Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Internetauktionshaus [Name gendert], daten kopiert ? anzeige ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Internetauktionshaus [Name gendert], daten kopiert ? anzeige ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jonas55
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 20.01.09, 20:15    Titel: Internetauktionshaus [Name gendert], daten kopiert ? anzeige ? Antworten mit Zitat

Hallo Ihr,

ich habe vorhin bei Internetauktionshaus [Name gendert] ein Artikel eingestellt,
dazu hatte ich ein satz von einem anderen verkufer kopiert.

und nun hat wohl der andere verkufer mein verkauf des artikels angeschaut, und hat mir geschrieben:

........................................""Das habe ich nur in mein Angebot aufgenommen um zu sehen wer Teille der Verkaufsbeschreibung kopiert! Erwischt!""

was passiert nun ?
kann der jenige mich anzeigen ?

ich hatte berhaupt keine ahnung, das es soweit kommt....

bin am verzweifeln und am grbeln

bitte um hilfe

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 20.01.09, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Verschiebibert ins Urheberrecht.

Das Zauberwort heit 'Schpfungshhe'. Winken
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 20.01.09, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
Das Zauberwort heit 'Schpfungshhe'. Winken

Und wenn man bedenkt, dass die i. d. R. bei einem Verkaufsangebot nicht erreicht wird, und hier auch nur ein Satz aus dem Angebot kopiert wurde, drfte die Angelegenheit m. E. im Sande verlaufen Cool
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonas55
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

hmm,
und was mach ich wenn das grad so ein anwalt war oder so, der nur auf personen wie mich wartet?

was dann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 08:58    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der kopierte Abschnitt grundstzlich nicht die ntige Schpfungshhe besitzt und damit keinen urheberrechtlichen Schutz geniet, dann ndert auch die Tatsache, dass er von einem Anwalt verwasst wurde, nichts daran.
Ob dem so ist, wird hier allerdings niemand sicher beurteilen wollen.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!


Zuletzt bearbeitet von Gammaflyer am 21.01.09, 09:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonas55
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

"sicher beurteilen wollen ?"

das hat er mir als erstes als mail geschrieben:


Hallo, es gibt keine rechtlichen Hinderungsgrnde fr die Mamensnennung( siehe Autogrammkarte, Fanartikel...). Das habe ich nur in mein Angebot aufgenommen um zu sehen wer Teille der Verkaufsbeschreibung kopiert! Erwischt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Aaaaach so.
So wie das klingt, knnte es auch um eine Verletzung des Namens- oder Markenrechts gehen.

Da kann es auch ausreichen, wenn man sich in nur einem Satz mit "fremden Federn" schmckt.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonas55
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 09:37    Titel: Antworten mit Zitat

der satz lautete so:

Ich verkaufe hier einen gebrauchten Skisprunganzug, er wurde von einem bekannten Athleten getragen, aus rechtlichen grnden darf ich ihn hier nicht nennen.
fettgedruckte hab ich von ihm.


...aber wer sagt denn, dass ich nicht auch einen Bekannten habe, den ich aus rechtlichen Grnden nicht nennen darf? oder nicht ?
????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt vllig unproblematisch. Auf solche Emails wrde ich nicht reagieren.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jonas55
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

naja,

ich habe geantwortet,
wrde meiner ansicht glaube ich jeder machen,
denn ich habe das bitterste befrchtet, also antwortete ich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Egal; Ansprche hat die Gegenseite damit nicht.

Ich wrde auch bezweifeln, da es sich bei der Gegenseite um einen Anwalt handelt. Der wte, da er sich mit sowas lcherlich macht und es sehr teuer fr ihn wird, wenn der Abgemahnte mit eigenem Anwalt zurckschiet. Da ist keine Relation von Aufwand und Nutzen.
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.