Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Recht auf Wandlung bei Pferdekauf
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Recht auf Wandlung bei Pferdekauf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
komueka
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 20:12    Titel: Recht auf Wandlung bei Pferdekauf Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum,

Hndler H verkauft Kufer K ein Pferd. K lsst keine Ankaufsuntersuchung machen, er wei vor dem Kauf, dass auch H keine Rntgenbilder vom Pferd hat machen lassen.

K kauft das Pferd unter dem Vermerk "gekauft wie gesehen und probegeritten". Innerhalb des ersten halben Jahres fngt das Pferd an zu lahmen. Der Rntgenbefund ergibt eine Verschleierkrankung, die in jedem Fall aus der Zeit vor dem Kauf datiert. Hat K gegenber H den Anspruch auf Wandlung? Oder hat er diesen verwirkt durch den o.g. Zusatz und das Wissen, dass es keinen Rntgenbilder gibt? Htte K eine Ankaufsunteruchung machen lassen mssen? Oder ist ein Hndler verpflichtet, sich von der Gesundheit des Pferdes, das er verkauft, zu berzeugen?

Gre von Komueka
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snowflake
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2004
Beitrge: 840
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fasse mal mit eigenen Worten zusammen:

Kufer K kauft von Verkufer V ein Pferd, nicht nur ohne irgendwelche Untersuchungen zu verlangen oder durchfhren zu lassen, K unterzeichnet auch noch "gekauft wie gesehen und probegeritten". Mit anderen Worten: Genau so wie es am Verkaufstag vor des Kufers Nase stand.

Und nun hat K genau das auch bekommen: Das Pferd, genau wie es da vor seiner Nase stand.

Woher soll nun ein Anspruch auf Wandlung kommen?


Ernsthaft - Ein Pferd ohne Ankaufsuntersuchung zu kaufen ist schon ein Kuststck ausgewachsener Kurzsichtigkeit...

Ich vermute, das Pferd war auch entsprechend gnstig, vielleicht auch schon lter... ein ehemaliges Schulpferd?

Denn wenn ich ein normales, gesundes Pferd kaufe dann ist mir das bei dem Kaufpreis eine Ankaufsuntersuchung wert...
_________________
Nichts macht die Menschen so unvertrglich wie das Bewutsein, genug Geld fr einen guten Rechtsanwalt zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Snowflake
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2004
Beitrge: 840
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Eine extrem dnne Mglichkeit fiel mir grade noch ein:

Sollte in einem solchen Vertrag ein Hinweis auf die geplante Nutzung des Tieres vorhanden sein - z.B. als Reit- oder Freizeit- oder Turnierpferd - dann bestnde vielleicht die minimale Mglichkeit darber den Schluss zu begrnden, dass der Vertrag in der Annahme geschlossen wurde, das Tier wre entsprechend dem vertraglich vereinbarten Nutzen auch zu gebrauchen...

Ob das allerdings das Gewicht htte, den "gekauft wie gesehn" Passus auszuhebeln, wage ich zu bezweifeln..
_________________
Nichts macht die Menschen so unvertrglich wie das Bewutsein, genug Geld fr einen guten Rechtsanwalt zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
waimea002
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beitrge: 127

BeitragVerfasst am: 29.11.08, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
gehe einmal auf die Seiten von Oexmann.

Dort ist es genau beschrieben. Der Hndler kann dir nicht die Gewhrleitungen nehmen, auch nicht mit solchem Satz. Ausser Du vereinbarst wirklich einen GEwhrleistungeausschluss, dann muss es auch so deklariert sein. Bei Privatleuten kann dies schon anders aussehen.

Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.