Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - nicht artgerechte Tierhaltung im Schulzoo
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

nicht artgerechte Tierhaltung im Schulzoo

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
domarynk
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beitrge: 26
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:09    Titel: nicht artgerechte Tierhaltung im Schulzoo Antworten mit Zitat

In einer Schule gibt es einen Schulzoo mit diversen Tierarten. Hier gehen in den Pausen diverse Schler ein und aus, die auch die Tiere aus den Kfigen nehmen. Manche Kinder machen sich auch einen Spa daraus, Mnnchen und Weibchen zusammenzusetzen, um Nachwuchs zu "produzieren". Einige Kinder laufen herum, andere sind so laut, dass eine Verstndigung untereinander nur mit Schreien mglich wre. Ein Lehrer ist nicht immer anwesend, selbst wenn, bringt dies nicht viel. Eine vernnftige Anleitung der Kinder wird nicht geleistet.

Unabhngig von dieser Praxis werden diverse Tiere nicht artgerecht gehalten, z. B. sind Kfige zu klein, einige total verdreckt, es werden Prchen in einem Kfig gehalten, obwohl das Weibchen quasi stndig trchtig ist und die Jungen tot zur Welt kommen. Die tierrztliche Versorgung ist ebenfalls nicht ausreichend. (Dies sind nur Beispiele.)

Die fr den Schulzoo verantwortlichen Lehrer gehen auf Verbesserungsvorschlge nicht ein. Die Anschaffung grerer Kfige wird mit den Worten "zu teuer" abgetan. Der Rat, dann lieber weniger Tierarten und die verbleibenden dann artgerecht unterzubringen, wird ignoriert. (Die Zustnde dort sind so schlimm, dass sensible Schler mit den Tieren leiden, teilweise schlecht schlafen und sich empren, dass dieser Zustand hingenommen wird.)

Gibt es eine Mglichkeit, diesen Lehrern etwas mehr Druck zu machen, damit sich die Situation fr die Tiere verbessert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Schulleitung und im Nichterfolgsfalle den Schultrger informieren?

Veterinrmter als Tierschutzbehrden informieren?

Politisch Verantwortliche ins Boot holen?

Das waren so spontan die ersten Ideen Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtpilater
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beitrge: 161

BeitragVerfasst am: 11.02.09, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Den Tieren zuliebe nicht lange rumdoktern sondern Tierschutz informieren.
Kann sein das es den Zoo dann nicht mehr gibt aber es ist dann wahrscheinlich auch besser so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.