Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ich 18, sie 14, ich bin ihr Jugendleiter
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ich 18, sie 14, ich bin ihr Jugendleiter

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Rechtsfragen der Jugend
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Expeditionskater
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 21:44    Titel: Ich 18, sie 14, ich bin ihr Jugendleiter Antworten mit Zitat

Liebe Forum-User!
Habe schon viel im Archiv gesucht aber leider keinen passenden Eintrag gefunden.
Ich habe ein ganz spezielles Problem.
Ich kam vor ziemlich genau einem Jahr mit einem sehr netten Mdchen zusammen. Ich will nicht bertreiben, aber sie ist genau die art von Frau von der ich schon immer getrumt habe. Ihr Alter bekam ich allerdings erst raus, als ich mich schon in sie verliebt hatte. Sie ist leider erst 14. Im Mrz werde ich dann 19 und sie 15.
Wie es das Schicksal so will, ist es der Fall, dass sie Mitglied in der Jugendgruppe ist, in welcher ich Jugendleiter bin.
Mein Vater meinte nun, bezglich 171 und 174 StGB wrde ich mich voll und ganz strafbar machen.
Nun ja, nach nun mehr als einem Jahr Beziehung kommt das Thema Geschlechtsverkehr bei ihr immer mehr auf. Ich frage mich nun, wie es ausssieht.
Ein weiters Problem ist, dass ihr Vater weis dass sie mit mir zusammen ist, aber lediglich die Mutter es toll findet und der Vater dagegen ist.
Meine Frage an euch wre nun, wie tief stecke ich im Schlamassel und was kann mir passieren bzw wird mir passieren.

Was vielleicht noch wichtig zu sagen wre, dass die ganzen Dinge auf der sexuellen Ebene bsiher immer von ihr ausgingen, also aus freiem Willen.

Fr eine schnelle Antwort wre ich sehr dankbar

Gre
Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 22:49    Titel: Re: Ich 18, sie 14, ich bin ihr Jugendleiter Antworten mit Zitat

Unter Bercksichtigung unserer Forenregeln ganz allgemein
Expeditionskater hat folgendes geschrieben::
sie ist genau die art von Frau
Eine 14- bzw. 15-jhrige ist keine Frau.

Expeditionskater hat folgendes geschrieben::
Mein Vater meinte nun, bezglich 171 und 174 StGB wrde ich mich voll und ganz strafbar machen.
Den 171 sehe ich nicht als relevant an, ob der 174 erfllt ist, kann man aufgrund der bisherigen Schilderungen sicher nicht beurteilen.

Expeditionskater hat folgendes geschrieben::
Ich frage mich nun, wie es ausssieht.
Die Antwort steht im 174 StGB.

Expeditionskater hat folgendes geschrieben::
Meine Frage an euch wre nun, wie tief stecke ich im Schlamassel und was kann mir passieren bzw wird mir passieren.
Das lsst sich aufgrund der sprlichen Informationen wohl nicht zuverlssig beantworten.

Expeditionskater hat folgendes geschrieben::
dass die ganzen Dinge auf der sexuellen Ebene bsiher immer von ihr ausgingen, also aus freiem Willen.
Das knnte ein Gericht bei der Strafzumessung bercksichtigen - wenn diese Handlungen denn strafbar waren.



Und ansonsten und diesmal vllig unjuristisch:
Expeditionskater hat folgendes geschrieben::
Wie es das Schicksal so will, ist es der Fall, dass sie Mitglied in der Jugendgruppe ist, in welcher ich Jugendleiter bin.
Das geht nicht, und zwar gar nicht - Punkt. Es gibt nur zwei Mglichkeiten: entweder sie geht oder Sie gehen (zumindest in eine andere Gruppe). Ich gehe davon aus, da es noch bergeordnete Verantwortliche gibt (ich kenne Jugendgruppen u.a. aus dem CVJM, da wre das z.B. der CVJM-Sekretr) und nehme an, da die von der Geschichte nichts wissen. Sobald die davon erfahren, werden sie schon aus Eigen- und Vereinsinteresse auf eine derartige Lsung drngen.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat

Da hat der Staatsanwalt die Finger drauf und ihr Papa hat sinngem recht.

Beschrnken Sie sich also aufs Hndchenhalten und Kssen. Und mit Kssen meine ich nicht "berall"....
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katmai
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beitrge: 411
Wohnort: Down Under.

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 03:58    Titel: Antworten mit Zitat

Aus persnlicher Erfahrung im engsten Bekanntenkreis kann ich Bibers Hinweis nur ganz, ganz dick unterstreichen: Entweder geht sie aus der Gruppe oder Du lsst das mit dem Jugendleiter sein. Sofort. Da kann noch so viel kommen (und glaub mir, wenn dir mal einer was Bses anhngen will, dann kommt das!), da ist ein wenig wohlgesonnener angehender Schwiegerpapa noch sowas von harmlos dagegen: Das kann die gesamte Zukunft verbauen! Sowas lernt man brigens auch bei allen mir bekannten Gruppenleiterschulungen...

Ist zwar nicht juristisch, dieser Ratschlag, aber persnlich von ganzem Herzen kommen - mein Bekannter hat zweimal den Wohnort gewechselt (ich wei auch nicht mehr, wo er jetzt lebt), weil er nur noch als der "sexuelle Verfhrer" oder "der mit dem Mibrauch" bekannt war. Auch wenns aus der Sicht der beiden kein Mibrauch war.

Nur das Beste wnscht,

der katmai.
_________________
Achtung: Gefhrliches Halbwissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flipmow
Gast





BeitragVerfasst am: 26.02.09, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

questionable content hat folgendes geschrieben::
Da hat der Staatsanwalt die Finger drauf und ihr Papa hat sinngem recht.

Beschrnken Sie sich also aufs Hndchenhalten und Kssen. Und mit Kssen meine ich nicht "berall"....


Solange er ihr Jugendleiter ist, ist das richtig. Ansonsten habe ich bei der Konstellation 18-14 oder 19-15 keine groen moralischen Bedenken.
Nach oben
Expeditionskater
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

So wie ich das alles hier lese,
gibt es Probleme, auch wenn sich alles nur auf privater Ebene abspielt. Die einzige Mglichkeit den ganzen Schlamassel zu beenden ist also, die Ttigkeit als Jugendleiter aufzugeben.

Gru
Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Rechtsfragen der Jugend Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.