Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Lschen der bei der Musterung erhobenen Daten
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Lschen der bei der Musterung erhobenen Daten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Wehrrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ioncell
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2008
Beitrge: 37

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 15:36    Titel: Lschen der bei der Musterung erhobenen Daten Antworten mit Zitat

Hallo,

wie ihr alle wisst, versuchen sich viele Leute vor dem sinnlosen Wehrdienst zu drcken und geben deshalb Geflligkeitsatteste ab.
Es ist aber leider auch Tatsache, dass die Daten von der Bundeswehr an Firmen und Versicherungen etc auf Verlangen weitergegeben werden, wodurch sich der betreffenden Person selbstverstndlich Nachteile ergeben knnten.

" 17 Durchfhrung der Musterung" des Wehrpflichtgesetztes sagt dazu:
"(9) Die Eignungsuntersuchung und -feststellung ist vor der rztlichen Untersuchung
des Wehrpflichtigen auf seine Tauglichkeit zulssig, soweit dies erforderlich ist,
um die Musterung an einem Tag durchfhren zu knnen. Stellt sich bei der rztlichen
Untersuchung die Wehrdienstunfhigkeit des Wehrpflichtigen heraus, sind die ber ihn
bei der Eignungsuntersuchung erhobenen Daten unverzglich zu lschen."

Ich verstehe das so, dass die erhobenen Daten, also auch die medizinischen Befunde sofort lschen zu sind.
Mein Freund wurde jedoch ausgemustert und erhielt neben dem Ausmusterungsbescheid eine Information, dass die Daten bis zum 45. Lebensjahr gespeichert werden.
Was darf die Bundeswehr und was nicht? Darf ich als augemusterter verlangen, dass die Daten gelscht werden? Vielmehr als dass ich als untauglich befunden wurde hat die Bundeswehr doch eh nicht zu interessieren?!
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Idunn
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beitrge: 18
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Beim nchsten KWEA sollte man Bgen bekommen, auf denen steht, dass man um die Lschung aller Daten bittet.
Ich wei nicht, ob es nur gilt, wenn man sich dort nicht beworben hat, aber ich habe diesen Bogen z.B. schon in meiner BW-Offiziers-Mappe nebst Bewerbungsbgen, Laufbahnbgen und Informationsmaterial bekommen.

Zum nchsten KWEA und anfragen.
_________________
Together for always
And never apart,
Maybe in distance
But never in heart!

I love my soldier serving in Iraq!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Wehrrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.