Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Serviceleistung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Serviceleistung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DjRay
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.11.2008
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 01.02.09, 22:40    Titel: Serviceleistung Antworten mit Zitat

Guten Abend/Nacht,

ich habe eine Frage

Ich wrde gerne einen Root-Server bei einem Anbieter mieten,
wrde dann gerne teile des Server wie Webspace und so vermieten.
Dazu mchte ich Leuten anbiten Homepages zu designen und auch support zu leisten.

Meine Frage wie ist es darf ich zb bei Kunden eine gebhr von 10 verlangen. Diese Einnahmen dann nehmen um Serverkosten zu decken und fr mein Support das Geld fr mich verwenden.

Muss ich dies dann als Gewerbe anmelden?

Mchte einfach nur meine Serviceleistungen anbieten als Hobby, keine 1000 verdienen.

Wie ist die Rechtslage?

Danke im vorraus

PS: Hoffe ist gut erklrt fllt mir gerade bisschen schwer zu erklren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 01.02.09, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Verschiebibert ins Steuerrecht.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronald
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beitrge: 3478
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 02.02.09, 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, auch wenn es keine steuerrechtliche Frage ist, als Anwort auf die Frage der Gewerbeanmeldung gebe ich ein ja.

Grund: Ich kann (noch) keine freiberufliche Ttigkeit (auch keine Vermgensverwaltung usw.) erkennen. Also mu ein Gewerbe vorliegen, welches angemeldet werden mu.

Mit freundlichen Gren

Ronald
_________________
Vielen Dank fr positive Bewertungen...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

"Wer Steuergesetze nicht kennt, mu fr den zahlen, der sie gut kennt." (Louis Verneuil, 1893 - 1952)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DjRay
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.11.2008
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

wo kann man sich da um preise und so erkundigen?

oder wissen sie was das ca kostet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronald
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beitrge: 3478
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

DjRay hat folgendes geschrieben::
wo kann man sich da um preise und so erkundigen?

oder wissen sie was das ca kostet


Was soll wieviel kosten?

Ronald
_________________
Vielen Dank fr positive Bewertungen...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

"Wer Steuergesetze nicht kennt, mu fr den zahlen, der sie gut kennt." (Louis Verneuil, 1893 - 1952)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DjRay
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.11.2008
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 21.02.09, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ja so ein gewerbe schein irgendwoher muss man doch sehen knne ob sich das lohnt und die regeln fr so einen schein usw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronald
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beitrge: 3478
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 21.02.09, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

DjRay hat folgendes geschrieben::
Ja so ein Gewerbeschein irgendwoher mu man doch sehen knne ob sich das lohnt und die Regeln fr so einen schein usw


Frag doch einfach mal beim Gewerbeamt (Stadtverwaltung) nach. Ist relativ problemlos, wenn keine Genehmigung ntig ist. Kostet so ca. 30 Euro einmalig (von Stadt zu Stadt verschieden).

Mit freundlichen Gren

Ronald
_________________
Vielen Dank fr positive Bewertungen...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

"Wer Steuergesetze nicht kennt, mu fr den zahlen, der sie gut kennt." (Louis Verneuil, 1893 - 1952)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.