Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wie komme ich total kurzfristig an einen Prozessbevollmchti
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wie komme ich total kurzfristig an einen Prozessbevollmchti

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Fahndungsforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
donnervogel5051
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 14:40    Titel: Wie komme ich total kurzfristig an einen Prozessbevollmchti Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren ,

nachdem ich vor einiger Zeit mein Grundanliegen vorgetragen habe in allgemeiner Hinsicht zu Abformulierungen , also Begriffe in den juristischen Sprachgebrauch umsetzten , und Fragen zur Gerichtsordnung habe ich ziemlich rasch Nachricht bekommen zu ZPO usw im Allgemeinen . Also wie soein Werdegang am Sozialgericht normalerweise ist . Auch hat man mir die Anwaltssuche ber diesen Link empfohlen . berhaupt einen Anwalt empfohlen . Dafr mchte ich mich bedanken .

Ich hatte ja auch eine Anwltin ber [eine Gesellschaft, deren Namen wir hier nicht lesen wollen] in Gieen , eine Fachanwltin fr Sozialrecht . Im ersten Schreiben hat sie auch geschrieben , da generell der Mandatsbernahme nichts im Wege steht und ich war glcklich , weil mein Gerichtstermin bereits bereits am 27.1.09 SO Kassel statt findet .
Alles hatte ich zum Sozialgericht mit [eine Gesellschaft, deren Namen wir hier nicht lesen wollen] - ausgefllter , unterschriebener Prozesskostenhilfeantrag und Einkommensnachweis -- zum Sozialgericht Kassel geschickt . Selbst eine handschriftlich unterschriebene Prozessvollmacht fr diese Fachanwltin hatte ich mitgeschickt , welche ich mittlerweile widerrufen habe .

Vorgestern nach einigen Anfragen und auch Drngen , ihre Vertretung bei Gericht bekannt zu geben , Terminsauflsung unter Anforderung der Akten zum Einlesen zu beantragen mehrmals , kam die Nachricht per Fax , da diese Fachanwltin nur ihre Vertretung anzeigt , wenn definitiv Prozesskostenhilfe genehmigt ist vor dem Gerichtstermin . Und somit hat sie ihre Zusage widerrufen .
Die Richterin hat im Gegenzug darauf bestanden , da diese Fachanwltin sich bei ihr meldet .

Somit bin ich wie ein Hund , der sich in den Schwanz gebissen hat und stehe ohne Anwalt da .

Es handelt sich aus dem Bundesgesetzblatt des Ministeriums fr Gesundheit und Soziales vom 22.1.04 zu Fahrtkosten um den Passus :
wer innerhalb einer Rehabilitation viele ambulante Termine innerhalb einer Therapieschiene wahr nehmen mu , mu die Krankenkasse die Fahrtkosten zahlen .
Bei privat PKW braucht zwecks Erstattung lediglich die Anwesenheitsbescheinigung bei der Kasse vorgelegt werden .
Wenn die Ziele zum jeweiligen Termin nicht mit ffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden knnen , darf man mit Mietwagen zu den Terminen fahren . In diesem Fall mu man den Transportschein bzw Sammeltransportschein von der Krankenkasse vorher abstempeln lassen .
Wenn jemand liegend zum Termin - Liegendtransport - befrdert wird , erstellt der jeweilige MDK der jeweiligen Kasse zuvor ein Gutachten , ob das notwendig ist der Liegendtransport.

So steht es im Bundesgesetzblatt , aber die Krankenkassen akzeptieren das nicht und deswegen klage ich .

Wie komme ich kurzfristig an einen Rechtsanwalt , der meine Interessen gegen diesen riesigen Prozessgegner wart ? Und vor allem in dieser mehr wie knapp bemessenen Zeit ?

Dieser Prozess ist mir mehr wie wichtig . Der Ausgang entscheidet darber , ob in Zukunft jeder dringend notwendige ambulante Arzttermin innerhalb einer Therapieschiene mit vielen Terminen wahr genommen werden kann , oder die Patienten zuhause verschimmeln , weil sie nicht hin kommen .

Wenn man den Ausdruck Rehabilitation betrachtet , stellt man fest in der Definition , das eigentlich jeder Umstand des Krankseins Rehabilitation erfordert . Und nicht "nur" Krebspatienten , Morbuspatienten , Rheuma usw beinhaltet . So ist das eigentlich in der Vergangenheit als normal an zu sehen , da 2 Anwlte beklagtenfreundliche Schriftstze (einer hinter meinem Rcken) eingereicht haben und zwei Anwlte die Verfahren schlicht und ergreifend ausgesessen haben (wozu ich auch die letzte Fachanwltin zhle) .
Selbst ein Betreuungsverfahren ist auf dem Umweg ber meinen Vermieter gegen mich versucht worden ohne Erfolg , weil ein Betreuer die Gerichtsverfahren (2 Verbandsklage ) htte beenden knnen .

Wo bekomme ich auf die Schnelle einen Anwalt her , der bei der Grenordnung des Beklagten nicht umfllt ?

Ich wre erfreut eine Antwort zu bekommen .

Mit freundlichen Gren
donnervogel5051

Ich wollte keinen der Voranwlte zwingen . Aber , wenn ein Rechtsanwalt fr einen Mandanten arbeitet , hat er die Interessen des Mandanten zu waren . Natrlich ist das bei soeinem Prozessgegener nicht einfach . Aber dann sitzt man die Mandate weder aus , noch fngt einen Klngel mit dem Prozessgegener an . Aber Alles im Zusammenhang mit diesen Prozessen verlief alles andere wie normal .

Ich wollte eigentlich wissen , ob es irgendwo eine Stelle gibt , an die man sich wenden kann z.B Kassel und so an einen Anwalt kommt ? Oder mu man jeden Einzelnen anschreiben ? Oder gibt es diese Beiordnung sogar vom Gericht selbst ?
Wie geht das ? Oder im Fall ber das Gericht > wie macht man das ?

Ich habe diese Ergnzung im Hinblick auf den Beitrag geschrieben . Zum besseren Verstndnis .

An verschiedenen Stellen editiert vom Biber. Sehr bse


Zuletzt bearbeitet von donnervogel5051 am 23.01.09, 16:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirchturm
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beitrge: 2834
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann keinen Anwalt zwingen, ein Mandat zu bernehmen.
_________________
Hohle Gefe geben mehr Klang als gefllte. Ein Schwtzer ist meist ein leerer Kopf. (August von Platen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Koni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beitrge: 559
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Im sozialrechtlichen Verfahren besteht in der 1.Instanz eh kein Anwaltszwang. Der Richter ermittelt den Sachverhalt von Amts wegen. 103 SGG

Daher fallen mache Klagebegrndungen oft auch sehr knapp aus, Anwlte arbeiten eben nicht mehr als sie mssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 17:25    Titel: Re: Wie komme ich total kurzfristig an einen Prozessbevollm Antworten mit Zitat

donnervogel5051 hat folgendes geschrieben::
Wie komme ich kurzfristig an einen Rechtsanwalt
Ein erster Ansatz wre es, dem von mir passend gemachten Link zu folgen. Auerdem geben die meisten Suchmaschinen bei entsprechender Eingabe auch entsprechende Antworten.

Und verschiebibert ins Fahndungsforum.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Fahndungsforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.