Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Mehrstundenverfall???Zeitkontoverfall??
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Mehrstundenverfall???Zeitkontoverfall??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wolfgang1
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2007
Beitrge: 35

BeitragVerfasst am: 22.02.09, 12:18    Titel: Mehrstundenverfall???Zeitkontoverfall?? Antworten mit Zitat

AN haben bei der Stadt Ham. eine Regelung , dass die AN entsprechend einer Dienstvereinbarung bis zu 200 Std im Jahr Mehrstunden ansammeln knnen und die jeweils zum 1.Februar eines jeden Jahres auf 20 Stunden durch Ausgleichstage herunterfahren mssen.
Auf Grund Krankheit konnte Pers A die bereits genehmigten Ausgleichstage nicht nehmen, so da A nunmehr deutlich ber dem Limit liegt und der AG die Auffassung vertritt , dass diese Std. verfallen sind.

was kann da A dagegen machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 22.02.09, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

was kann da A dagegen machen?


Hallo,

A knnte sich bei der Gewerkschaft Rat holen, einen Rechtsanwalt beauftragen oder selbst beim Arbeitsgericht klagen.

Aber...

Regelungen durch die zum Jahresende nicht ausgeglichene Mehrarbeit verfllt, sind per se nicht unblich , auch eine Nachfristgewhrung wie hier ist im blichen Rahmen.

Was sagt die Betriebsvereinbarung dazu? Ich meine zum Verfall....

Gre
Ronny Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 6447
Wohnort: Prinz Philip seine Frau sein Insel

BeitragVerfasst am: 22.02.09, 18:16    Titel: Re: Mehrstundenverfall???Zeitkontoverfall?? Antworten mit Zitat

wolfgang1 hat folgendes geschrieben::
Auf Grund Krankheit konnte Pers A die bereits genehmigten Ausgleichstage nicht nehmen, so da A nunmehr deutlich ber dem Limit liegt und der AG die Auffassung vertritt , dass diese Std. verfallen sind.


Ich nehme stark an, dass der AN diese Tage durchaus genommen hat und halt Pech hatte, an den freine Tagen krank zu sein. So was passiert halt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 12402

BeitragVerfasst am: 22.02.09, 18:23    Titel: Re: Mehrstundenverfall???Zeitkontoverfall?? Antworten mit Zitat

wolfgang1 hat folgendes geschrieben::

Auf Grund Krankheit konnte Pers A die bereits genehmigten Ausgleichstage nicht nehmen, so da A nunmehr deutlich ber dem Limit liegt und der AG die Auffassung vertritt , dass diese Std. verfallen sind.


Wenn die Stunden vor der Krankheit als Freizeitausgleich bereits eingeplant waren sind sie tatschlich verfallen. Fr seine Freizeit bekommt man keine Lohnfortzahlung.

MfG
Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.