Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Anwaltskosten. ???
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Anwaltskosten. ???
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rena Hermann
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beitrge: 2886

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Nur so Interessehalber an alle ...
Wieso mssen das die Eltern zahlen? Gilt bei Anwaltsrechnungen wieder "Eltern haften fr ihre Kinder"? Smilie

Gru
Rena
_________________
The angels have the phone box
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Juristisch gesehen zahlen "die Eltern" entweder als gesetzliche Vertreter des Kindes und Verwalter des Kindesvermgens fr die Verpflichtungen des Kindes.

Oder sie zahlen aus eigener Haftpflicht aus Aufsichtspflichtverletzung.

Ersteres erfordert neben der Haftung des Kindes an sich ein hinreichend groes Vermgen des Kindes. Ist aber bei den Betrgen hier durchaus oft genug vorhanden.

Letzteres erfordert eine vorliegende Aufsichtspflichtverletzung der Eltern. Das ist in dem Alter oft genug nicht der Fall und erfordert mehr, als nur eine Schdigung durch das Kind.
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
efes.p
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beitrge: 33

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="jelly"]
efes.p hat folgendes geschrieben::

gerichtskostenvorschuss wird nach meiner Erfahrung fllig, sobald die Klage bei Gericht eingereicht wird, und ist an dieses zu zahlen.


erstmals danke fr eure antworten.

wird mit einleitung des gerichtlichen mahnverfahrens auch die klage bei gericht eingereicht, oder erst wenn der schuldner auf den mahnbescheid widerspricht.?

ich will nur wissen ob mit einleitung des gerichtlichen mahnverfahrens der gerichtskostenvorschuss bezahlt werden muss.?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.