Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Hessen SPD und George Orwell
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hessen SPD und George Orwell

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 07.12.08, 20:14    Titel: Hessen SPD und George Orwell Antworten mit Zitat

Mir fehlen die Worte:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/index.jsp?rubrik=34954&key=standard_document_35923168

Wie weit wrde so eine Partei wohl gehen, wenn sie mit der Regierungsmacht ausgestattet wre?
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 07.12.08, 21:46    Titel: Re: Hessen SPD und George Orwell Antworten mit Zitat

Wer ist denn konkret mit
Tastenspitz hat folgendes geschrieben::
so eine Partei
gemeint?
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 08.12.08, 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

DIE Hessen SPD!
Das zeigt doch nur einmal mehr, dass Frau Y. JEDES Mittel recht war um an die Macht zu kommen!
Nach oben
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
DIE Hessen SPD!
Das zeigt doch nur einmal mehr, dass Frau Y. JEDES Mittel recht war um an die Macht zu kommen!

Korrekt. Jedes Mittel wird eingesetzt. Moral, Anstand und selbst die Verfassung wird dem Ziel untergeordnet.
Ist das noch eine rechtsstaatlich Partei?
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SpecialAgentCooper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.09.2006
Beitrge: 3296

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja. Und ein gebrlltes "JEDES" ist bei aller berechtigten Abneigung doch bertrieben.
Ich bin ja mal gespannt, ob die Wahlbeteiligung die Prozentpunkte der SPD bersteigen wird..
_________________
Die Welt wird immer absurder. Nur ich bin weiter Katholik und Atheist. Gott sei Dank! (Luis B.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 08.12.08, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich vermute und hoffe, dass sich die Hessen-SPD mit ihrer Vorgehensweise ein Eigentor geschossen hat!
Der neue Kandidat bettelt ja in Jutjub um Vergebung! Winken
Nach oben
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

SpecialAgentCooper hat folgendes geschrieben::
Ja. Und ein gebrlltes "JEDES" ist bei aller berechtigten Abneigung doch bertrieben.
Ich bin ja mal gespannt, ob die Wahlbeteiligung die Prozentpunkte der SPD bersteigen wird..

Dedhalb hab ichs klein geschrieben Winken
Aber jedes und JEDES bleibt auch bei unterschiedlicher Tonlage von der Aussage her gleich. Interessant wird, was noch alles hochkommt wenn die (selbstauferlegte Wortsperre) weiter umgerhrt wird.
Ich knnte mir z.B. vorstellen, dass Frau Y. bis Ende des Jahres aus der SPD aussteigt um sich weiter links eine neue Heimat zu suchen.... wer weiss.
Auf jeden Fall passt hier ein altes Deutsches Sprichwort:
"Der Fisch stinkt vom Kopf her"
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die neuen Umfragewerte reprsentativ sind, dann hilft der SPD in Hessen auch eine Koalition mit den Grnen und eine Untersttzung der Linke nicht mehr: http://www.faz.net/s/Rub606F7D1C907A4A7F9C506AE24D76B150/Doc~E3E7953E4519340C79023B8EE651D2026~ATpl~Ecommon~SMed.html
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beitrge: 4985
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte um einen Tipp: Wer keine Wahllgner, Fhnchen im Wind oder pot. Verfassungsfeinde whlen will, was soll er tun?

Ein Hesse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

jaeckel hat folgendes geschrieben::
Bitte um einen Tipp: Wer keine Wahllgner, Fhnchen im Wind oder pot. Verfassungsfeinde whlen will, was soll er tun?

Ein Hesse.

Umziehen Frage
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Dr. Jckel!

Zitat:
Bitte um einen Tipp: Wer keine Wahllgner, Fhnchen im Wind oder pot. Verfassungsfeinde whlen will, was soll er tun?


Hmm, wahrscheinlich wollen Sie auch nicht, dass Ihre Stimme ber die 5 %-Klausel annulliert wird. Oder?

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 08.12.08, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Tastenspitz hat folgendes geschrieben::
Umziehen Frage
Vor jeder Wahl umziehen ist aber auch keine Lsung... Mit den Augen rollen
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 09.12.08, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
Tastenspitz hat folgendes geschrieben::
Umziehen Frage
Vor jeder Wahl umziehen ist aber auch keine Lsung... Mit den Augen rollen

Wieso? Einmal nach Bayern umziehen und gut ist. Hier freuen sich z.B. die SPDler auch beim Stimmenverlust nach einer Wahl. Mr. Green
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beitrge: 4985
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 09.12.08, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tastenspitz hat folgendes geschrieben::
Einmal nach Bayern umziehen und gut ist.

Damit sich dann einer der der Oberlgner in den Landtag stellt, sich bei den Brgern fr das Bankendebakel entschuldigt aber gleichzeitig den Oberverantwortlichen weiter als finanzpolitischen Sprecher in seinem Team hat.

brigens: Wenn Eure Kinder die Augen nach Weihnachtskeksgenuss komisch verdrehen, knnten das am Melamin (Ausgerechnet jetzt taucht in deutschen Lebkuchen die gefhrliche Chemikalie Melamin auf.) liegen. Auch sinnvolle Kennzeichnungspflichten wurden vom bisherigen Oberverbraucherschutzlgner verhindet.
_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jckel
www.recht.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 09.12.08, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

jaeckel hat folgendes geschrieben::

Damit sich dann einer der der Oberlgner in den Landtag stellt, sich bei den Brgern fr das Bankendebakel entschuldigt aber gleichzeitig den Oberverantwortlichen weiter als finanzpolitischen Sprecher in seinem Team hat......

Ja. Daran sieht man wie man hier in der Gegend ganz entspannt mit der Wahrheit umgeht.
Alles easy..... Sehr glcklich
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.