Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kopie der Klageschrift an den Klger?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kopie der Klageschrift an den Klger?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jelly
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beitrge: 937

BeitragVerfasst am: 24.02.09, 13:37    Titel: Kopie der Klageschrift an den Klger? Antworten mit Zitat

Hallo,

hat ein Mandant eigentlich einen Anspruch auf eine Kopie der Klageschrift? Der Anwalt versichert, er htte Klage bei Gericht eingereicht, und wrde dem Mandanten eine Kopie der Klageschrift zuschicken - tut es aber trotz mehrmaliger telefonischer Nachfrage nicht. Ich ahne ja schon, dass es nicht blich ist, die Klageschrift vorab mit dem Mandanten zu besprechen, weil der Anwalt es eh besser weiss - aber ist es auch nicht blich, dem Mandanten eine Kopie der eingereichten Klageschrift zu schicken? Und wenn der Anwalt weiterhin seine Zusage vergisst: kann der Mandant sich beim Gericht eine Kopie holen oder muss er vllig ahnungslos zur Verhandlung erscheinen?

Danke fr jeden Hinweis,
Claudia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.02.09, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
hat ein Mandant eigentlich einen Anspruch auf eine Kopie der Klageschrift?
Das drfte ziemlich eindeutig zu bejahen sein, denn zu den Berufspflichten eines Rechtsanwalts gehrt folgendes:
11 BORA (Berufsordnung der Rechtsanwlte) hat folgendes geschrieben::

(1) Der Mandant ist ber alle fr den Fortgang der Sache wesentlichen Vorgnge und Manahmen unverzglich zu unterrichten. Ihm ist insbesondere von allen wesentlichen erhaltenen oder versandten Schriftstcken Kenntnis zu geben.
(2) Anfragen des Mandanten sind unverzglich zu beantworten.
Eine Klageschrift ist innerhalb eines Mandates ein wesentlicher Vorgang bzw. ein wesentliches versandtes Schriftstck.

Beste Gre

Metzing

PS: Bitte nicht gegen mich verwenden. Lachen Ab und zu vergit man mal die Abschrift an den Mandanten. Mit den Augen rollen
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jelly
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beitrge: 937

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, alles klar.

Metzing hat folgendes geschrieben::

Ab und zu vergit man mal die Abschrift an den Mandanten. Mit den Augen rollen


Ach nein - soll das etwa heissen, dass Anwlte auch (nur) Menschen sind? Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karsten
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2004
Beitrge: 9688
Wohnort: Mnchen

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

jelly hat folgendes geschrieben::
Danke, alles klar.

Metzing hat folgendes geschrieben::

Ab und zu vergit man mal die Abschrift an den Mandanten. Mit den Augen rollen


Ach nein - soll das etwa heissen, dass Anwlte auch (nur) Menschen sind? Winken

Jeder, der im Biologieunterricht aufgepasst hat, wei dass der gemeine Advokat ein direkter Abkmmling der Aga-Krte ist. Diese Kr.. h, dieser Advokat kann also mit 'man' nur die Damen vorn in der Kanzlei gemeint haben.
_________________
Es heit Frist, nicht Frits, auch nicht First, sondern Frist, Frist, Frist, Frist, Frsit... Ich lern's nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jelly
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beitrge: 937

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 06:16    Titel: Antworten mit Zitat

Karsten hat folgendes geschrieben::

Jeder, der im Biologieunterricht aufgepasst hat, wei dass der gemeine Advokat ein direkter Abkmmling der Aga-Krte ist.


Gottseidank, nun bin ich beruhigt. Der gemeine Advokat ist also keineswegs gemein, sondern relativ sss und harmlos, es sei denn, man frisst ihn. Obwohl man nicht davon ausgehen sollte, dass er keiner Fliege was zu Leide tut Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.