Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Freisprche fr Tod in der Polizei-Zelle
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Freisprche fr Tod in der Polizei-Zelle
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Lustig wie afgeregt die alle sind, wenn dann einer kommt und ihr Nest beschmutzt
Nur getroffene Hunde bellen.


wenn sie das lustig finden, besttigt sich meine Vermutung. F a k e

gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Jimi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beitrge: 302

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Mensch behauptet, dass Deutschland absolut rassismusfrei ist. Aber fr Sie sind ja im Gegenzug alle 100% Rassisten?

Mittlerweile glaube ich eher, dass es sich bei Ihnen um einen Fake handelt. So verbohrt kann doch keiner sein.





Zitat:
die Beamten mit scherheit ienstliche Anweisung haben sich vollkommen korrekt zu verhalten


Beamte haben die dienstliche Anweisung, sich berall und jederzeit vollkommen korrekt zu verhalten. Und tun dies in der Regel auch. Fr Ausnahmen gibt es rechtliche Mglichkeiten.


Zuletzt bearbeitet von Der Jimi am 23.12.08, 17:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der_emigrant
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beitrge: 30

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Klar Leute ich Verallgemeinere,

ich kann auch meinen standpunkt hin und her relativieren, bis da ein komischer nichtssagender indifferenter Brei draus wird und dann warte ich einfach auf die naechste Polizeikontrolle, bei der ich dann da mal wieder an der wand stehe und dann sage ich mir einfach das sind nur 10 %. Tolle Idee, abgelehnt. Vor allem ist mir das vollkommen egal ob es einner von 1000 oder einer von 1000000 oder einer von 10 ist, wenn er mir in die Schnauze haut.

Ich habe eine Menge geschrieben, sehe aber nur, dass die allermeisten nicht reif genug (oder nicht alt) genug sind sich mit einem unbequemen Standpunkt auseinanderzusetzen. Also ich fasse das mal so zusammen, was ich so als Reaktion hoere.

1. Du verallgemeinerst (Das passt immer, wenn man nicht mehr weiter weiss)
2. der persoenliche Angriff
3. Das kann ja jeder erzaehlen

(Wer mir genug Geld bietet, dem zeige ich gerne meine Examenszeugnisse, meine Zulassungsurkunde, meinen Lebenslauf, die Akte von Staatsanwaltschaft und was er sonst noch wissen will. Also insbesondere Questor... Das Geld fuer die Wette zahlen wir beide auf ein Treuhandkonto und lassen durch einen Unabhaengigen entscheiden wer gewonnen hat. Also labe hier nicht sondern mach die wette, wenn du dir so sicher bist. Dicke Lippe kann jeder riskieren und wenn sich es lohnt komme ich dafuer auch nach HH)

4. ier gibt es keine Rassissten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzschuher
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beitrge: 6354
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

doch, natrlich gibt es hier Rassisten; genauso wie drauen in der wirklichen Welt.

Jedoch wird innerhalb dieses Theams mit sehr viel Vermutungen hantiert, meine Wenigkeit eingeschlossen. Auch ich habe in eine frheren Beitrag darauf hingewiesen, was gewesen wre, wenn die Angeklagten einer anderen Gruppierung angehrt htten, etc..

Keiner jeoch auer Ihnen, versucht hier seine eigene subjektive Vermutung diesen Fall betreffend, so vehement zu vertreten, als gbe es keine andere Wahrheit als diese Ihre Vermutung.

Das dies zu kurz gedacht ist, muss ich wohl nicht weiter erlutern.
_________________
Gru
Peter H.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Jimi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beitrge: 302

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mir tun mittlerweile Menschen Ihrer Hautfarbe leid, die miteinander mit Deutschen daran arbeiten, Rassismus jeder Art zu bekmpfen und ein gemeinsames Leben ohne Hass anstreben. Denen schaden sie mit solchen Auftritten wie hier mchtig.

Toleranz ist keine Einbahnstrasse. Was sie einfordern, mssen Sie anderen auch zuteil kommen lassen.

Wieso diskutieren Sie eigentlich noch mit uns, wenn wir doch alle zusammen hier Rassisten sind?

Grsse,
Ihr Feind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

der_emigrant hat folgendes geschrieben::

4. ier gibt es keine Rassissten


Das sehe ich mittlerweile anders! EINEN gibt es ganz bestimmt!
Nach oben
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich habe eine Menge geschrieben, sehe aber nur, dass die allermeisten nicht reif genug (oder nicht alt) genug sind sich mit einem unbequemen Standpunkt auseinanderzusetzen
.
ja es wurde eine Menge von ihnen geschrieben, aber Menge ist nicht gleich Qualitt.
Auerdem glaube ich, dass die Meisten die hier gewantwortet haben um einiges lter und auf jeden Fall reifer sind als sie.

Zitat:
Du verallgemeinerst (Das passt immer, wenn man nicht mehr weiter weiss)

genau

Zitat:
der persoenliche Angriff

na, sie gehn doch auch hier mit niemandem zimperlich um Mit den Augen rollen

Zitat:
Das kann ja jeder erzaehlen


genau sowas machen Fakes

Gru roni

Zitat:
ier gibt es keine Rassissten

in diesem thread nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der_emigrant
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beitrge: 30

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Nun Leute ihr enttaeusch mich,

wer hier sagt ich sei ein Fake, kann die Wette annehmen oder schweigen. Ansonsten finde ich euern Beissreflex symptomatisch. Ich habe nie was anderes gesagt, als dass ich von Deutschland frustriert bin. Das kann man dann abtun als Psychomanie oder sich fragen, was dran sein koennte. Ich gehoere naemlich zu den Leuten die ihren Frust bei euch artikulieren und nicht nur unter Landsleuten in der tuerkischen Teestube oder an anderen Orten an die man als Deutscher nie hinkommt. Aber ihr koennt die Gelegenheit auch einfach auslassen und euch weiter gegenseitig ein gutes Gefuehl geben..

Wenn mir hier irgendjemand deswegen raten will zum Psychotherapeuten zu gehen, oder die Ursache gleich sonstwo sie, meint ich sei gefaked, oder was auch immer, dann hat er sich jedenfalls nicht ernsthaft damit auseinander gesetzt, ob was von dem begruendet sein koennte. Die ganzen Sprueche wie toll das sei, dass ich hier antideutsch posten in der freiheitlich demokratischen Grundordnung *wie grosszuegig) kann und laber was ie multikulti dieses tolle Land ist, in denen alle auslaendische Kollegen, Freunde und Bekannte haben und es keine Rassissten gibt Nein, alles eitel Sonnenschein habe ich alle *gaehn* schon gehoert und sie werden auch nicht besser, wenn man sich dann gegenseitig auf die schulter klopft, um nur jeder Auseinandersetzung aus dem weg zu gehen. Und nein, ich habe kein Problen mit meiner Hautfarbe. Ich wuerde nie eine andere haben wollen und kriegt man auch bessere Frauen ab. Also wollt ihr diskutieren oder nicht? Ich kann meine Zeit auch anders verschwenden.


Zuletzt bearbeitet von der_emigrant am 23.12.08, 17:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

der_emigrant hat folgendes geschrieben::
Nun Leute ihr enttaeusch mich,


Das ist doch nix Neues! Winken

der_emigrant hat folgendes geschrieben::
ch habe nie was anderes gesagt, als dass ich von Deutschland frustriert bin.


Oh doch! Aber wir sind ein freies Land. Hier besteht Reisefreiheit! Man kann ja auch wieder auswandern wenn es hier so schlimm ist! Winken

der_emigrant hat folgendes geschrieben::
Und nein, ich habe kein Problen mit meiner Hautfarbe.


Ein sehr groes sogar!!!!

der_emigrant hat folgendes geschrieben::
und kriegt man auch bessere Frauen ab.


lautes Lachen lautes Lachen lautes Lachen
Hoffentlich sind die dann nicht rassistisch!!! Winken

der_emigrant hat folgendes geschrieben::
Ich kann meine Zeit auch anders verschwenden.


Sehnse ich auch! Ich wnsche noch viel Spa in Deutschland!
Nach oben
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich kann meine Zeit auch anders verschwenden


dann tun sie das bitte.

fr mich ist hier auch Ende.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der_emigrant
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beitrge: 30

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ivenhoe,

kleiner Tipp. wie waere es mit plastischen Aussagen, die ohne smilies auskommen, die man immer nur dann braucht, wenn man nichts zu sagen hat.


Smilies sind echt schlecht und in Foren echt nur prollig. Cool


Zuletzt bearbeitet von der_emigrant am 23.12.08, 17:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eierhahn
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Beisreflex? Was fr ein bullshit!
Sorry, aber was du hier lieferst geht gar nicht.
KEINER hier hat behauptet, dass es keinen Rassismus in Deutschland gibt. NIEMAND.

Es geht einzig und allein darum, dass nicht jeder weisse Deutsche direkt ein Rassist ist. Und darum, dass nicht jeder Polizist ein Rassist ist.
Das du opfer von rassistischen bergriffen geworden bist tut mir leid, ist jedoch kein Beweis fr deine Behauptungen. Ich kenn unzhlige Auslnder jeglicher Abstammung, die alle noch nie Opfer von rassistischen bergriffen geworden sind.

Im brigen sei mal angemerkt, egal wen ich als Polizist kontrolliere, zu mehr als 90 % kommen Sprche wie: Das macht ihr nur weil ich Trke/ Farbiger/ Punk/ Nazi/ Skater/ Langhaariger/Fuballfan und und und bin!
Natrlich mach ich das genau deshalb! Weil mir meine Erfahrung nmlich gezeigt hat, dass in bestimmten Bereichen das ein oder andere uere dafr spricht, dass die Person in Zusammenhang mit irgendwas stehen knnte.
Der Skater in der Nhe der Skaterhalle, vor der immer gekifft wird und Sachbeschdigungen begangen werden.
Der Punk der in der Fugngerzone aufhlt, wo sich immer wieder Leute beschweren, dass sie von Punks angepbelt werden.
Der Farbige, der sich in der Nhe eines bekannten Platzes aufhlt, an dem bekannter Weise u.a. durch Farbige Drogen verkauft werden.
Der Trke, der sich in unmittelbarer Nhe zur Diskothek aufhlt, in der kurz zuvor eine Schlgerei stattgefunden hat und von wo eine Person mit schwarzen Haaren flchtig ist...
Dazu gibts unzhlige Beispiele.
Natrlich reagiert die Polizei zuersteinmal aus uere einer Person, mehr sieht sie nmlich nicht.
Aber es macht glaub ich mittlerweile wenig Sinn mit dir weiter zu diskutieren, dein Standpunkt ist zu eingefahren und es ist fr dich offensichtlich nicht mglich berhaupt mal daran zu denken, dass wir Teile deines Standpunktes verstehen und besttigen. Jedoch andere Teile eben nicht...
Nach oben
der_emigrant
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beitrge: 30

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Eierhahn,

vielleicht aber erstmal an die anderen: Koenntet ihr euch etwas an seinem Stil orientieren. Kein dummes rumgeprolle. Ich moege zum Pschotherapeuten gehen und ich sei hier der eigentliche Rassist *hohohoho* vielleicht auch keine ///////////Unterstellung ich sei ein fake und sonst auch nichts dergleichen. Vielleicht zeigt mir einer mal, wie oft ich hier jemanden persoenlich angegangen bin. Seht ihr Verallgemeinerungen haben doc was gutes.Und ich teile wahrscheinlich Eierhahns Standpunkt nicht einmal.

Also Eierhan, was dann aber den Skater, den Lanhaarigen und den Punker von den Auslaendern oder denen, die wenigstens so aussehen unterscheidet ist, dass die sich dass nicht aussuchen. denn wenn ich Skater bin oder Fussbalfan, dann tue ich das bewusst und absichtlich auch wenn ich mich hinter dem Hauptbahnhof am Strich rumdruecke.

Und ausserdem wuerde mich mal interessieren, welche Massnahmen man ergreift als Polizeibeamter, um mit dem Ansehen einer Person in der Oeffentlichkeit schonend umzugehen. Ich sage nur, wenn ich da im dunkeln an der Hauptstrasse in meiner guten Gegen stehe und durchsucht werde, brauche ich in diesem Leben nicht mehr zu der 60jahrigen aelteren Dame kommen, die das zufaellig beobachtet hat. Die wird mich auch nie darauf ansprechen, aber fuer die bin ich ab da ein Krimineller. Das passt naemlich so schoen. Und das wird mich in meinem gut situiereten Viertel Klettenberg fuer immer begleiten. Mit ein bisschen Glueck spricht die aeltere Dame da mit der Baeckerin und der Verkaeuferin beim naechsten mal drueber und all das werde ich nie erfahren Ich zahle echt eine stolze Miete, damit ich in einer guten Gegend wohne und gerne Umgang mit den Menschen dort habe. Das ist mir bei der Aktion etwas verleidet worden, denn das war sehr oeffentlichkeitswirksam.

Und jetzt ist natuerlich von mir vor allem riesig viel Toleranz und Verstaendnis zu fordern. Und wenn ich das nicht aufbringe, dann bin ich hier bei den ganzen Postern ein fake oder ein Rassisst *oha* oder verbohrt oder ich muss halt zum Psychotherapeuten wegen meines Verfolgungswahns.

Vergeben koennte ich die Aktion sogar dem Beamten und dem anderen mit den weissen Haaren, wenn ich nicht das Gefuehl haette, dass das jederzeit wieder passieren kann. Das truebt mein ganz subjektives Lebensgefuehl.


Gruesse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beitrge: 5793

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Versuchen wir doch mal, das Ganze auf eine etwas sachlichere Ebene zurckzufhren:

Ist es richtig, dass alle Deutschen Rassisten sind? Ich denke, hier knnen wir uns auf ein "nein" verstndigen.

Ist es richtig, dass alle deutschen Polizisten Rassisten sind. Auch hier denke ich, sind wir uns einig, dass dem nicht so ist.

Kommen wir zu den interessanten Fragen:

Ist es richtig, dass dunkelhutige Menschen hufiger von der deutschen Polizei kontrolliert werden? Betrifft dies gerade auch solche Menschen, die an sich keinerlei Veranlassung hierfr geben - auer, dass sie wegen ihres Aussehens den Anschein erwecken, zu einer Gruppe zu gehren, innerhalb derer man erfahrungsgem leichter "fndig" wird als in anderen Gruppen. Quellen kann ich hier keine nennen, halte es aber fr nicht ganz unwahrscheinlich.

Wenn dem so ist, ist es dann nachvollziehbar, wenn die betroffenen Personen verbittert sind?

Wenn dem so ist, ist das dann in Deutschland schlimmer oder weniger schlimm als in vergleichbaren Staaten, wie zum Beispiel den USA? Wenn es Unterschiede gibt, worauf sind diese zurckzufhren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der_emigrant
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beitrge: 30

BeitragVerfasst am: 23.12.08, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

aha,

endlich mal wieder Vernunft. Ist es wirklich unverstaendlich, wenn ich verbittert bin?

wenn ich mir die Robe anziehe, habe ich die ungeteilte Aufmerksamkeit aller Menschen auf dem Gerichtsflur, die sowas noch nie gesehen haben. Ich will das gar nicht. Manchmal wuerde ich auch nur gerne da rumlaufen. Ich weiss nicht, wie oft ich die Frage beantwortet habe, weshalb ich so gut Deutsch spreche. Wenn ich meine Schwiegereltern sehe in spe, geht mir das Messer in der Hose auf, wenn ich langen Ausfuehrungen ueber den Afrikaner an sich hoere. Wenn ich jemanden sage, dass ich Anwalt bion glaubt man mit nicht, es sei denn ich habe einen Anzug an. wenn ich mich in gehobener Gesellschaft bewege, haelt man mich fuer Personal. Meine Freundin muss unzaehlige Male die Frage beantworten, ob es mit den anatomischen Gegebenheiten afrikanischer Maenner sich so verhaelt wie iman sagt. Mandanten erklaeren meinem Partner, sie haetten lieber einen "richtigen" Anwalt. Manchen von denen mache ich ihre Klagbeschriften fertig, er unterschreibt, ich gewinne, er wird gelobt, nur damit die liebe Seele ihre Ruh hat und wir sind beide entsetzt ueber die Zustaende aber wir sind jung und brauchen das Geld. Ich wuerde jedem der hier oostet Rassissmus sei eine Randerscheinung mal empfehlen als Schwarzer zur Bank zu gehen und nach einem Dispositionskredit zu fragen oder eine Wohnung in einer besseren Gegend zu suchen. Vielleicht aendert sich dann das Bild. Ich hatte Lehrer, die haben nichts wichtiger gefunden als ihr Weltbild zu bestaetigen, dass so einer wie ich gefaelligst auf die Haupt- wenigstens aber Realschule gehoert. wenn ich mich auffaellig verhalte in der Oeffentlichkeit dann bin ich nicht nur jemand, der sich auffaellig verhaelt, dann fangen kdie Leute wieder an ueber Neger zu sinnieren. Wenn ich aus der Haustuer gehe achte ich immer darauf meinen Personalausweis dabei zu haben. Mit Polizeikontrllen muss man immer rechnen. Mit solchen Alltagsanekdoten koennte ich hier den Server sprengen.

Ich darf aber eines nicht sagen, dass Rassismus ein Thema ist das mir mehr oder weniger aber immer latent jeden Tag begegnet und da ich es nicht kompensiere indem ich in irgendeine urbane Subkultur abtauche wie viele es tun, praegt das meinen Alltag. Und da ich keine andere Heimat habe ist das schmerzlich, aber liegt mit Sicherheit nicht an meiner psychopathischen Persoenlichkeitsstruktur. Ich wuerde gerne wissen, wie man das denn nun aus meiner Perspektive anders bezeichnen soll, als dass diese Gesellschaft rassistisch tendiert Und die Feststellung wieviel Prozent ist mir Wurst. es sind auf jeden Fall zuviele Prozent, als dass es eine Moeglichkeit gibt sie zu ignorieren. es sei denn man ist weiss und heisst Klaus oder Wilhelm.

Gruesse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 11 von 13

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.