Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wer terrorisiert wen?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wer terrorisiert wen?
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe tatschlich das Gefhl, dass sich hier Paranoia breit zu machen scheint.

Auch wenn ich viele Politiker nicht mag

(Stichwort:
Politik ist ein schmutziges Geschft, weil viele Schmutzfinken Politik machen)

sollte man bei der Beurteilung nicht ausser Acht lassen, dass die berwiegende Mehrheit derjenigen die ber unser tgliches Wohlergehen die Entscheidung treffen, - dabei manchmal auch den Stab brechen , klar- integre und fleiige Menschen sind.

Ich sage es ganz ehrlich, ich mchte mit einem Bundestagsabgeordneten nicht tauschen.

Erstens htte ich (und das ist halt das bel an einer Parteiendemokratie) zuviel von mir selbst aufgeben mssen, um die Parteileiter bis zur Kandidatur zu erklimmen.

Zweitens htte ich (und das ist der Grund warum ich den Job keinem neide) einen erheblichen Teil meiner (mir persnlich sehr wichtigen) Freizeit nicht mehr.

Und das ganze drittens fr eine Bezahlung, ber die (trotz Krise) die allermeisten der Verbrecher und Chaoten in den Vorstandsetagen der Konzerne nur ein mdes Lcheln brig haben.

Just my few pence

Ronny Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 08:35    Titel: Antworten mit Zitat

Phnix3 hat folgendes geschrieben::
Zum Thema "Staatskontrolle" und "glserner Brger" kann ich noch folgendes beitragen.
Seit bielen Jahren mache ich Naturbeobachtungen. Das heit, ich versuche immer mehr Naturgesetze herauszufinden. Damit meine ich nicht die Physik allein, sondern die Naturgesetze, die viele noch nicht kennen, die aber sehr wohl vorhanden und auch wirksam sind. (Resonanzgesetz = Was Du aussendest, kommt zu Dir zurck......Gedanken werden Wirklichkeit usw.)

Ein Gesetz, habe ich herausgefunden besagt:
Wird die eine Seite strker, wchst auch die andere mit.

(Beispiel Krper: Wenn mehr Keime eindringen, wchst die Abwerhkraft mit)

Wenn also MEHR Kontrolle passiert, wchst das sich "entziehen einer Kontrolle" proportional mit.

Beispiel: Je grober ein Elternteil mit seinem Kind umgeht...(ich meine nicht konsequenter, was gut wre, sondern grob, im Sinne von roh und gefhllos) DESTO MEHR bekommt das Kind eine Hornhaut auf die Seele ein dickes Fell und braucht immer mehr Einschchterung, damit es berhaupt noch hrt und folgt.

Ich beobachte zunehmend, wie DIE LEUTE, die fr MEHR Kontrolle im STaat zustndig sind, sich zudem mehr und mehr SELBST ein B ein damit stellen.

DANNE das, was sie auf Dritte anwenden, kann sie JEDERZEIT selbst treffen !

Und das passiert laufend. Man sollte nicht glauben, wieviel Grabenkmpfe und Kmpfe und Mobbing um die "Macht" gerade bei den obersten Eliten existieren.
Da wird schamlos ausspioniert und auch vor Erpressung nicht zurckgeschreckt.

Ich hrte mal einen guten Spruch: "Nichts ist so schlecht, als das es nicht fr etwas Gutes taugen wrde"

Mit derr Zeit eliminieren sich "falsche Systeme" durch sich selbst von ganz allein. Es dauert nur leider oft sehr lange und bis zum Zusammenbruch leidet in erster Linie erst mal die Zivilbevlkerung, wie in konventionellen Kriegen das der Fall ist.
WIR als Brger knnen eigentlich immer nur darauf achten, da wir uns nicht mit dem Kder der "Bequemlichkeit" (Kreditkarte, Pay-TV und und und) fangen lassen u nd immer leichter berwachbar machen und da wir ALLE GEMEINSAM, unabahngig von Religion, Herkunft oder politische Ausrichtung, UNS ALLE dagegen wehren, z.B. einen Nano-Chip unter die Haut zur Identifizierung unserre Person spritzen zu lassen, wie das bei Tieren schon gngie Praxis ist.
(Erst das Tier - dann der Mensch, und ich wei wovon ich spreche)
"Wehret den Anfngen!" steht schon in der Bibel.
Und fallen wir nicht darauf herein, wenn dieser Chip unter dem Deckmantel der "Sicherheit" verkauft wird.

Na, ist das nicht schn, wenn sie immer ihr Kind orten knnen ?

Ist es nicht toll, wenn man bereits bei skelettierten Fundleichen SOFORT die Identitt feststellen kann, weil der Chip immer in der Nhe zu finden ist und der Tter vorher nie wissen kann, wo sich der Nano-Blut-Chip gerade befindet ?

Ist es nicht wunderbar, wenn man Alzheimer-Patienten, die ausgebchst sind, schnell und sicher wiederfindet ?

Ist es denn nicht ein humaner Strafvollzug, wenn ein Freignger keine auffllige und strende "Fufessel" mehr tragen mu ?

Usw.usf.

ALLE Kontroll-Instrumente machen wirklich Sinn, wenn sie ethisch und zum Wohle aller angewandt werden !!! Das ist meine fest berzeugung.
Kontrolle mu sein ! Ohne geht es nicht !

(Der Krper hat auch immer ein Heer von Leukozyten, Abwehrzellen bereit, deshalb ist er noch lange nicht "bse", er schtzt damit das Leben seines eigenen Organismus)

Ein richtiger ethischer Umgang mit Kontrollinstrumenten, kann derzeit aber niemals von keiner REgierung von keiner Nation sichergestellt werden !

Denn partieller Missbrauch ist praktisch vorprogrammiert angesichts des "Reifegrades" der menschlichen Zivilisation. Hier wie Dort.

Gru Phnix


Naturgesetze msste man irgendwie beweisen knnen, von daher wrde ich bei ihren 'Beobachtungen' eher vorsichtig von Theorien sprechen.
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phnix3
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beitrge: 2531

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Oktavia hat folgendes geschrieben::
Brgerinnen und Brger mssen schon umfassend informiert sein um abstimmen zu knnen.

Genau dort liegt der Knackpunkt ! Es war frher schon so, als der Mann noch das sagen hatte und seine Frau "dumm" hielt. Sie hatte sich um Haushalt, Kinder und das krperliche Wohlbefinden ihres Mannes und der Kinder zu kmmern und sie ging (um sich diese Freiheit wenigstens gesichert zu wissen) sogar ganz darin auf und war "happy", fremdbestimmt zu sein wre fr mich inakzeptabel, damit will ich aber nicht die Frauenrolle generell in Frage stellen, aber es bedeutet auch, Abgabe von Verantwortung und da der Mensch im allgemeinen dumm und faul ist, ist das stets der bequemste Weg. Brger: "Na, die werden schon wissen, was sie tun....oder: ach, die machen doch eh' alle, was sie wollen.....was kann ich schon tun...." So sieht es doch aus in Summe, nicht wahr. Also, dann brauchen wir uns auch nicht zu wundern, da wir alle einer gewissen "Redigenz" von Nachrichten ausgesetzt sind, frei nach dem Motto "Was der Brger nicht weiss, macht ihn nicht heiss" Christmassmilie Und noch etwas: "Die Illuminaten" gibt es hchstens als Sammelbegriff. Es gibt eine Ansammlung von Gruppierungen, die sich stets neu zusammensetzen, neu mischen, die die Fden ziehen weltweit und das nicht erst seit gestern und die die ber das meiste "Weltkapital" verfgen und somit die grte Macht weltweit haben und sich um vorhandene Ressourcen streiten. Die Vatikanbank ist nur ein kleiner Nebenbruder dieses Macht- und Geldimperiums und die ist schon gewaltig. Man mag sich fragen, warum der Hunger und die Armut in der Welt angesicht solch mchtiger Kirchenapparate dennoch fortbesteht..... Bse

LG Phnix
_________________
Gru
Ph-nixe

Zitat @ Dipl.-Sozialarbeiter: FDR heit "Forum deutsches Recht" und FGR = "Forum gefhltes Recht"...Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.