Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Radarwarner
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Radarwarner
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
det11
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.01.2005
Beitrge: 1059
Wohnort: Wrzburg bei Altertheim

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:23    Titel: Radarwarner Antworten mit Zitat

Warum sind Radarwarner verboten ?
_________________
Alles meine Meinung und rein fiktiv
Frankenmacht grsst den Rest der Welt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Weil sie dazu dienen, Verkehrsberwachungseinrichtungen zu umgehen.
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:29    Titel: Re: Radarwarner Antworten mit Zitat

det11 hat folgendes geschrieben::
Warum sind Radarwarner verboten ?


Das wre mir neu.

Oder was ist gemeint?
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Mir nicht. 1b
http://bundesrecht.juris.de/stvo/__23.html
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
det11
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.01.2005
Beitrge: 1059
Wohnort: Wrzburg bei Altertheim

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Gemeint sind diese Dinger die man sich ins Auto legt.

Kormoran, gibts dazu evtl. nen ?

edit : Vielen Dank Kormoran Sehr glcklich
_________________
Alles meine Meinung und rein fiktiv
Frankenmacht grsst den Rest der Welt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Kormoran hat folgendes geschrieben::
Mir nicht. 1b
http://bundesrecht.juris.de/stvo/__23.html


Danke, aber den kenne ich. Allerdings steht dort nur etwas zum Betrieb bzw. der betriebsbereiten Mitfhrung.

Das Radarwarngerte per se "verboten sind" finde ich dort nicht.

Daher meine berraschung und die Nachfrage, was gemeint ist.
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
det11
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.01.2005
Beitrge: 1059
Wohnort: Wrzburg bei Altertheim

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wrde das dann bedeuten dass wenn der RW ausgeschaltet im Auto liegt, das wre nicht verboten ?
_________________
Alles meine Meinung und rein fiktiv
Frankenmacht grsst den Rest der Welt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Betriebsbereitschaft genauso definiert wird, wie die von Fernsehern bei der GEZ, dann bestimmt. Winken

Ansonsten ist das Gert an sich nicht verboten, wenn es zum Beispiel zu Hause rumliegt.

Wie ist es denn mit mobilen oder festeingebauten Navigationsgerten, die zum Teil vor fest installierten Geschwindigkeitsmessen warnen?
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

det11 hat folgendes geschrieben::
Wrde das dann bedeuten dass wenn der RW ausgeschaltet im Auto liegt, das wre nicht verboten ?


Wahrscheinich fllt auch dies unter betriebsbereiter Mitfhrung bzw. es knnte zumindest wegen eines drohendem Verstoes gegen 23 Abs. 1b StVO sichergestellt und vernichtet werden.

Siehe dazu BayVGH, Beschluss v. 13.11.2007; Az.: 24 ZB 07.1970: "Welche Anforderungen an den Begriff der Betriebsbereitschaft zu stellen sind, ist in Rechtsprechung und Wissenschaft noch nicht abschlieend geklrt. Soweit ersichtlich wird berwiegend angenommen, dass Betriebsbereitschaft jedenfalls dann besteht, wenn das Radarwarngert whrend der Fahrt jederzeit ohne greren technischen Aufwand eingesetzt werden kann."

Interessant ist das Urteil auch wegen der Grndes fr dieses Verbot:

"Damit ist bezweckt, die Sicherheit im Straenverkehr zu erhhen. Denn der Einsatz von Radarwarngerten lsst die Absicht des Fahrzeugfhrers erkennen, seine Geschwindigkeit nur bei Verkehrskontrollen an die vorgeschriebenen Richtwerte anzupassen und auerhalb der Kontrollbereiche die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu missachten."
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoeneberg30
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beitrge: 199
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

- Radarwarngerte sind Verboten.
- Gegenverkehr mit Lichthupe vor Radar warnen ist verboten.

Ich verstehe jedoch nicht, wieso es nicht verboten ist, dass Radiosender im Takt vor Blitzern mit Positionsangaben warnen drfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WernerSnow
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beitrge: 234

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zwischenfrage zu den Navis: Wenn das Navi auf die bestehenden Geschwindigkeitsbeschrnkungen mit einem "Achtung" hinweist (wenn man zu schnell ist), ist das dann ebenfalls verboten?
_________________
IANAL - I Am Not A Lawyer

Ich irre mich nie, wenn ich mich nicht irre Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoeneberg30
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beitrge: 199
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wohl eher nicht, denn das ist wohl eher eine Untersttzung, falls man ein Schild nicht sieht, oder nicht darauf achtet, es warnt ja nicht vor einem Blitzer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Sobald aber ein Navi vor einer festen Blitze warnt, ist es wieder nicht erlaubt?
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

der_drebber hat folgendes geschrieben::
Sobald aber ein Navi vor einer festen Blitze warnt, ist es wieder nicht erlaubt?
Darber gibt und gab es wohl lange Diskussionen (wenn ich mich nicht irre, auch hier). Da aber entsprechende Navigationsgerte weder massenhaft aus Fahrzeugen oder Hndlerregalen beschlagnahmt werden und entsprechende Updates auch auf deutschen Internetseiten der Hersteller angeboten werden, mu es ja wohl entweder erlaubt sein oder bundesweit von allen einschlgigen Stellen toleriert werden.

Ich wrde es auch nicht verstehen, schlielich geht auch niemand gegen entsprechende Nachrichten in Zeitungen und Radiosendungen vor.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den Radiosendungen oder -warnungen gab es soviel ich wei aber mal einen Streit, der beigelegt werden konnte. Vielleicht finde ich da noch irgendwas.

Vorerst gab es aber folgendes Urteil. Gefunden in einer Online-Zeitung.

Ich meine aber gehrt zu haben, dass eben diese Blitzwarner in Navis nicht zulssig seien. Vielleicht ist das auch schon berholt. (ich suche auch hier mal ein wenig)
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.