Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - CyberMobbing in Foren anzeigen?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

CyberMobbing in Foren anzeigen?
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SternNeon
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beitrge: 10

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 11:08    Titel: CyberMobbing in Foren anzeigen? Antworten mit Zitat

Hallo,

kann man User und Moderatoren aus Foren anzeigen, wenn die einen zweifelsfrei ber erniedrigende Beitrge mobben?
Die Mobber kennen das Opfer nicht persnlich.
Und lohnt sich das berhaupt oder verliert man am Ende nur Geld wegen der Anwaltskosten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard Gecko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 7763

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Anzeigen bei der Polizei sind kostenlos. Eventuell werden sie aber bei Beleidigungen auf den Privatklageweg verwiesen.
Treffen denn Beleidigung oder ueble Nachrede ueberhaupt zu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Pink
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss mich hier mit einklinken, sofern gestattet.

Sofern diese Aussagen dazu dienen, Person X zu denunzieren sowie im privat und/oder geschftlichen Bereich zu schdigen, wie sieht dort die Rechtslage aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard Gecko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 7763

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

185 StGB Beleidigung
186 StGB Ueble Nachrede
187 StGB Verleumdung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Pink
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank. Wie sollte Person A nun vorgehen, da hier 2 Gebiete aufeinander treffen (privat/geschftlich)? Person A bedarf in beiden Fllen eventuell dringend Rechtsbeistand da die Existenz gefrdet ist (geschftlich). Da die RA Suche keine Erfahrungen oder Qualitten in diesem Bereich offeriert, bentigt A eventuell eine RA Agentur, welche auf diese Gebiete spezialisiert ist?! Wie kann A die richtige RA Agentur finden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist denn eine Rechtsanwaltsagentur? Geschockt Eine Art Jobcenter fr Anwlte? Es gibt in Deutschland keine Agenturen, die Rechtsanwlte vermitteln; das drfte berufsrechtlich auch problematisch sein. Sinnvollerweise wird man nach einem Rechtsanwalt suchen, der sich mit Medienrecht beschftigt.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr.Pink
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Tut mir Leid, falsch ausgedrckt, damit meinte ich mehrere RA = Kanzlei.

Nachtrag: Ebenso die Suche nach RA medienrecht offeriert hier keine Professionalitt, Qualitt oder Wissensstand. Bitte nicht als Kritik sehen, A braucht Hilfe nur fehlt die Erfahrung, Grau von Weiss zu unterscheiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne einen guten Anwalt, der u.a. auf Medienrecht spezialisiert ist, wenn der jetzt doch nur mitlesen knnte Lachen .
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Pink
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Es tut mir Leid wenn dies Sie zum Lachen bringt, die Lage ist jedoch Ernst und da sich fr A gewisse Umstnde eventuell erst heute ergeben haben, ist A sicherlich etwas unter Zeitdruck um eben eine, auf oben genannte Gebiete, spezialisierte Kanzlei zu finden. Nichts des so trotz mchte ich mich fr die Hilfe hier bedanken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Mr.Pink hat folgendes geschrieben::
..st A sicherlich etwas unter Zeitdruck um eben eine, auf oben genannte Gebiete, spezialisierte Kanzlei zu finden.

Sollte per Suchmaschine im Netz nichts passendes zu finden sein wrde ich an Stelle des A den einfachsten Weg whlen und bei der fr das entsprechende Bundesland zustndigen Rechtsanwaltskammer nachfragen Idee
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Pink
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wie soll A bei der eventuellen Suche die Unterschiede erkennen knnen? (ein guter SEO drckt eine noch so schlechtte Kanzlei nach oben, notfalls per AdWords) Die zustndige AK kann zwar Empfehlungen aussprechen, jedoch kann hier wiederum A nicht erkennen (vor einer Erstberatung) wie die Qualitt des besagten RA ist. Ebenso msste A berlegen, ob privat oder geschftlich dagegen vorgegangen werden soll, nur wie? Zu viele Fragen und noch mehr "im Nebel stochern" ... ohne das "immer grsser werdende" Problem zu kennen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe das Problem nicht.

Rufschdigung ist ein Gebiet, das jeder FeldWaldWiesen-Anwalt bewltigen kann, egal ob diese online oder offline passiert ist.

Und wenn Sie niemanden haben, der Ihnen einen "guten" Anwalt empfehlen kann, dann hilft es vermutlich auch nichts, in panischer Angst, an einen "Pfuscher" zu geraten, gar nicht zum Anwalt zu gehen.
Wenn Ihnen ein Bein abgetrennt wurde, gehen Sie ja auch nicht aus Angst nicht zum Arzt, oder?
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Pink
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

@MAS

Vielen Dank fr dies aufschlussreiche Pldoye. Sofern sich ein RA dazu berufen fhlt, mein PN Center ist leer. Andernfalls danke ich und wnsche einen angenehmen Tag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Haben die Herren Juristen jetzt tatschlich jemandem ohne ansatzweisen Hinweis darauf, wie viele zustzliche Voraussetzungen vorliegen mssen, damit so etwas auch nur ansatzweise erfolgreich sein kann, zu einem Anwalt geraten?

Bringen wirs doch lieber mal mit einer Frage auf den Punkt:

Was hindert unseren "Gemobbten" denn daran, einfach das besagte Forum zu verlassen und so seine Ruhe zu bekommen?
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Pink
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

@questionable content

A ist seit geraumer Zeit "kein" Mitglied mehr im Forum. Diese Aktionen erfolgten nach Austritt von A aus dem Forum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.