Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Geschftskonto nur mit Gewerbeschein?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Geschftskonto nur mit Gewerbeschein?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicky.S.
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beitrge: 10
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 10:18    Titel: Geschftskonto nur mit Gewerbeschein? Antworten mit Zitat

Hallo,

stimmt es, dass man ein geschftskonto nur erffnen kann, wenn man einen Gewerbeschein vorlegt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big Guro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beitrge: 2888

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wie sollte man auch sonst den Nachweis erbringen?
_________________
Helpdesk: "Und was sehen Sie auf Ihrem Bildschirm?"

Kundin: "Einen kleinen Teddy, den mir mein Freund geschenkt hat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Verschiebibert ins Bankrecht.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karsten11
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 17.06.2005
Beitrge: 3169

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ein "Geschftskonto" ist kein juristisch feststehender Begriff. Aus Banksicht geht es darum, zum einen ein Abrechnungsmodell bezglich der Kontogebhren anzubieten, das auf Geschftskunden zugeschnitten ist. Zum anderen gibt es Produkte und Dienstkeistungen, die Privatkunden nicht brauchen (z.B. Einziehen von Lastschriften, Akkreditive o..).

Daher haben auch Vereine, Behrden, Stiftungen etc. bei Banken "Geschftskonten", auch wenn es keine Gewerbebetriebe sind.

Fr einen Privatkunden ist ein Geschftskonto typischerweise nicht attraktiv: Die Kosten sind hher als beim Privatkonto und die zustzlichen Produkte braucht er nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicky.S.
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beitrge: 10
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Also wre es auch mglich, ein privates Girokonto zu erffnen und dies spter in ein Geschftskonto umzuwandeln?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denn
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Falls du damit darauf abzielst, ob du die vorhandene Kontonummer behalten darfst / kannst, wrde ich sagen, dass es auf die Bank und deren interne Regeln ankommt...
Grundstzlich msste so etwas mglich sein. Ob es alle Banken machen knnen / wollen eine andere frage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inkognito
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 24.09.2004
Beitrge: 3898

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Nicky.S. hat folgendes geschrieben::
Also wre es auch mglich, ein privates Girokonto zu erffnen und dies spter in ein Geschftskonto umzuwandeln?


Durchaus denkbar.

Der Bank wird es aber auf einen Nachweis ankommen, dass der Kontoinhaber auch existiert.

Dies ist regelmig bei einem Privatkonto durch den Personalausweis und beim Gewerbebetrieb durch Gewerbeschein, Handelsregisterauszug o.. nachzuweisen.

Ohne diesen Nachweis drfte auch die Umwandlung nicht erfolgen.

Inkognito
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karsten11
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 17.06.2005
Beitrge: 3169

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bei uns im Haus fangen Geschftskontonummern mit einer 1 und Privatkonten mit einer 2 an. Umwandeln ist da nicht. Hngt aber ausschliesslich mit unseren internen Regelungen zusammen.

Ein Konto muss immer auf real existierende (natrliche oder juristische) Personen(gemeinschaften) lauten. Konten auf fiktive Personen oder nicht existierende Firmen geht rechtlich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.