Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Deutsche Staatsbrgerin - wohnhaft Trkei -
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Deutsche Staatsbrgerin - wohnhaft Trkei -

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Auslnderrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dilek Kara
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 14:39    Titel: Deutsche Staatsbrgerin - wohnhaft Trkei - Antworten mit Zitat

hallo, danke fr dieses forum. ich hoffe, mir kann hier jemand helfen.

ich bin 25 jahre und habe mich mit 14 jahren fr die deutsche staatsbrgerschaft entschieden und auch einen deutschen personalausweis erhalten. mit 20 habe ich in der trkei geheiratet und lebe nun seit meiner heirat in istanbul. habe mir in der trkei aber auch noch einen trkischen personalausweis zugelegt. leider habe ich in letzter viele unstimmigkeiten mit meinem ehemann und mchte nun zurck nach deutschland. nun zu meinem problem: leider kann ich meinen deutschen personalausweis nicht mehr auffinden. ich besitze nur noch einen reisepass, der jedoch bereis ende 2005 abgelaufen ist. was muss ich beachten, damit ich wieder nach deutschland einreisen und an welche institution muss ich mich wenden, damit ich meinen personalausweis erhalte, denn ich habe die befrchtung, dass man mir die deutsche staatsbrgerschaft entziehen knnte, da ich mir noch zusaetzlich einen trkischen personalausweis zugelegt habe.
kann dies' geschehen ?

wrde mich ber eure hilfe riesig freuen.

vielen dank
dilek
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzschuher
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beitrge: 6354
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ja, es knnte sein, dass Sie die deutsche Staatsangehrigkeit verloren haben, vgl. z.B. hier:

Rundbrief des Auslnderbeirates Nr. 9

Merkblatt von den Seiten der Deutschen Botschaft in Istanbul

- in deutscher Sprache


- in trkischer Sprache
_________________
Gru
Peter H.


Zuletzt bearbeitet von Holzschuher am 03.02.09, 18:04, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dilek Kara
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 15:54    Titel: Deutsche Staatsbrgerin - wohnhaft Trkei - Antworten mit Zitat

Danke fr Deine Antwort

aber knnte man in deutschen botschaft in der trkei ersehen, dass ich auch noch die trkische staatsbrgerschaft habe.........wenn ja, was geschieht dann mit meiner deutschen staatsbrgerschaft ( Personalauweis und Reisepass ).....werde diese ggf. fr Null und Nichtig erklaert........

das trkische hat es versaeumt, mich von der trkischen Staatsbrgerschaft auszuschliessen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holzschuher
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beitrge: 6354
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Staatsbrgerschaft wird nicht bescheinigt durch einen Personalausweis oder Pass, die zudem abgelaufen sind.

Wenn Sie tatschlich die deutsche Staatsangehrigkeit verloren haben, sind Sie kein Deutscher mehr, egal ob Sie noch einen Ausweis in Hnden halten oder nicht.

Zitat:
das trkische hat es versaeumt, mich von der trkischen Staatsbrgerschaft auszuschliessen.....


Wei nicht, ob ich das richtig verstehe. Wenn Sie damals unter Aufgabe der trkischen Staatsangehrigkeit eingebrgert worden sind, hatten Sie nur noch die deutsche Staatsangehrigkeit, denn Sie mussten wohl die Entlassung aus der trkischen Staatsangehrigkeit gegenber den deutschen Behrden nachweisen; nach deutschem Recht ist die doppelte Staatsangehrigkeit eine Ausnahme.

Da die Trkei nichts gegen die doppelte Staatsangehrigkeit einzuwenden hat(te), brgerte die Trkei Sie ggf. auf Ihren Antrag hin wieder als trkischer Staatsangehriger ein. Damit knnten Sie die deutsche Staatsangehrigkeit verloren haben.

Ich wte nicht, was da die Trkei versumt haben soll, wenn es so war. Lesen Sie sich einfach mal die obigen Links durch.
_________________
Gru
Peter H.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dilek Kara
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

bin ich jetzt eine deutsche oder eine trkin - kann ich problemlos die verlaengerung meines reisepasse beantragen und damit einreisen, oder ist das sehr riskant ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Questor
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.09, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Sie sind jetzt Trkin und damit knnen Sie keinen deutschen Reisepass verlngern, weil Sie keine Deutsche mehr sind.

Zuletzt bearbeitet von Questor am 03.02.09, 16:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Holzschuher
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beitrge: 6354
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wenn Sie, wie ich vermute, keine Deutsche mehr sind, dann knnen Sie nur mit Visum nach Deutschland reisen.

Haben Sie die Links inzwischen mal durchgelesen?
_________________
Gru
Peter H.


Zuletzt bearbeitet von Holzschuher am 03.02.09, 18:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dilek Kara
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 16:51    Titel: Deutsche Staatsbrgerin - wohnhaft Trkei - Antworten mit Zitat

oder soll ich es drauf ankommen lassen und bei der botschaft meinen personalausweis beantragen, in der hoffnung, dass das gar nicht auffaellt, dass ich noch zusaetzlich die trkische staatsbgerschaft habe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Questor
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.09, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Staat ist kein Sportverein, wo man ein- und austreten kann, wie es einem gerade passt. Und Sie erwarten doch wohl nicht allen ernstes Tipps fr eine Straftat? Geschockt
Nach oben
zur Wieden
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 761

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich bin 25 jahre und habe mich mit 14 jahren fr die deutsche staatsbrgerschaft entschieden und auch einen deutschen personalausweis erhalten


Die Einbrgerung der seinerzeit 14jhrigen Person ist mit Sicherheit im Rahmen des Einbrgerungsverfahrens der Eltern/eines Elternteils erfolgt.
Ob jedoch die Eltern und das minderjhrige Kind zur Aufgabe der Staatsangehrigkeit verpflichtet waren, kann nur geklrt werden, sofern der seinerzeitige Aufenthaltsstatus in Erfahrung gebracht werden knnte. Sofern den Eltern und oder auch dem minderjhrigen Kind mglicherweise einen Flchtlingsstatus zuerkannt worden war, bestand keine Verpflichtung, den Nachweis der Entlassung aus der trk. Staatsangehrigkeit zu erbringen.

Dennoch bleibt der 25jhrigen Person nur der Weg zur Deutschen Botschaft, um die Klrung des Problems zu veranlassen - mit allen mglichen Konsequenzen!

Gru
zW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Auslnderrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.