Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Eiskratzen bei laufendem Motor: Anzeige
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Eiskratzen bei laufendem Motor: Anzeige
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 02.02.09, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Obermotzbruder hat folgendes geschrieben::
@metzing.

Darum geht es doch gar nicht. Es geht einfach darum, dass man erst seinen Karren freikratzt und dann losfhrt. Ganz einfach.


N,

es geht darum, ob man dem TE nachweisen kann, dass das Laufenlassen des Motors "unntig" war oder nicht.

Und da gibts wie die Diskussion zeigt, durchaus brauchbare Anstze fr einen erfolgreichen Einspruch Winken

Gre
Ronny Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken


Zuletzt bearbeitet von Ronny1958 am 02.02.09, 21:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 02.02.09, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schliee mich Telhaks und den entsprechenden gleichgelagerten Ansichten an.

Sicher ist die Sache immer schwierig zu beurteilen, es gibt ja auch durchaus Flle, in denen jemand den Motor anschmeit und nun eine halbe Stunde wartet, bis die Kiste schneefrei ist. Das wre tatschlich unntig.

Wenn ein kurzer Vorlauf vor dem Einsteigen aber erforderlich ist, um das sofortige Gefrieren der Scheiben von innen zu verhindern, ist das m.E. nicht unntig.

Ich knnte auch keinen Sinn oder Vorteil darin erkennen, erst die Scheiben freizukratzen und sich anschlieend neben das Auto mit laufendem Motor zu stellen und abzuwarten, bis die Lftung leichte Wrme produziert.
Es hilft auch niemandem, wenn man einsteigt und nach 10 Metern erneut anhalten muss, um nun diese zwei Minuten abzuwarten, weil die Scheibe von innen dicht ist.

Zu guter Letzt schreibt die StVO vor:
Zitat:
23 Sonstige Pflichten des Fahrzeugfhrers
(1)Der Fahrzeugfhrer ist dafr verantwortlich, da seine Sicht und das Gehr nicht durch die Besetzung, Tiere, die Ladung, Gerte oder den Zustand des Fahrzeugs beeintrchtigt werden. Er mu dafr sorgen, da das Fahrzeug, der Zug, das Gespann sowie die Ladung und die Besetzung vorschriftsmig sind und da die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs durch die Ladung oder die Besetzung nicht leidet.
...


Wenn die Alternative dazu wre, mit undurchsichtigen Scheiben zu fahren oder whrend der Fahrt innen mit dem Eiskratzer zu hantieren, ist der Vorlauf nicht unntig.

Ich kenne bislang auch keine Vorschrift, die Kratzen bei laufendem Motor explizit verbietet. Aber der bergang von ntig zu unntig ist hier sicherlich flieend.

Interessant finde ich in diesem Zusammenhang, dass in dem Bugeldbescheid auf die StVO gar kein Bezug genommen wird. Dies wre fr einen Verkehrsteilnehmer doch aber eigentlich verbindlich, weil jeder Fhrerscheinbesitzer sie zumindest theoretisch kennen msste. Gemeindeverordnungen, die berall unterschiedlich sind, kennt nicht jeder und das kann er auch nicht.

Ich mchte meine uerungen aber nicht so verstanden wissen, dass man nun grundstzlich den Motor laufen lassen darf oder gar sollte, whrend man kratzt. Immer ist das nmlich auch nicht ntig.
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d-harry
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beitrge: 191

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Die Frage ist doch, die Dauer der Umweltbelastung. Auch mit ner Halbgarage muss man als verantwortungsbewusster Fahrer noch einige Minuten Warten bis die Heizung so weit ist, das der Atem nicht sofort wieder Gefriert.
Lustiger ist es, wenn man Polizisten darauf anspricht, warum diese bereits seit ner halben Stunde mit laufendem Motor vor meinem Fenster stehen, und der Funk so laut ist, das ich die Personenabfragen (incl. Rckmeldungen) auch unter dem Kopfkissen hre. Sind die denn auch neben der StVO auch vom Immissionsschutzgesetz befreit? Ich denke nicht. Deren Argument, das die Batterie das nicht aushlt hielte ich dann schlielich auch nicht fr zndend, da es durchaus Konstruktionen gibt, bei denen dieser Betrieb mglich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eierhahn
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.09, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

d-harry hat folgendes geschrieben::
Deren Argument, das die Batterie das nicht aushlt hielte ich dann schlielich auch nicht fr zndend, da es durchaus Konstruktionen gibt, bei denen dieser Betrieb mglich ist.

Tja, genau das Argument entspricht aber der Tatsache.
Und wenn sie schonmal Untersttzung anfordern mussten, damit ihnen auf der Klner Domplatte Starthilfe gegeben werden kann, weil zum wiederholten Mal die total berlastete Batterie (Funk, Blaulicht) verreckt ist und unzhlige Handyfotos von ihnen gemacht wurden und sich Gott und die Welt ber sie lustig gemacht hat, knnten sie das auch verstehen.
Entscheidender ist allerdings, dass es durchaus auch mal Einstze gibt die dringender Natur sind und da kann man sich es einfach nicht leisten, dass die Batterie aufgibt und die Karre nciht mehr anspringt.
Es mag ja Konstruktionen geben, bei denen dieser Betrieb mglich ist (was auch immer das bedeuten soll) in den Dienstkfz die wir benutzen gibts die aber leider nicht.
Nach oben
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.09, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Doc_Schnaggls hat folgendes geschrieben::
Gut, nehmen wir also an, dass der Motor nicht laufen darf, solange ich die Scheiben freikratze (was im brigen bei meinem Auto in einer Minute gut zu erledigen ist Geschockt ).

Wenn ich dann nach dem Kratzen ins Auto steige und mein Atem dann innen an der Scheibe zu Beschlag fhrt lasse ich eben dann den Motor eine zeitlang laufen um durch Einsatz der Lftung / Klimaanlage eine freie Scheibe zu bekommen.

Dies muss ich tun, da ich ohne ausreichende Sicht nicht fahren darf.

ber Sinn und Unsinn dieses verzgerten Motorlaufenlassens darf nun gerne diskutiert werden... Mit den Augen rollen


Dafr gibt es verschiedenste Tcher und Schwmme um die Scheibe von innen wieder frei zu machen.
Desweiteren hilft auch ein kontrolliertes Atmen! Auf den Arm nehmen
Nach oben
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Desweiteren hilft auch ein kontrolliertes Atmen!


jo, 10 Min. nicht atmen und du hast niemals mehr irgenwelche Probleme mit deinem Auto. Auf den Arm nehmen Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc_Schnaggls
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beitrge: 475
Wohnort: Groraum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::


Dafr gibt es verschiedenste Tcher und Schwmme um die Scheibe von innen wieder frei zu machen.


Was allerdings voraussetzt, dass alle sichtrelevanten Bereiche der Scheibe vom Fahrersitz aus zugnglich sind, was bei einigen Fahrzeugen mit entsprechend tiefer Sitzposition unmglich ist.

Auch ntzen diese Tcher und Schwmme gegen sofort als Eis kondensierenden Atem, herzlich wenig... Winken
_________________
Never be afraid to try something new! Remember: Amateurs built the ark, professionals built the Titanic.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DannyK
Interessierter


Anmeldungsdatum: 29.08.2008
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wie oben geschrieben steht, hat er den Motor laufen lassen, um Heck- und Frontscheibenheizung laufen zu lassen. Das ist nicht nur das Geblse, sondern feine Drhte (wie auch immer) in der Scheibe, die erhitzt werden. Funktioniert nur, wenn der Motor luft. Insofern nicht unntzes laufen lassen des Motors.

So far
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Questor
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.09, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Doch ist es. Denn diese "Drhte" dienen ja nur der Untersttzung des Freikratzens. gibt man sich ein wenig Mhe, kratzt man die Scheiben auch ohne "Drhte" frei. Und wer ein wenig "Fsiek" in der Schule hatte wei, dass man einfach mit offenem Fenster losfhrt und gut. Dann beschlgt auch nix.
Dazu kann man ber Nacht etwas auf die Scheiben legen - da reicht sogar schon Pappe und dann gibt das auch nicht viel zu kratzen.

Dieses Motor laufenlassen ist in meinen Augen einfach nur Faulheit. Fahrer mchte es so bequem wie mglich haben. Tja, warum rstet er sein Auti dann nicht nach, dass der Wagen sich eine halbe Stunde vor Fahrtantritt selbst aufwrmt?!
Nach oben
Doc_Schnaggls
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beitrge: 475
Wohnort: Groraum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

Questor hat folgendes geschrieben::
Tja, warum rstet er sein Auti dann nicht nach, dass der Wagen sich eine halbe Stunde vor Fahrtantritt selbst aufwrmt?!


Das ist ein gutes Argument - allerdings verfeuert auch eine Standheizung Benzin oder Diesel - ob das dann so viel weniger umweltschdlich ist?

Zudem macht so manche Standheizung deutlich mehr Lrm als ein moderner, mit Leerlaufdrehzahl laufender, Motor.
_________________
Never be afraid to try something new! Remember: Amateurs built the ark, professionals built the Titanic.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Doc_Schnaggls hat folgendes geschrieben::
Zudem macht so manche Standheizung deutlich mehr Lrm als ein moderner, mit Leerlaufdrehzahl laufender, Motor.
Exakt.

Zitat:
Das ist ein gutes Argument - allerdings verfeuert auch eine Standheizung Benzin oder Diesel - ob das dann so viel weniger umweltschdlich ist?

Eine Standheizung verbraucht in der Stunde ca. 0,4 bis 0,6l. Mein Auto z.B. bei Standgas ca. 0,7l (kalt).
Eine halbe Stunde Standheizung oder 1 2 Minuten Motor drfte ein eindeutiges Ergebnis liefern.
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hier also Sieg fr den Motor. Winken
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
1 2 Minuten Motor drfte ein eindeutiges Ergebnis liefern.


ich frchte davon wierden die Scheiben aber nicht eisfrei Mit den Augen rollen

das drfte m.E. lnger dauern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tehlak
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beitrge: 457

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Questor hat folgendes geschrieben::
Und wer ein wenig "Fsiek" in der Schule hatte wei, dass man einfach mit offenem Fenster losfhrt und gut. Dann beschlgt auch nix.


Ab -10 wird das mitunter schwierig. Da haben meine Fenster die Angewohnheit anzufrieren, und dann wrd eher die Sicherung der Fensterheber durchbrennen, als das selbige sich bewegen.

Ansonsten: Natrlich, wenn es sich irgendwie einrichten lsst, stell ich einfach 30 Minuten vor fahrtbeginn nen Heizlfter fr Autos in die Karre und diesen vorheizen. Es fhrt sich bei 15 Innentemperatur einfach angenehmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Roni hat folgendes geschrieben::
ich frchte davon wierden die Scheiben aber nicht eisfrei Mit den Augen rollen
Mooooment. Davon habe ich genau nicht geschrieben.

Dass man damit die auen zugefrorenen Scheiben nicht eisfrei bekommt ist klar und war auch gar nicht beabsichtigt. Dazu wre tatschlich ein deutlich lngeres Laufenlassen des Motors notwendig und das wre ja genau das unntige Laufenlassen, welches ich oben schon angesprochen habe.

Hier ging es darum, die Betriebs- und Verkehrsicherheit herzustellen, indem man durch kurzen Motorvorlauf verhindert, dass die Scheiben vor allem von innen durch Atemluftfeuchtigkeit vereisen. Dafr reicht es sehr wohl. Eine entsprechende Laufzeit einer Standheizung reicht hierfr in der Regel nicht.

Tehlak hat folgendes geschrieben::
Natrlich, wenn es sich irgendwie einrichten lsst, stell ich einfach 30 Minuten vor fahrtbeginn nen Heizlfter fr Autos in die Karre und diesen vorheizen.
Wobei wir hier den Umweltschutz (denn verboten ist das natrlich nicht) dann lieber gar nicht mehr betrachten wollen, denn wenn wir die Herstellung von Strom, den Transport und die anschlieende Umsetzung in Heizleistung, nebst allen dabei entstehenden Verlusten, betrachten, drfte es von allen drei genannten Verfahren (Motor, Standheizung, el. Heizlfter) das am wenigsten wirtschaftliche und umweltfreundliche sein.
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.