeit zu tun. Die Flhe gehen auch auf saubere Katzen, Hunde, Menschen Sehr glcklich

Vielleicht hat die Katze sogar beim Tierarzt die Flhe bekommen. Da hpft schnell mal einer von einem Tier zum Nchsten, auch ohne direkten Kontakt.
Ein Flohbefall kann jeden Treffen, gerade auch beim TA.

Meine Hunde haben auch schon Flhe mitgebracht. Da trifft man einen Hundekumpel der gerade ein paar mitrumschleppt und schwubs hpft einer rber.
Ist zwar unschn, aber man muss dann halt entsprechende Flohmittel kaufen und die Wohnung entsprechen behandeln, damit sich die Kleinen nicht heimisch einrichten.

Ich kann mir schwer vorstellen das man da noch Geld bei der Zchterin geltend machen kann, da man nicht beweisen kann das die Flhe bereits bei Ihr vorhanden waren.

Ich wrde an deiner Stelle mal zu einem anderen TA gehen. Denn ich halte die Behandlung von dem TA fr berzogen und finde das hier unntige Kosten entstanden sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snowflake
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2004
Beitrge: 840
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Die ganze Geschichte kommt mir auch etwas... seltsam..

7 Monate lang merken weder die Besitzerin noch der Tierarzt, bei dem das Tier mehrfach (!) vorstellig wird IRGENDetwas von einem Flohbefall..

Meiner Erfahrung nach ist Flohbefall zu merken, weil die Dinger nicht auf ihrem Wirt bleiben. Irgendwann sehe ich - grade wenn ich so ausgesucht sauber und ordentlich bin - die Dinger irgendwo rumspringen und dann schau ich mir zu allererst meine Haustiere genauer an.

Dass stattdessen derart lange niemand irgendetwas bemerkt haben will und nun der Befall pltzlich derart gravierend sein soll, dass keine blichen Therapien helfen, sondern nicht nur diese sondern alle Katzen geschoren werden mssen...

Ehrlich gesagt klingt das alles andere als glaubwrdig.
_________________
Nichts macht die Menschen so unvertrglich wie das Bewutsein, genug Geld fr einen guten Rechtsanwalt zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Aileen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beitrge: 458

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ja liebe Anika,
wenn man solche Mrchen schreibt und andere Menschen um ihre Meinung bittet, mu man diese dann auch vertragen knnen.
Da du selbst behauptest, die Katze htte seit 7 Monaten angeblich die Flhe, kann ich mir ungefhr vorstellen, in wie weit die sich nun in deiner Wohnung ausgebreitet haben mssen.
Ich habe in keinster Weise behauptet, da du unsauber bist, aber jeder zieht sich den Schuh an, der ihm passt.
Im brigen brauche ich auch nicht ber meine Wortwahl nachdenken...du aber vielleicht lieber ber den Wahrheitsgehalt deines Postings.

Aileen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anika1987
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beitrge: 53

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,


ich kann nur das wiedergeben, was ich von meinem Tierarzt erzhlt bekomme -


Fakt ist

- dass die anderen beiden Katzen keine Flhe hatten -
- dass bei meiner Perserkatze so etwas nie aufgefallen ist, obwohl ich sie 2 mal tglich brste-
- dass die Katze es nicht von uns oder aus unserer Wohnung haben kann -



@Nadja - kann meine Katze die Flhe wirklich beim Tierarzt bekommen haben?

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wo die Dinger herkommen sollen und es ist hier nie etwas aufgefallen - ich war richtig entsetzt, als der Tierarzt meinte er htte sie komplett Scheren mssen wegen Flohbefall - ich konnte es erst auch nicht glauben, aber ich kann ja auch nicht das Gegenteil beweisen.

Ich war immer sehr zufrieden mit dem Tierarzt - aber wenn ihr hier sagt, dass die Katze es nicht von der Zchterin haben kann - glaube ich langsam, dass der Arzt das vielleicht einfach so erzhlt hat?
Er war auch etwas sauer, da wir eigentlich zustzlich einen Termin zum kastrieren hatten, den ich dann kurzfristig absagen musste, weil der Kater der kastriert werden sollte wieder eine kleine Augenentzndung hatte und mir das dann zu gefhrlich war, man wei ja nie ob das ein Virus-Infekt oder eine Bakterielle Geschichte ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nadja
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.11.2004
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

@Anika1987
Ausschlieen kann man es nicht das man sich Flhe auch dort holen kann. Man sitzt ja meist mit vielen anderen Tieren im Wartezimmer.

Hat denn der TA an der Katze gezeigt wo die Flhe sind ???
Wenn nicht, dann liegt der Verdacht nahe, das die Katze gar keine Flhe hatte. Geschockt
Das wre natrlich schon der Hammer und msste auch erstmal bewiesen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anika1987
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beitrge: 53

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Nadja hat folgendes geschrieben::
@Anika1987
Ausschlieen kann man es nicht das man sich Flhe auch dort holen kann. Man sitzt ja meist mit vielen anderen Tieren im Wartezimmer.

Hat denn der TA an der Katze gezeigt wo die Flhe sind ???
Wenn nicht, dann liegt der Verdacht nahe, das die Katze gar keine Flhe hatte. Geschockt
Das wre natrlich schon der Hammer und msste auch erstmal bewiesen werden.




Nein -

also ich handhabe es mit den Kontrollterminen beim Tierarzt immer so, dass ich alle 3 Katzen hin bringe - die bekommen dann die Krallen geschnitten, vorbeugendes "Wurm-Mittel", werden allgemein Untersucht und mein Kurzhaar-Kater bekommt noch das Auge behandelt, da wir ihn mit dem Tierschutz aus einer Wohnung befreit haben und er hatte wohl in dieser Wohnung als Baby eine verletzung am auge, daher muss man das stndig nachbehandeln.

Naja und in der Zeit wo die drei beim Tierarzt sind mache ich dann schnell erledigungen und hole sie meist ca. 1 Std. spter wieder ab - naja - und als ich wieder kam, lagen meine 3 Schtze noch in Narkose und der Arzt erzhlte, dass er sie scheren musste wegen Flohbefall, dass aber nur die Perserkatze welche behabt htte und er die anderen beiden vorsorglich htte mitscheren mssen - dann bekam ich noch Floh-Mittel und durfte erst mal einen riesen Batzen bezahlen.

Er meinte, dass er alle Flhe entfernt habe und dass das nun Okay wre - ich habe dann aber auch noch vorsichtshalber so ein Spray fr die Wohnung gekauft und alles damit "geruchtert" -


So langsam denke ich auch, dass da etwas nicht stimmt.

Wie gesagt bin ich ein sehr sauberer Mensch und werde meist sogar angemeckert, weil ich einen "Putzfimmel" haben soll - da htten mir doch solche Ungeziefer auffallen mssen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nadja
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.11.2004
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast du aber gutes vertrauen. Ich bin bei der Behandlung meiner Tiere immer dabei.
Schon allein, weil sich viele Tiere beim TA nicht wohlfhlen.

Anika1987 hat folgendes geschrieben::

Wie gesagt bin ich ein sehr sauberer Mensch und werde meist sogar angemeckert, weil ich einen "Putzfimmel" haben soll - da htten mir doch solche Ungeziefer auffallen mssen?

Glaub mir, auch im saubersten Haushalt lsst sich das nicht verhindern wenn ein Tier Flhe mitbringt. Flhe und auch Luse haben wirklich nichts mit Hygiene oder Sauberkeit zu tun.

Vor allem find ich es dreist ohne vorherige Absprache mit dem Halter ein Tier in Narkose zu versetzen, nur weil es Flhe hat. Soweit ich es in Erinnerung hab gehen die Flohmittel ohnehin nach dem Auftragen in den Blutkreislauf. Somit hat das wenig mit viel oder wenig Haaren zu tun.
Haben wir keinen TA hier ?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snowflake
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2004
Beitrge: 840
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sage es mal so..

Ich komme vom Land. Stichwort freilaufende Tiere. Die haben auch mal Flhe oder Zecken - aber nicht in Ausmaen wie z.B. ein Igel..

Frher habe ich teils sehr intensiv mit den Freilufern zu tun gehabt, die mitunter wirklich beim besten Willen alles kannten, aber keine saubere Umgebung.

Und ich habe es NIE erlebt, dass da eine massiv voller Flhe war. Allein die Reinlichkeit einer Katze geht da ja gegen.... Was msste das denn fr ein Flohbefall sein? Mal einer.. fnf.. zehn von mir aus. Aber ein so massiver Flohbefall, dass man nur narkotisieren und scheren kann?

... klingt fr mich sehr eigenartig, grade weil du a) was von brsten erzhlst - die Dinger wren dir entgegen gesprungen. Und b) weil mir mal wer erklren soll wie eine Katze voller Flhe sein kann, whrend die andren beiden Katzen im Haushalt gar keine haben.

Unterm Strich klingt es fr mich einfach sehr sehr unglaubwrdig.

Und dann mit einer Aussage zu kommen, wie "das hat sie von Geburt an" (Flhe/Parasiten KANN ein Tier gar nicht "von Geburt" an haben und wenn es so wre, dann knnte der tierarzt das nicht feststellen. Wie denn? Woher wei er denn, dass nie etwas gegen Flohbefall unternommen wurde etc.? Und rechne dir selbst aus: Wre der Flohbefall so massiv gewesen, dass man an der Menge der tiere abschtzen htte knnen, dass die Katze es von Geburt an hatte - wie kann es sein, dass in 7 Monaten KEINE Flhe auf deine andren Katzen bergesprungen sind UND du nie etwas gemerkt hast?) und die Zchterin damit rein zu ziehen ist natrlich bequem...

Frei nach dem Motto "Da haben Sie ihren Schuldigen"
_________________
Nichts macht die Menschen so unvertrglich wie das Bewutsein, genug Geld fr einen guten Rechtsanwalt zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Aileen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beitrge: 458

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Anika!
Es ist kaum mglich, da bei 3 Katzen im Haushalt nur 1 Flhe gehabt haben soll.
Die Flhe springen von eine Katze auf die andere und etwicklen sich rasend schnell, vor allem, wenn der Flohbefall wirklich so massiv gewesen sein soll.
Ich wrde mal ehr sagen, dein TA hat ein paar gute Euros an dir verdient und mehr nicht.

Aileen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschbrin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beitrge: 792

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Anika1987 hat folgendes geschrieben::

also ich handhabe es mit den Kontrollterminen beim Tierarzt immer so, dass ich alle 3 Katzen hin bringe - die bekommen dann die Krallen geschnitten, vorbeugendes "Wurm-Mittel", werden allgemein Untersucht und mein Kurzhaar-Kater bekommt noch das Auge behandelt, da wir ihn mit dem Tierschutz aus einer Wohnung befreit haben und er hatte wohl in dieser Wohnung als Baby eine verletzung am auge, daher muss man das stndig nachbehandeln.

Naja und in der Zeit wo die drei beim Tierarzt sind mache ich dann schnell erledigungen und hole sie meist ca. 1 Std. spter wieder ab...


ber solche Kundschaft freut sich ein Tierarzt! Wahrscheinlich bekommen sie impfmig auch noch jedes Jahr die volle Drhnung verpat???

"Vorbeugende Wurmmittel" gibt es nicht! Wenn ein Wurmbefall vorliegt, dann kann man die Katze mit einem entsprechenden Prparat entwurmen. Aber man kann kein Prparat verabreichen welches eine knftige Wurminfektion verhindert! Nach einer Wurmkur kann sich die Katze jederzeit wieder mit Wrmern infizieren. Die Frage stellt sich, in wie weit sich eine reine Wohnungkatze berhaupt mit Wrmern infizieren kann, sollte sie mit Trocken- und/oder Dosenfutter gefttert werden. Denn die Katze infiziert sich ber Kontakt mit infizierten Katzen, ber Beutetiere - und ber Flhe... Insofern ist in diesem Fall eine Entwurmung nach berstandenem Flohbefall anzuraten. Aber anschlieend solltest Du mal berdenken, ob regelmige prophylaktische Giftgaben bei Deinen Katzen berhaupt notwendig sind oder ob sie Deinen Katzen nicht eher schaden und einen Nutzen ausschlielich dem Geldbeutel des Tierarztes bringen.

Krallen schneiden bei einer Katze??? Nach ber 30 Jahren Katzenhaltung lernt man immer noch was dazu... Geschockt

Zu dem Flohbefall: 3 bis 4 Wochen nach bernahme des Tieres htte man den Verkufer wegen eines sehr starken Parasitenbefalles belangen knnen. Nicht aber 7 Monate spter! Die Katze kann sich die Flhe inzwischen wer wei wo geholt haben! Auch wenn Du sagst da sie sich die Flhe nicht in Deinem Haushalt geholt haben kann: So ein "Sachmangel" htte bedeutend frher angezeigt werden mssen, zumal die Katze Deinen Aussagen nach ja bisher schon mehrmals beim Tierarzt gewesen ist und ein starker Flohbefall dabei htte bemerkt werden mssen.

Wenn in einem Bestand ein Tier stark von Parasiten befallen ist, zwei weitere aber nicht, wrde ich mir mal Gedanken ber den Immunstatus des befallenen Tieres machen. Die Parasiten suchen sich nmlich den kranken Organismus und den gesunden meiden sie. Das betrifft Zecken und Flhe ebenso wie Wrmer etc. Vor allem bei einem solchen Tier wrde ich die Ernhrung (= Industriefutter) und medikamentse Behandlungen (z.B. Wurmkuren) stark berdenken.

LG

die Waschbrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.