Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Vor Anreise: Hotel nicht fertig. Stornierung wre mglich?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Vor Anreise: Hotel nicht fertig. Stornierung wre mglich?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ImpCaligula
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 16:51    Titel: Vor Anreise: Hotel nicht fertig. Stornierung wre mglich? Antworten mit Zitat

Gre!

Ein fiktiver Fall.

Ein Prchen bucht im Sommer 2009 - nennen wir es Frau A und Herr B - beim Reiseunternehmen C einen Urlaub in gypten. Dieser Urlaub soll am 01.01. beginnen fr 1 Woche. Im Reise/Infotext des Veranstalters steht, dass das Hotel in 2008 fertiggestellt wurde. Frau A und Herr B freuen sich ber Ihren Nach-Sylvester Urlaub, reichen schon mal Urlaub ein und bezahlen die Anzahlung von 20% vorab.

Frau A und Herr B wundern sich nur, warum dieses Hotel im Herbst 2008 immer noch von niemanden beurteilt wurde. Doch auf einmal Ende November 2008 steht eine Bewertung im Internet. Das Hotel ist zu 80% immer noch eine Baustelle und wrde laut Einschtzung des Reisegastes erst in einem 1/2 Jahr sicherlich fertig sein.

Entsetzt rufen Frau A und Herr B beim (groen) Reiseveranstalter C an. DIe Dame verspricht zurck zu rufen, weil sie vor Ort anrufen mchte und sich erkundigen wird.

Der Anruf, wir haben Dezember 2008, erfolgt am gleichen Tag. Es stimmt, so die Angestellte des Reiseunternehmens, das Hotel ist noch eine Baustelle.

- Der Aquapark ist noch nicht vllig fertig.
- Nur ein Pool ist in Betrieb, der beheizte Pool wird nicht fertig (auch deswegen hatte sich das Prchen dieses Hotel ausgesucht, da die Reise ja am 01.01.2009 startet).
- Von den Restaurants ist nur eines offen (keine versprochenen Themenrestaurants).
- Keine Diskothek (das Hotel liegt sehr abseits!).
- Keine Veranstaltungen im Hotel.
- Kein Spa Bereich (auch dies war einer der Hauptgrnde fr eine Buchung)
- Kein Sport und Fitnessangebot (auch das groe Sportangebot war einer der Buchungsgrnde)
- Es kann sein, dass das eine oder andere Zimmer noch nicht 100% fertig ist bzw bestimmte EInrichtungsgegenstnde fehlen.
- Baustellenschutt, Baustellenausblick und Lrm nicht ausgeschlossen.

---
Der Reiseveranstalter meint, dass es sein KNNTE, dass Kleinigkeiten bis zum 01.01. fertig sein knnten. Die Dinge wie Diskothek, Spa Bereich, SPort Bereich und beheizter Pool aber auf keinen Fall!

Nehmen wir mal an, der Reiseveranstalter wrde nun folgende Lsungen anbieten:

a) Das Prchen sucht sich ein anderes Hotel. Der Veranstalter garantiert aber nicht, dass das Prchen zum 01.01. ein Hotel findet. Ist das neu gebuchte (umgebuchte) Hotel billiger, erfolgt keine Auszahlung der Differenz. Ist das Hotel teurer, msste das Prchen die Differenz aus eigener Tasche bezahlen.

b) Das Prchen storniert den Urlaub ganz, dann aber msste das Prchen beim Reiseveranstalter bis APril 2009 (Winterkatalog) einen anderen Urlaub buchen. Die bereits bezahlte Anzahlung wrde dann in den neuen Urlaub einberechnet werden. Ziel und Art ist dem Reiseveranstalter egal.

c) Das Prchen fliegt trotzdem am 01.01. und fordert nach dem Urlaub die Mngel ein. Und versucht so etwas Geld zurck zu bekommen.

---

Nun zu unserem fiktiven Fall.

1. Das Prchen wagt nicht dort hin zu fliegen. Denn selbst wenn man nachher reklamieren wrde, selbst wenn man nachher Geld zurck bekommen wrde, wrde das ja das Spa Center, Sportcenter und und und nicht "zurck" bringen! Man bekommt zwar Geld zurck - aber welchen Nutzen hatte dies dann?

Und - und hier gleich die erste Frage. Nun wei das Prchen ja von den Mngeln. Kann es sogar sein, dass ein spteres Reklamieren nicht mehr geht? Da das Prchen jua nun vorab wusste, auf was es sich da eingelassen hat?


2. Das Prchen wrde am liebsten jetzt stornieren. Kein anderes Hotel aussuchen. Denn jetzt ca. 2 1/2 WOchen vor ABflug gibt es wohl kaum mehr ein vergleichbar gutes Hotel zum gleichen Preis! Und auch sonst wrde man bis April 2009 nicht sicher sagen knnen, dass man bis dahin mit dem Reiseveranstalter fliegen mchte bzw berhaupt kann!

Welche fiktiven Mglichkeiten bieten sich fr das Prchen. Was knnte man machen? Was wre die Rechtslage,m wrde so ein Fall sich ergeben?

Danke fr die Mitwirkung ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
report
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beitrge: 3541
Wohnort: Im schnen Rheintal

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Die Sachlage ist recht einfach:

Der geschlossene Reisevertrag kann vom Veranstalter nicht eingehalten werden. die Kndigung darf nicht an die Neubuchung einer anderen Leistung, geschweige denn unter dem angegebenen Zeitfenster, gekoppelt sein.

Will heien: Kndigung wegen vorhersehbarer Reisemngel aussprechen und volle Anzahlung vom Veranstalter zurckverlangen.
_________________
Suchet und ihr werdet finden. Fragt und euch wird geantwortet.
Doch verdammt sind jene, die nicht suchen und dennoch fragen. Selig ist der, der suchet und erst fragt, wenn er nichts gefunden hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImpCaligula
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 19.12.08, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Nehmen wir mal an - rein fiktiv - das Prchen wrde doch reisen? Nun wei das Prchen ja, dass das Hotel Mngel hat (wobei nicht schriftlich, nur mndlich vom Veranstalter). Wrde das Prchen auch wenn es die Reise in dieses Hotel antritt - nachtrglich nach der Reise einen Entschdigung bekommen.

Also vor Ort bliches Prozedere. Bilder. Mngelliste und Reiseleiter vor Ort unterschreiben lassen.

Wrde man nach der Reise also einen Nachlass "herausschlagen" knnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
report
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beitrge: 3541
Wohnort: Im schnen Rheintal

BeitragVerfasst am: 22.12.08, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es stimmt, so die Angestellte des Reiseunternehmens, das Hotel ist noch eine Baustelle.

In diesem Falle wohl nicht.
Wenn der Reisende vor Reisebeginn bereits von den Mngeln gewusst hat, besteht nur die Mglichkeit, eine Rabattierung z.B. vor Reisebeginn mit dem Veranstalter auszuhandeln.
_________________
Suchet und ihr werdet finden. Fragt und euch wird geantwortet.
Doch verdammt sind jene, die nicht suchen und dennoch fragen. Selig ist der, der suchet und erst fragt, wenn er nichts gefunden hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.