Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Nachzahlungen Steuerneuberechnung?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nachzahlungen Steuerneuberechnung?
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beitrge: 1428
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 12.03.09, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

kleineroteHexe hat folgendes geschrieben::

Sonderzahlung sind als Einmalbezge in der SV abzurechen. Sie drfen nicht auf die mtl. Bemessungsgrenze beschrnkt werden. Erstellt die Lohnabrechnung ein Steuerberater oder die Firma selbst?

Die Firma selbst erstellt die Lohnabrechnung.
Vom Erzhlen her wird/werden anscheinend die Sonderzahlung/en nicht als Sonderzahlungen anerkannt. Wobei ich nicht beurteilen kann, ob es Sonderzahlungen nun sind oder eher keine? Nheres wrde ich erst dann wissen, wenn ich irgend etwas in Hnden habe, worauf sich die zu erwartende Forderung sich sttzen wird.
Nur bisher war mit meinem Arbeitgeber ein festes Jahresgehalt vereinbart worden, welches Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld beinhalten sollte. Vor ca 4 Jahren bat ich meinen Arbeitgeber um eine Lohnerhhung. Diese Lohnerhhung sollte die bisher Freiwillige Leistung des Weihnachtsgeldes in ein art 13. Gehalt (was aber nicht die Hhe eines 12 erreicht) ndern. Aber das vorlufige Zwischenergebnis ist - soweit ich das gegenwrtig berblicken kann- das diese Juni und November "mehr" Betrge halt keine "Sonderzahlungen" mehr sind. Wobei ich meine vereinbarten Brutto Jahresbetrge auch jedesmal geringfgig berschreite. Also doch quasi freiwillige Leistungen vom AG beziehe. Ist das alles kompliziert. Traurig
Und meine im Ausgangsthread gestellte Steuerfrage ist demzufolge immer noch fr mich unklar. Wenn der Angestellte und die Firma beispielsweise fr das Jahr 2006 eine Nachzahlung leisten, mte dieser Nachgezahlte Beitrag doch in der Steuererklrung fr das Jahr 2006 bercksichtigung finden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beitrge: 1428
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 30.03.09, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Also in der Theorie gehen wir nun von folgenden Fakten aus:
Der Angestellte entrichtet also rckwirkend beitrge in die Rentenversicherung. In der Steuererklrung z.B. in 2005 sind diese Beitrge die jetzt gezahlt werden natrlich nicht bercksichtigt (Genauso wie Pflegeversicherung, Arbeitslosenbeitrge). Wie knnten diese Zahlungen nun bercksichtigt werden? Oder wre so etwas als einmalige Sonderausgaben in 2009 einstufbar?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.