Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Frage zum weitergeleiteten Eigentumsvorbehalt
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Frage zum weitergeleiteten Eigentumsvorbehalt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Jurastudium, Aus- und Weiterbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cagr
Interessierter


Anmeldungsdatum: 28.11.2008
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 05.12.08, 19:18    Titel: Frage zum weitergeleiteten Eigentumsvorbehalt Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum weitergeleiteten Eigentumsvorbehalt:

Wir haben dabei zwischen zwei Fllen nochmals unterschieden.

1) Der Vorbehaltsverkufer verkuft an Zwischenhndler unter EVB. Dieser verkauft den mit dem EVB belasteten Gegenstand ein einen Kunden. Der Kunde bekommt aber nur das Anwartschaftsrecht. Erst der Bedingungseintritt beim Zwischenhndler fhrt zum Erwerb des Volleigentums beim Kunden.

2) Der Vorbehaltsverkufer verkauft an Zwishenhndler unter EVB. Dieser verkauft die Sache ebenfalls unter EVB an den Kunden. Der Bedingungseintritt beim Zwischenhndler fhrt zunchste zum Erwerb des Volleigentums beim Zwischenhndler. Erst wenn auch der Kunde den vollen Kaufpreis bezahlt hat, erhlt er das Volleigentum.

Was ich mich nun bei dem zweiten Fall frage ist, was passiert, wenn der Kunde den vollen Kaufpreis bezahlt bevor der Zwischnehndler dies an den Vorbehaltsverlufer gemacht hat?

Vielen Dank
cagr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brauerbauer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.07.2005
Beitrge: 240

BeitragVerfasst am: 06.12.08, 03:23    Titel: Antworten mit Zitat

mE nichts, auer der Kunde ist gutglubig hinsichtlich des Eigentums des Zwischenhndler an der Sache. Dann wrde der Kunde Eigentum erwerben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cagr
Interessierter


Anmeldungsdatum: 28.11.2008
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 06.12.08, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Das heit, auch wenn der Kunde vor dem Zwischenhndler bezahlt, erhlt er erst das Eigentum, wenn auch der Zwischenhndler an den Vorbehaltsverlufer bezahlt hat? Der Kunde msste also warten, bis auch der Zwischenhndler die Sache bezahlt hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brauerbauer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.07.2005
Beitrge: 240

BeitragVerfasst am: 06.12.08, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, genau das ist das Wesen des weitergeleiteten Eigenumtsvorbehalts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ThoT
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beitrge: 848

BeitragVerfasst am: 09.12.08, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

WIr gehen aber davon aus, dass der Kunde wei, dass der Zwischenhndler die Sache bei bestehendem EVB veruert?
Andernfalls wre nmlich wohl 932 einschlgig und der Kunde wrde im ersten Fall sofort und in zweiten Fall bei Zahlung Volleigentum erwerben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Jurastudium, Aus- und Weiterbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.