Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Schadensersatz
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schadensersatz

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
harpax
Interessierter


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 17.02.09, 19:46    Titel: Schadensersatz Antworten mit Zitat

Hallo,

etwas skurril aber ich konnte nix finden zu folgender theoretischer Frage:

X leiht Video in Videothek und vergisst, verpennt Rckgabe. (Vorfall Mrz 2003)
kriegt 3 Monate spter ein Breif vom Anwalt der Videothek und dann hrt er 6 Jahre nix mehr.
Nun kommt ein Mahnbescheid ber eine Wahnsinnssumme.

Zahlen? Verjhrt? und wenn verjhrt, welche Grundlage im BGB? Schadensersatzgrundlage im BGB ist mir schon unklar...Kann hier 546a BGB herangezogen werden?

Und wann beginnt die Verjhrung? Ist es eine Verjhrung nach 199BGB?
Dann msste doch der Anspruch bereits nach 2008 verjhrt sein.

ISt der Schadensersatz bei Videoverleh nicht gedeckelt? bzw. gibt es da "Richtwerte"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ktown
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beitrge: 4210
Wohnort: Auf diesem Planeten

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Also dieser Fall gehrt wohl eher ins Verbraucherrecht als ins Mietrecht.
_________________
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Die Benutzung der grnen Bewertungsbutton ist erwnscht Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
harpax
Interessierter


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 21.02.09, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

ISt das Thema zu banal oder hat wirklich keiner eine Idee?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beitrge: 5309
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 21.02.09, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

546a BGB drfte passen, daneben evtl. 280 (1) in Verbindung mit noch etwas. Die Schadenersatzansprche, die 2003 entstanden sind, sind zum Ende 2006 verjhrt ( 199 Abs. 1 und 195 BGB). Die 2009 geltend gemachten Ansprche drften diejenigen sein, die ab Anfang 2006 entstanden sind. Sonstige Ansprche kann der Schuldner m.E. durch Einrede der Verjhrung zurckweisen.
_________________
Recht ist interessant, aber sehr umfangreich; bin kein Fachmann

"Wenn ich schon lge, dann am liebsten indem ich ausschlielich die Wahrheit sage."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.