Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Verbraucherbericht fr fremde Homepage entwendet
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Verbraucherbericht fr fremde Homepage entwendet

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bhmenbomber
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.07.2007
Beitrge: 43

BeitragVerfasst am: 01.01.09, 12:03    Titel: Verbraucherbericht fr fremde Homepage entwendet Antworten mit Zitat

Folgender Sachverhalt:

Ein Verbraucherbericht ber ein KfZ wird in einem der groen Verbraucherportale eingestellt(2005; mittlerweile >7000 Lesungen; sowie > 1800 Worte). Seit 2006 nutzt ein Homepage-Nutzer diesen Bericht und hat ihn als Adobe Dokument auf seiner Homepage hinterlegt. Dieser Homepage Nutzer nutzt ein Portal welches in geringem Umfang kostenlos Webspace zur Verfgung stellt.
Wenn man in einem Verbraucherportal einen Bericht verffentlicht, steht einem dann weiterhin das Urheberrecht zu und die Verfgungsgewalt, dass der eigene Bericht nur an der selbst zur Verffentlichung gewhlten Stelle einsehbar ist? Wie ist die Rechtslage? Welche Ansprche knnten bestehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rena Hermann
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beitrge: 2886

BeitragVerfasst am: 01.01.09, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Mal vorausgesetzt, die Bewertung erreicht die notwendige Schpfungshhe fr einen urheberrechtlichen Schutz, ist es alleine dem Rechteinhaber vorbehalten zu entscheiden, ob und wie (und wo) sein Werk verffentlicht wird
http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__12.html

Insofern ist das Werk, auch wenn einmal an einer bestimmten Stelle auf diese oder jene Art verffentlicht, natrlich nicht fr da und dort und jeden gemeinfrei. Soweit so gut (oder auch schlecht) fr eventuell dritte "Interessenten" an dem Bericht.

Was das ursprngliche Portal, in dem zuerst verffentlicht wurde, und den Urheber betrifft:
Der Urheber kann jedoch Nutzungsrechte einrumen.
http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__31.html
Diese knnen z.B. von einer einfachen, nicht exklusiven Nutzung durch das und nur auf dem Portal, auf dem der Urheber den Bericht eingestellt hat, reichen, bis hin zu exklusiven Nutzungs- und auch Weiterverbreitungsrechten fr das Portal. Ein sehr weitreichend eingerumtes Nutzungsrecht knnte sogar soweit gehen, dass der Autor selbst nicht mehr frei in der Verwendung ist.
Das lsst sich allerdings aus der Ferne nicht beurteilen und kommt auf die jeweilige Vereinbarung an.

Gru
Rena
_________________
The angels have the phone box
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.