Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ankndigung Tagesordnungspunkte
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ankndigung Tagesordnungspunkte

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rona03
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.11.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 21:21    Titel: Ankndigung Tagesordnungspunkte Antworten mit Zitat

Mal angenommen der 1. Vorsitzende schdigt den Verein durch Intrigen etc., lstert ffentlich auf einem Weihnachtsbasar ber den restlichen Vorstand und hetzt das Lebensmittelamt in die Einrichtung.
Der restliche Vorstand tritt zurck und es bleiben nur noch der 1. Vorsitzende und Schriftfhrer. Eine Mitgliederversammlung ist anberaumt. Mitglieder wurden nicht nach Anliegen fr die Tagesordnung befragt
Man wsste, dass die gesamten Mitglieder gegen den 1. Vorsitzenden sind. Eine Abwahl des 1. Vorsitzenden ist geplant. Kann die Abwahl spontan stattfinden? Wie sieht die Rechtslage aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Man werfe einen Blick in die Satzung des Vereins, was dort unter Mitgliederversammlung und wahl des Vorstands steht. Abwahlen gibts wohl kaum, aber wenn ein neuer Vorstand gewhlt wird, lst dieser den alten ab.
Hilfreich ist auch das hier um sich zu orientieren
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 912

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Eine Abwahl des 1. Vorsitzenden ist geplant. Kann die Abwahl spontan stattfinden?


NEIN,
selbst wenn es die Satzung erlaubt, die Tagesordnung durch sog. Dringlichkeitsantrge zu ergnzen, gilt dieses nicht fr die Abwahl.
Der TOP Abwahl des Vorsitzenden mu aber auf die Tagesordnung.

So wie die Lage beschrieben ist, wird dieses nur ber 37 BGB gehen.
Lies mal nach. Manchmal steht da auch etwas darber in der Satzung.
_________________
Spezi

Falls der Beitrag ntzlich war, bitte auf den grnen Punkt (links unter dem Namen) klicken.


Zuletzt bearbeitet von Spezi am 20.11.08, 21:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rona03
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.11.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 21:33    Titel: Ankndigung Tagesordnungspunkte Antworten mit Zitat

Die Abwahl gibt es doch unter 27 II BGB. Siehe Thema "Misstrauensvotum".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rona03
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.11.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schaut es denn rechtlich aus, wenn die Mitglieder auf den 1. Vorsitzenden zugehen, diesen TOP verlangen und den nicht bekommen? Weil der 1. VS ist ja fr den Aushang und Einladung verantwortlich. Oder kann auch der restliche Vorstand TOP anbringen? Muss darber abgestimmt werden? Wie schaut die RL aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 912

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wie schaut es denn rechtlich aus, wenn die Mitglieder auf den 1. Vorsitzenden zugehen, diesen TOP verlangen und den nicht bekommen?

Schlecht, denn er mu nix machen.

Zitat:
Oder kann auch der restliche Vorstand TOP anbringen?

Ich denke es ist nur noch der Vorsitzende und der Schriftfhrer brig.
1.) nicht beschlussfhig, da nicht voll besetzt.
2.) der Schriftfhrer kann den Vorsitzenden nicht berstimmen.

Nochmals, es geht nur ber 37 BGB !!
_________________
Spezi

Falls der Beitrag ntzlich war, bitte auf den grnen Punkt (links unter dem Namen) klicken.


Zuletzt bearbeitet von Spezi am 20.11.08, 22:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rona03
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.11.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 22:04    Titel: Ankndigung Tagesordnungspunkte Antworten mit Zitat

Die Sitzung ist nicht strittig. Sie findet bald statt. Aber das der TOP dort auftaucht, wird von dem 1.VS verhindert. Wie schaut da die RL aus? Knnte eine Abwahl stattfinden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rona03
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.11.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 22:05    Titel: Ankndigung Tagesordnungspunkte Antworten mit Zitat

Der Rcktritt ist fr den 01.01.09 bestimmt. Noch ist der Vorstand komplett.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 912

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Sitzung ist nicht strittig. Sie findet bald statt.


Was fr eine Sitzung ?
_________________
Spezi

Falls der Beitrag ntzlich war, bitte auf den grnen Punkt (links unter dem Namen) klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 912

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Tagesordnung hat die Sitzung ?
Wer bestimmt die Tagesordnung der Sitzung lt. Satzung ?
_________________
Spezi

Falls der Beitrag ntzlich war, bitte auf den grnen Punkt (links unter dem Namen) klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rona03
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.11.2008
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 22:13    Titel: Ankndigung Tagesordnungspunkte Antworten mit Zitat

Sorry. Die Mitgliederversammlung findet bald statt.
In der Satzung steht "Der 1. VS hat die Mitgliederversammlung schriftlich, unter Angabe der Tagesordnung einzuberufen." Fristen etc. wurden eingehalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 912

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Damit sind wir wieder bei meiner ersten Antwort oben.
_________________
Spezi

Falls der Beitrag ntzlich war, bitte auf den grnen Punkt (links unter dem Namen) klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.