Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Roller wird abgeschleppt obwohl alles original ist
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Roller wird abgeschleppt obwohl alles original ist

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
de-kaiser
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 20.01.09, 22:15    Titel: Roller wird abgeschleppt obwohl alles original ist Antworten mit Zitat

Guten Tag,
nun erstmal zur erklren ich als 16-jhriger bengel fuhr bis vor 3 monaten einen 100 km/h schnellen roller und wurde erwischt und zu recht bestraft...
so nun zum problem mein cousin ( 19 jahre alt, im besitz des autofhrerscheins ) fhrt einen nur optisch aufgemachten roller am motor wurde nichts gemacht alles original. nun haben ihn die polizisten angehalten und zunchst gefragt wo es denn hingehen sollte. Mein cousin antwortete ehrlich das er auf dem weg zu mir war und wie es der zufall wollte waren es die gleichen beamten die mich angehalten haben. kurz nachdem mein name fiel ging es auch schon los der roller wird sofort berprft und abgeschleppt. mein cousin hat sich natrlich versucht zu wehren vergeblich der abschlepp kam und nahm den roller mit ( der arme roller wird jetzt komplett von dem gutachter auseinander genommen ) zudem war die abschlepp-speditiion gerade mal 5 min fuweg entfernt und mein cousin fragte ob er denn wenigstens seinen roller hinschieben konnten. NEIN abgelehnt d.h. es kommen mind. 100 euro abschleppkosten auf ihn zu ( wei ich aus eigener erfahrung ) . was kann er jetzt machen ich meine die Beamten haben vllig berreagiert und was ist wenn der gutachter herausfindet das nichts getunet ist bekommt mein cousin einen schaden ersatz ?

hoffe auf viele antworten vielen dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
de-kaiser
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 20.01.09, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

kann mir keiner helfen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 21.01.09, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
22:15 Guten Tag
23:39 kann mir keiner helfen ?

*Hstel*

Wenn der Sachverstndige feststellt, dass der Roller in Ordnung ist, die Abschleppmanahme also unberechtigt war, drften dem Cousin m.E. keine Kosten entstehen. Wenn ein Schaden entstanden ist, ist auch Schadenersatz denkbar.

Allerdings ist dies
Zitat:
einen nur optisch aufgemachten roller am motor wurde nichts gemacht alles original.

noch keine Garantie dafr, dass die Manahme unberechtigt war (will sagen, es gibt auch andere Vorkommnisse als nur Manipulationen am Motor, die die BE zum Erlschen bringen oder eine berprfung rechtfertigen womit ich ausdrcklich nicht unterstellen mchte, dass das hier der Fall war).
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.