Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Strafbefehl wegen Beleidigung am Telefon. Angeblich 3 Zeugen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Strafbefehl wegen Beleidigung am Telefon. Angeblich 3 Zeugen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tagueras
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beitrge: 37

BeitragVerfasst am: 13.02.09, 17:17    Titel: Strafbefehl wegen Beleidigung am Telefon. Angeblich 3 Zeugen Antworten mit Zitat

Folgender Fall:
der Beklagte hat im Internet Ware per Nachnahme bestellt, Ein Notebook. Einige Tage nach der Bestellung kommt der Paketdienst mit einem Pckchen von ca. 12x12x12cm an. Darin kann das Notebook nicht enthalten sein. Annahme verweigert, Internetvesandhandel angerufen und nachgefragt was das soll. Keine Antwort, sondern der Hinweis dass zurckgerufen wird. Das passierte nicht. Also noch mal angerufen, Daraufhin wird behauptet, dass in dem Paket alles richtig war und wenn der Beklagte etwas anderes behaupte, werde man ihn anzeigen. Wtend aufgelegt, zur Polizei gegangen und Anzeige wegen versuchten Betruges gestellt. Gegen den Internetversandhandel laufen noch 3 weitere Betrugsanzeigen. Intenetversandhandel wiederum klagt wegen Beleidigung am Telefon. Angeblich gibt es 3 Zeugen. Der Beklagte hat jetzt den Strafbefehl ber 20 Tagesstze a 60.-- insg 1200.-- bekommen. Kann jetzt innerhalb von 14 Tagen Einspruch erheben.
Wie stehen die Chancen in diesem Fall - wie gesagt, das Betrugsverfahren ist noch anhngig - das alles noch abzuwenden? Die 3 Zeugen sind alle Mitarbeiter der Firma und natrlich abhngig beschftigt. Einen Mitschnitt des Telefonates gibt es nicht. Wre ohne Hinweis am Anfang des Gesprches ohnehin nicht verwertbar. Oder?
Vielen Dank schon mal fr Hinweise

Gru Tagueras
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DessertWolf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beitrge: 126

BeitragVerfasst am: 13.02.09, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne einen Fall da wrde jemand zu 8 Monaten FS ohne Bewhrung verurteilt weil er jemanden am Telefon bedroht haben soll. Zeuge war nur der Bedrohte und man hat ihn geglaubt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rockbender
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beitrge: 386

BeitragVerfasst am: 13.02.09, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

DessertWolf hat folgendes geschrieben::
Ich kenne einen Fall da wrde jemand zu 8 Monaten FS ohne Bewhrung verurteilt weil er jemanden am Telefon bedroht haben soll. Zeuge war nur der Bedrohte und man hat ihn geglaubt.


Dann ist da ja wohl etwas dran. Es gibt gengend Rechtswege Unwahrheiten aus dem Weg zu schaffen.

Einer dieser Wege ist aber nicht dieses Forum hier, da die Experten hier nicht auf alle speziellen Details eingehen knnen von der Zeit her, wie ein dafr bezahlter Rechtsanwalt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DessertWolf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beitrge: 126

BeitragVerfasst am: 13.02.09, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wie bist du den drauf? Seit wann hat jeder die Chance seine Unschuld zu beweisen?

Unschuldigung sind nur die Menschen die mehr Geld als der Richter hat, alle anderen sind nur ein Mittel zum Zweck.

Mir sagte mal ein Staatsanwalt das es denen garnicht ums einsprerren geht, aber sie mten ja mal Leute einsperren, damit es nach auen so aussieht als wrden die was machen.

Beispiel Vitnamesen mit ihren Zigaretten. Der Staatsanwalt sagte mir das die Polizei garkein Interesse hat das zu verhindern, nur ab und zu mssen die das mal machen, um der Bevlkerung zu zeigen "schaut mal wir machen was fr die Gerechtigkeit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 14.02.09, 00:50    Titel: Antworten mit Zitat

DessertWolf hat folgendes geschrieben::
Unschuldigung sind nur die Menschen die mehr Geld als der Richter hat, alle anderen sind nur ein Mittel zum Zweck.
Naja, manchmal hat man aber auch Glck und trifft auf Richter, die wo das nicht so eng sehen.

DessertWolf hat folgendes geschrieben::
Mir sagte mal ein Staatsanwalt das es denen garnicht ums einsprerren geht, aber sie mten ja mal Leute einsperren, damit es nach auen so aussieht als wrden die was machen.
Den Satz habe ich auch schon gehrt, aber von 'nem Richter, weil eigentlich drfen doch Staatsanwlte gar nicht einsperren, oder hat sich da jetzt was gendert?

DessertWolf hat folgendes geschrieben::
Der Staatsanwalt sagte mir das die Polizei garkein Interesse hat das zu verhindern
Das stimmt allerdings. Schlielich rauchen bei der Polizei noch ganz viele!

DessertWolf hat folgendes geschrieben::
nur ab und zu mssen die das mal machen, um der Bevlkerung zu zeigen "schaut mal wir machen was fr die Gerechtigkeit"
Auch richtig. Aber hinter der nchsten Ecke lassen sie die eigentlich immer wieder laufen (meistens aber erst, nachdem sie ihnen die Kippen abgenommen haben, weil schlielich rauchen bei der Polizei ja noch ganz viele)!
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DessertWolf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beitrge: 126

BeitragVerfasst am: 14.02.09, 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tagueras
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beitrge: 37

BeitragVerfasst am: 15.02.09, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Toll. Alles echt super Antworten. Habr ihr eigentlich nichts anderes zu tun, als solche Foren zuzumllen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 16.02.09, 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

tagueras hat folgendes geschrieben::
Habr ihr eigentlich nichts anderes zu tun, als solche Foren zuzumllen?
N. Ironie Smiley

Aber um auf Ihre Frage
tagueras hat folgendes geschrieben::
Wie stehen die Chancen in diesem Fall
zurckzukommen, die ich in der Tat nicht in Erinnerung hatte: die Standardantwort auf solche Fragen ist der Verweis auf die hier und der Hinweis auf das hier.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 16.02.09, 07:03    Titel: Antworten mit Zitat

Gleichwohl hat der TE bei solchen uerungen wie:

Zitat:
Unschuldigung sind nur die Menschen die mehr Geld als der Richter hat, alle anderen sind nur ein Mittel zum Zweck.


nicht ganz Unrecht, wenn er diese als Zumllen bezeichnet.....
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.