Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Bank schickt bescheinigung einfach nicht...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bank schickt bescheinigung einfach nicht...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tony
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.11.2004
Beitrge: 205

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 01:16    Titel: Bank schickt bescheinigung einfach nicht... Antworten mit Zitat

Mal ein ganz kurioser fall (oder auch nicht):

Man hat seine Depot-Jahressteuerbescheinigung beim umzug verloren, braucht nun fr die steuererklrung ein zweitschrift.

Der persnliche "Kundenbetreuer" der Grobank schickt einem einen antrag zu, den man zurckschickt - und es passiert: nichts!

Man hakt nach wochen nach - dann kommt eine bescheinigung, aber unvollstndig.
Man hakt nochmal nach - keine reaktion.
Nochmal, diesmal etwas genervter - keine reaktion.

Der "kundenbetreuer"sagt, er knne auch nix machen, auer es an die "entsprechende stelle" weiterzugeben, wimmelt einen also ab.

Indes mahnt das finazamt die steuererklrung an.
2 monate sind vergangen.

Was kann ein kunde in solchem fall tun??
(Es besteht der verdacht, dass der kundebetreuer bewusst verzgert oder schleifen lsst, weil man sich zuvor stets "beratungsresistent" zeigte.)

Ist man da vllig hilflos?

danke und gru
tony
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karsten11
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 17.06.2005
Beitrge: 3169

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 09:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

zunchst: Die Steuerbescheinigung muss dem Finanzamt im Original vorgelegt werden. Kopien der Bank helfen da nichts. Die Kopie der Bank ist genauso gut, wie den Nachweis ber die gezahlten Steuern ber andere Unterlagen zu erbringen (Jahresbescheinigung, Kuponabrechnung)

In der Tat sind Banken meist so organisiert, dass der Ausdruck von Duplikaten von Auszgen, Abrechnungen oder Bescheinigungen nicht von Kundenbetreuer gemacht wird (der Mann ist Verkufer: Der soll verkaufen und sich nicht mit Sachbearbeitung beschftigen) sondern von spezialisierten Back-Office Abteilungen. Daher ist die Aussage des Betreuers, er msse knnen es nicht selbst machen wahrscheinlich wahr.

Es ist sinnvoll die Beschwerde direkt an die Beschwerdeabteilung, Revision oder den Vorstand der Bank zu richten. Das sollte den Prozess beschleunigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.