Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Nachbar wg Alkohol am fahren anzeigen?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nachbar wg Alkohol am fahren anzeigen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
darmstadt
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beitrge: 70

BeitragVerfasst am: 07.02.09, 18:43    Titel: Nachbar wg Alkohol am fahren anzeigen? Antworten mit Zitat

Es ist bekannt, dass ein Nachbar, Person A, taeglich trinkt. Die Nachbarschaft schaetzt, dass Person A auch Auto faehrt, waehrend er betrunken ist. Diese Vermutung kommt zur stande, weil er eine Fahne hat als er vom Auto aussteigt (von mehreren bemerkt) und ausserdem von seinem Benehmen nach dem Aussteigen.

Soll jemand in der Nachbarschaft die Polizei darauf hinweisen? Dies waere als praeventive Massnahme zu sehen (also nicht persoenliches gegen Person A). Es koennte ja zu einem Unfall kommen, in dem jemand sterben wuerde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rembrandt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2005
Beitrge: 2634
Wohnort: Saarbrcken

BeitragVerfasst am: 07.02.09, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Meinung nach ist das sinnvoll. Durch die Trunkenheitsfahrten knnten Unschuldige zu Schaden kommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casimir
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beitrge: 569

BeitragVerfasst am: 07.02.09, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, wrde ich machen!

Entweder anonym die groben Personalien, Kennzeichen, Pkw und Hauptfahrstrecke an die Polizei bermitteln oder, wenn man die Eier in der Hose hat, persnlich vorsprechen, bzw. offen anzeigen.
_________________
Alles wird gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peacekeeper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.03.2007
Beitrge: 507

BeitragVerfasst am: 07.02.09, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Knnten Sie damit leben wenn der Fahrer zb ein Kind besoffen berfhrt und Sie eben nichts unternommen hatten? Falls nicht sollten Sie handeln
_________________
Man muss nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo alles steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 07.02.09, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Knnten Sie damit leben wenn der Fahrer zb ein Kind besoffen berfhrt und Sie eben nichts unternommen hatten? Falls nicht sollten Sie handeln


das hat der TE doch selbst schon erkannt Mit den Augen rollen
Es geht nur noch darum wie er es am Besten macht.

Den Mann darauf anzusprechen wird wohl keinen Sinn haben ?

Dann eben wie oben geschr. anonym oder eben auf der Wache anzeigen.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.