Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Bedrohung per SMS
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bedrohung per SMS

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pfluemli
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.02.2007
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 15:42    Titel: Bedrohung per SMS Antworten mit Zitat

Angenommen Person B wrde an die Freundin von Person A (und Ex-Freundin von B) eine SMS mit dem Text "Still loving and missing you!" schicken und Person Person Amit einer SMS an Person B mit dem Text: "Du Arsch, wenn du meine Freundin nicht in Ruhe lt, gibt's ein paar aufs Maul. Das ist die letzte Warnung." antworten, wre diese SMS von Person A dann eine Bedrohung nach 241 StGB?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
surfer07
Interessierter


Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wrd' den hierzu auffordern. Aber was die Juristen dazu meinen, kann ich nicht sagen, denn ich bin keiner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 25.02.09, 16:23    Titel: Re: Bedrohung per SMS Antworten mit Zitat

pfluemli hat folgendes geschrieben::
... wre diese SMS von Person A dann eine Bedrohung nach 241 StGB?


Nein. 241 stellt nur die Drohung mit einem Verbrechen unter Strafe.
Eher kme 240 Ntigung in Frage.
Nach oben
gotto
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beitrge: 1802
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

241 Abs. 1StGB:

Zitat:
Wer einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bedroht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.


12 StGB:

Zitat:
Verbrechen sind rechtswidrige Taten, die im Mindestma mit Freiheitsstrafe von einem Jahr oder darber bedroht sind.


223 StGB:
Zitat:
Wer eine andere Person krperlich mihandelt oder an der Gesundheit schdigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fnf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


edit: Da war wohl einer schneller... Geschockt
_________________
Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 25.02.09, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Um 3 Minuten! Jaja die Hessen..... Teufel-Smilie
Nach oben
Wchter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2008
Beitrge: 2603

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 17:11    Titel: Re: Bedrohung per SMS Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
pfluemli hat folgendes geschrieben::
... wre diese SMS von Person A dann eine Bedrohung nach 241 StGB?


Nein. 241 stellt nur die Drohung mit einem Verbrechen unter Strafe.
Eher kme 240 Ntigung in Frage.


... naja... verwerflich wird das wohl kaum sein Winken
_________________
Wenn die Klgeren immer nachgeben, beherrschen die Dummen bald die Welt .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
surfer07
Interessierter


Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 17:35    Titel: Re: Bedrohung per SMS Antworten mit Zitat

Wchter hat folgendes geschrieben::
...
... naja... verwerflich wird das wohl kaum sein Winken

Mitunter knnen sms vom Ex auch ziemlich nervig sein. Der letzte Ex gab erst Ruhe, nachdem ich ihm mit Stalking kam. Leider verstand er kein Englisch und mein Neuer hat es ihm dann in aller Ruhe mal erklrt. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pfluemli
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.02.2007
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal Danke fr die Antworten. Was das Stalking betrifft: eine SMS nach ber zwei Wochen kann man ja wohl kaum als Stalking bezeichnen...

Stellt sich aber trotzdem noch die Frage, ob eine Anzeige gegen Person A wegen Ntigung und evtl. auch Beleidigung (A bezeichnete B ja als "Arsch") Erfolg htte, zumal wenn Person A an B noch eine zweite SMS mit dem Text: "Du Mll wenn ich dich erwisch bist du fllig!" geschrieben htte.

Knnte es fr A auch arbeitsrechtliche Konsequenzen haben,wenn A und B in der gleichen Firma (ffentlicher Dienst) angestellt wren?

Danke im voraus fr Antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.